kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 21 MB)

- Friedensnobelpreis für Denis Mukwege

Hilfe für Vergewaltigungsopfer in Ost-Kongo
Von Rebecca Hillauer

Seit mehr als zwei Jahrzehnten terrorisieren in Ost-Kongo bewaffnete Milizen die Bevölkerung, entführen, vergewaltigen und töten Frauen, Kinder und Männer. Der Arzt Denis Mukwege behandelt die Vergewaltigungsopfer. Für seinen lebensgefährlichen Einsatz erhält er den diesjährigen Friedensnobelpreis. In den mit ihm zusammenarbeitenden Hilfsprojekten betreuen vor allen Dingen Frauen die Traumatisierten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus - sowohl in der Provinzhauptstadt Bukavu als auch in den entlegenen Dörfern, wo die Milizen ihr Unwesen treiben.