kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 22 MB)

- Wen schützt der "Lebensschutz"?

Von Hilke Rusch

„Aktion Lebensrecht für Alle“, „Abtreiber.com“, „Babykaust“ – so nennen sich Websites der sogenannten „Lebensschutzbewegung“. Aktive zeigen Gynäkolog*innen an, die über Schwangerschaftsabbrüche informieren und auch in der AfD finden die oft rechten Christ*innen einen politischen Hafen. Doch es mobilisiert auch die Gegenseite: Die Bewegung greife massiv in das Selbstbestimmungsrecht von Frauen ein, heißt es bei der "Pro Choice"-Fraktion. Am 22. September beim "Marsch für das Leben" in Berlin treffen beide aufeinander. Wie groß ist der Einfluss der „Lebensschutzbewegung“? Und ist ihr tatsächlich jedes Leben schützenswert?

Musikliste 17.09.2018 19:04 Kulturtermin

Wen schützt der "Lebensschutz"?

mit Hilke Rusch

Tonträger Werk Zeit
CMG LC 10347 Best.Nr - Marina Quaisse
New Moon Marina Quaisse
00:48
CMG LC 10347 Best.Nr - Julien Baril
Misleading Survey Julien Baril
00:44