Gilles Jacob, Cannes 2014; © dpa/Julien Warnand
dpa/Julien Warnand
Bild: dpa/Julien Warnand Download (mp3, 22 MB)

- Gilles Jacob

Der Grandseigneur von Cannes
Von Gerhard Midding

Er dürfte der einzige Leiter eines Filmfestivals sein, der sich selbst gleich in mehreren Spielfilmen verkörpert hat: Gilles Jacob ist eine Legende. Ohne ihn wäre Cannes nicht zum weltweit wichtigsten Festival geworden. Als Künstlerischer Leiter gab er ihm 1977 eine neue, moderne Ausrichtung, öffnete es stärker für den internationalen Autorenfilm. Zuvor war er als Kritiker ebenso geschätzt wie gefürchtet und machte sich zudem einen Namen als Romancier, Essayist und Dokumentarfilmer.

In der Sendung blickt der einstige Schulkamerad von Claude Chabrol und Förderer des jungen François Truffaut auf seine bewegte Biografie und seine Leidenschaft für das Kino zurück.