kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 4 MB)

- Ausstellung: "Egon Hartmann. Architekt und Stadtplaner in Ost und West"

Ein Gespräch mit Kai Drewes, Kurator der Ausstellung im Architekturmuseum der TU Berlin

Egon Hartmann war eine Schlüsselfigur des städtischen Wieder- und Neuaufbaus, erst in der DDR, dann in der Bundesrepublik. Sinnbild für seine Bedeutung in beiden deutschen Staaten sind seine Berliner Wettbewerbserfolge Anfang und Ende der 1950er Jahre: im Osten für die Planung der Stalinallee und im Westen für eine künftige gesamtdeutsche Hauptstadt.

Gestern eröffnete im Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin eine Ausstellung über ihn und sein Lebenswerk. Zu Gast im Studio ist Kai Drewes, Kurator der Ausstellung.

22.03. - 16.05.2019
Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin
Ausstellung: "Egon Hartmann 1919–2009. Architekt und Stadtplaner in Ost und West"

Straße des 17. Juni 152, Berlin-Tiergarten

Öffnungszeiten:
Mo - Do 12:00 - 16:00 Uhr

architekturmuseum.ub.tu-berlin.de