kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

- Beleidigt, erniedrigt, geschlagen

Gewalt gegen Lehrerinnen und Lehrer

Von Ulrike Lückermann

Die Gewalt an den Schulen nimmt zu. Immer mehr Lehrerinnen und Lehrer werden von Schülerinnen und Schülern, aber auch von Eltern erniedrigt, bespuckt, beleidigt oder sogar körperlich angegriffen. Schon an Grundschulen sind Lehrkräfte psychischer und physischer Gewalt ausgesetzt. Doch nur wenige sprechen darüber. Was sind die Ursachen? Welche Hilfsangebote gibt es für die Betroffenen? Und wie kann Gewalt an Schulen verhindert werden? In der Sendung kommen Lehrerinnen und Lehrer, Psychologen und Politiker zu Wort.