Die Füße der Tänzerin © dpa
dpa
Bild: dpa Download (mp3, 22 MB)

- Gekommen, um zu tanzen

Geflüchtete Choreographen und Tänzer in der Berliner Szene

Von Eckhard Weber

Seit jeher haben Migranten und Exilanten das kulturelle Leben Berlins maßgeblich geprägt. Heute bringen Künstlerinnen und Künstler, die aus den Kriegsgebieten im Nahen Osten nach Deutschland geflohen sind, ihre Perspektiven ein. Kulturtermin-Autor Eckhard Weber hat sich in der Berliner Tanzszene umgesehen und einige der in den letzten Jahren angekommenen Akteure getroffen.

Welche Themen behandeln sie in ihren Produktionen? Welche Geschichten erzählen sie? Was sind ihre Erfahrungen, ihre Pläne und Träume? Welche künstlerischen Dialoge ergeben sich mit Kollegen in Berlin? Und wie erleben die Künstler ihr neues Umfeld?