kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 22 MB)

- Max Ophüls' Film "Le Roman de Werther" (1938)

Eine Liebeserklärung an Deutschland

Eine Sendung von Heike Klapdor

Im Dezember 1938 kommt Max Ophüls’ Film LE ROMAN DE WERTHER in die Pariser Kinos. Realisiert im französischen Elsass, blickt der Regisseur mit seiner Literaturverfilmung aus dem französischen Exil über den Rhein hinüber nach Deutschland, das den Emigranten verjagt hat und von dem er dennoch nicht lassen kann. Max Ophüls’ poetische Goethe-Verfilmung ist eine Liebeserklärung an das, was ihm Heimat bedeutet und der Versuch, den „deutschesten Dichter“ nicht den Bücher verbrennenden Barbaren zu überlassen.