Chris Dercon © Gregor Baron
Gregor Baron
Bild: Gregor Baron Download (mp3, 22 MB)

- 100 Tage Dercon

Ein Stationendrama der neuen Volksbühne
 
Von Ute Büsing

Nach einem beispiellosen Kulturkampf um seine Person und sein Konzept trat Chris Dercon im September sein Amt als Intendant der Berliner Volksbühne an. Einem Tanzspektakel auf dem Flughafen Tempelhof folgten ab November die ersten Inszenierungen im Haupthaus am Rosa-Luxemburg-Platz. Welche Linien zwischen Tradition und Moderne sind erkennbar? Setzen sich am ehemaligen Ensemble- und Repertoiretheater jetzt Positionen durch, die besser in ein Museum passen? In Form eines Stationendramas mit Stimmen aller Beteiligten zeichnet die Sendung von Ute Büsing die ersten 100 Tage Dercon nach.

Rezensionen

"Fever Room" von Apichatpong Weerasethakul
Volksbühne Berlin, © Kick the Machine Films

Volksbühne Berlin - "Fever Room"

In der Bildenden Kunst und im Kino gilt er längst als Star, jetzt müssen auch Theatergänger einen neuen Namen lernen: Der Thailänder Apichatpong Weerasethakul ist mit "Fever Room" zum ersten Mal im Theater zu sehen.

Bewertung:
Volksbühne Berlin: Iphigenie mit Layla Shandi; © Gianmarco Bresadola
Gianmarco Bresadola

Volksbühne - "Iphigenie"

Mohammad al-Attar ist einer der bekanntesten syrischen Theaterautoren. Seine Stücke verdichten die Erfahrungen des Krieges und der Flucht. Jetzt kam seine Version der griechischen Tragödie "Iphigenie" zur Uraufführung.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung: