Flammen lodern aus einem Strohfeuer.
imago/Becker&Bredel
Bild: imago/Becker&Bredel Download (mp3, 22 MB)

- Der Fall Grete Minde

Die Biedermänner und die Brandstifterin von Tangermünde
Von Sigrid Hoff

Vor 400 Jahren legte ein verheerender Brand die stolze Hansestadt Tangermünde in Schutt und Asche. Die Schuldige war schnell ausgemacht: Eine junge Frau gestand unter Folter, sie habe die Stadt in Brand gesetzt – aus Rache, weil sie sich und ihren Sohn um ihr Erbe geprellt sah. Am 22. März 1619 starb sie auf dem Scheiterhaufen.

Theodor Fontane studierte die Akten und griff in seiner Novelle "Grete Minde" das Schicksal der vermeintlichen Brandstifterin auf. Er hielt sie für schuldig und zeichnete das einfühlsame Bild einer vom Schicksal betrogenen Frau. Doch die Faktenlage ist kompliziert und beschäftigt die Wissenschaft bis heute.

 

 

 

 

Buchtipps:
Robert Rauh: "Fontanes Frauen" - Fünf Orte - fünf Schicksale - fünf Geschichten
be.bra verlag, 256 Seiten, gebunden, 22 Euro

Christine von Brühl: "Gerade dadurch sind sie mir lieb" - Theodor Fontanes Frauen
Aufbau Verlag, 368 Seiten, gebunden, 22 Euro

Musikliste 19.03.2019 19:04 Kulturtermin

Der Fall Grete Minde

Tonträger Werk Zeit
Frederic Leibovitz Editeur LC 10347 Best.Nr k.A. Baptiste Thiry
Knights of the Round Table Baptiste Thiry
01:57
Frederic Leibovitz Editeur LC 10347 Best.Nr k.A. Matthieu Laurent
The Devil in the Chapel Matthieu Laurent
01:51
Frederic Leibovitz Editeur LC 10347 Best.Nr k.A. Julien Vega
A Cambrian Legend Julien Vega
01:11