kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 22 MB)

- Eine Schwangerschaft, eine Hochzeit und eine Ausreise aus der DDR

oder der Kampf um einen nicht-sozialistischen Ehemann
Von Tini von Poser

In den 60er Jahren verliebte sich Maria Hedberg in einen Schweden, doch Eheschließungen mit westlichen Ausländern waren in der DDR verboten. Maria Hedberg ist vermutlich die erste Frau in der DDR, die eine Hochzeit mit einem Mann aus dem nicht-sozialistischen Ausland durchgesetzt hat. Der Leidensweg bis zur Ausreise war allerdings sehr lang. Ihre Geschichte spitzt sich noch einmal zu, als sie merkte, dass sie schwanger war, denn Kinder gehörten der DDR. Mittlerweile werden Geschichten wie diese wissenschaftlich aufgearbeitet. Legen sie doch Zeugnis davon ab, wie der Staat mit seinen Bürgern umging.

Musikliste 08.05.2018 19:04 Kulturtermin

Eine Schwangerschaft, eine Hochzeit und eine Ausreise aus der DDR

mit

Tonträger Werk Zeit
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 463057-2 Frédéric Chopin
Nr. 1: Nocturnes f-Moll, Andante aus: 2 Nocturnes für Klavier, op. 55 Daniel Barenboim
02:27
DEF JAM LC 08427 Best.Nr 0600753358108 Leslie Feist, Brendan Canning
The water Feist
00:33
Eigenproduktion Best.Nr - Johann Sebastian Bach, Charles Gounod
Ave Maria. Meditation von Charles Gounod über das 1. Präludium von Johann Sebastian Bach Hans Maile, Klaus Hellwig
02:11