kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Klaus-Dietmar Gabbert/dpa
Bild: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa Download (mp3, 22 MB)

- Musik als Instrument der Völkerverständigung

Die Barenboim-Said-Akademie in Berlin

Von Sigrid Hoff

Im Wintersemester 2016/17 startete die Barenboim-Said-Akademie in Berlin, eine von der Bundesregierung finanzierte Musikhochschule der besonderen Art. Die jungen Musiker, die überwiegend aus Israel und arabischen Ländern kommen, haben hier ihr Studium aufgenommen, bekommen ein Stipendium und werden auf ihren Instrumenten perfektioniert. Daneben erhalten sie eine humanistische Bildung, die Toleranz und Völkerverständigung fördern soll.

Die neue Ausbildungseinrichtung ist eine Initiative des Dirigenten Daniel Barenboim, orientiert an dem von ihm 1999 gegründeten West-Eastern-Divan Orchestra. Eine Zwischenbilanz nach dem ersten Studienjahr.