Günter Kunert © Carsten Rehder/dpa
Carsten Rehder/dpa
Bild: Carsten Rehder/dpa

- Das literarische Gespräch

Salli Sallmann im Gespräch mit Günter Kunert

Am Mikrofon: Salli Sallmann

Salli Sallmann hat den Schriftsteller Günter Kunert in Kaisborstel bei Itzehoe in Norddeutschland besucht, um Auskünfte über den Mann und sein Schreiben zu erhalten. Das Interesse an dem 1929 geborenen Autor ist durch dessen annähernd 200 veröffentlichten Buchtitel nicht weniger geworden.  Ein Besuch bei dem auf dem platten Land wohnenden Autor beginnt mit einem Blick über die Felder.

Von Interesse sind auch der Arbeits-Alltag von Günter Kunert als Schreibender. Ist er eigentlich streng mit sich? Ist er diszipliniert? Wieviel Arbeitsgänge braucht eigentlich ein Text von Günter Kunert vom Notat der Idee bis zur endgültigen Gestaltung? Und warum 1979 beim Weggang aus der DDR der hohe Norden? Auch Kunerts Kollegin Sarah Kirsch ist damals hierher gegangen.

Salli Sallmann und Günter Kunert © Privat
Bild: Privat

Nachhören

Das Gespräch ist gegenüber der Sendefassung in verlängerter Form hier nachhörbar.