kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 23 MB)

- Das Diktat der Effizienz

Von Matthias Eckoldt

"Das große Wort unserer Zeit ist Effizienz", schreibt Dirk Kurbjuweit, "es wird nie angefochten, nie infrage gestellt. Es liegt wie ein Fels im Raum, tonnenschwer und unverrückbar." Selbstoptimierung und Effizenz werden von jedem Menschen gefordert, der einen Platz in der westlichen Gesellschaft finden will.

Politische und wirtschaftliche Mächte bedienen sich mittlerweile ausgefeilter und wissenschaftlich fundierter Instrumente, um die menschliche Persönlichkeit in diesem Sinne zu formen. Doch es taucht auch ein Gegenprogramm auf. Immer mehr Menschen bestehen auf ihr "Recht auf Faulheit".