Gebäudekomplex "Alte Münze" (Quelle: rbb/Annette Miersch)
Annette Miersch
Download (mp3, 23 MB)

- Alte Münze - neue Prägung?

Was aus einem zentralen Berliner Kulturort werden könnte

Von Franziska Walser

Bis vor wenigen Jahren wurde am Molkenmarkt noch richtig Geld gemacht: Auf dem Gelände der "Alten Münze" stand Berlins Prägemaschine für die Euros. Seit 2006 ist damit Schluss - und jetzt?

Till Brönner würde gerne eine "Philharmonie des Jazz" aufbauen. Die Freie Szene, die zurzeit in der Alten Münze produziert, ausstellt und feiert, möchte das Gelände nicht aufgeben. Und für die Stadtplaner soll sich das Areal in die neue "Kulturachse" in Berlins Mitte einfügen.

Franziska Walser fragt, wer und was in Zukunft die Alte Münze prägt.