Berlinale: leerer Roter Teppich vor dem Haus der Kulturen der Welt; © imago/Stefan Zeitz
imago/Stefan Zeitz
Bild: imago/Stefan Zeitz Download (mp3, 22 MB)

- Wohin führt der Rote Teppich?

Als vor einem Jahr eine heftige Debatte um die Nachfolge des Berlinale-Direktors Dieter Kosslick entbrannte, stellte sich auch die Frage, wohin das wichtigste deutsche Filmfestival fortan steuern soll. Aber nicht nur die Berlinale sucht nach neuen Wegen im gesellschaftlichen und digitalen Wandel.

Auch die Wettbewerbe von Cannes und Venedig stehen vor neuen Problemfeldern: Wie sollen sie auf aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen reagieren? Wie schaffen sie es, die Geschlechter- und ethnische Vielfalt in ihrem Programm abzubilden? Wie sollen sie mit den immer mächtiger werdenden Streaming-Diensten wie "Netflix" und "Amazon" umgehen?

Die Sendung nimmt Gegenwart und Zukunft in den Blick und lässt Festivalmacher und -beobachter aus mehreren Ländern zu Wort kommen.

Von Gerhard Midding