kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 5 MB)

- Die "Schlesische Funkstunde"

Ein Gespräch mit der Literaturwissenschaftlerin Dr. Roswitha Schieb

Schon in den ersten Jahren des Radios wurde mit allem experimentiert, was die akustischen Mittel hergaben. In Breslau entstanden in den 1920ern Hörstücke, die zur Avantgarde der Rundfunkgeschichte zählen. Worum es dabei ging und wie das klang, behandelt die Literaturwissenschaftlerin Roswitha Schieb morgen in einem Vortrag in Berlin-Tiergarten.

Vorab ist sie bei uns im Studio und spricht über die "Schlesische Funkstunde".

Do 31.01.2019 18:00 Uhr
Alexander und Renata Camaro Stiftung
"Hallo! Hier Welle Erdball!" - Die 'Schlesische Funkstunde' in Breslau als Avantgarde der Rundfunkgeschichte

Vortrag von Dr. Roswitha Schieb

Potsdamer Str. 98a, Berlin-Tiergarten

Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten unter info@camaro-stiftung.de oder telefonisch unter 030 / 263 929 75.

camaro-stiftung.de