Kinderhospiz Moskau: Kinderärztin Sascha und junge Mutter mit kranken Kind; © Susanne Bontemps
Susanne Bontemps
Bild: Susanne Bontemps Download (mp3, 22 MB)

- Das Haus mit dem Leuchtturm

Wie das erste Kinderhospiz in Moskau entstand

Von Susanne Bontemps

Es ist das Menschenrecht eines jeden unheilbar kranken Kindes, zu Hause leben und sterben zu dürfen. Davon sind die Mitarbeiterinnen des Moskauer "Hauses mit dem Leuchtturm" überzeugt. Für dieses Ziel kämpfen sie seit Jahren. Erfolgreich! Fast überall sonst in Russland werden todkranke Kinder – oft für Jahre – auf Palliativstationen isoliert. Aber die Moskauer Hospizfrauen zeigen, dass es auch anders geht. Dank ihres Netzwerks aus Spendern und Ehrenamtlichen können 500 Kinder zu Hause betreut werden.

Spenden für das erste Moskauer Kinderhospiz bitte auf folgendes Konto

Suzanne Plog Bontemps

Kontonummer bei der Haspa: DE37 2005 0550 1043 7928 92

Stichwort: Das Haus mit dem Leuchtturm

Musikliste 29.05.2018 19:04 Kulturtermin

Das Haus mit dem Leuchtturm

mit

Tonträger Werk Zeit
CMG LC 10347 Best.Nr - Pablo Pico, Yaon Volsy
Mensonge et vérité Pablo Pico - Yan Volsy
02:10
CMG LC 10347 Best.Nr - Pierre-André Athané
Jour de rien Pierre-André Athané
00:33