Leonard Bernstein - Foto und Copyright: Gabriele Senft

So 15:04 - 17:00 Uhr | 08.07. - 25.11.2018 - Leonard Bernstein

Eine Sendereihe von Kai Luehrs-Kaiser

Leonard Bernstein war der Glamour-Boy und der größte Begeisterer unter den erhabenen Dirigenten. Er wusste musikalisch zu allem etwas zu sagen, hat die Education erfunden, lange bevor sie für die Orchester verbindlich wurde. Er hat das Musical revolutioniert. Von ihm stammt der wohl meistzitierte Satz der Musikbetrachtung: Dass es keinen Unterschied zwischen E- und U-, sondern nur zwischen guter und schlechter Musik gebe.

Er war ein Darling aller Klassen, dem man kleinere Schwächen gerne nachsah. Der Größte auch neben seinem Rivalen Herbert von Karajan. Mit diesem plante er sogar eine gemeinsame Tournee. Doch Karajan zögerte und beklagte sich: "Ich mag es nicht, wenn er mich immer auf den Mund küssen will."

Leonard Bernstein – Superstar! In diesem Jahr wäre er 100 Jahre alt geworden.

Vergangene Sendung – 7 Tage hören

Nächste Sendung

Bildergalerie

Manuskripte

RSS-Feed

Im Netz

Rezensionen

Leonard Bernstein: Wonderful Town © LSO Live
LSO Live

Orchester - Leonard Bernstein: "Wonderful Town"

Auf einer neuen CD dirigiert Simon Rattle, kaum angekommen bei seinem neuen Orchester, dem London Symphony Orchestra, ein Musical von Leonard Bernstein. Klingt das Ergebnis so, als wär' er glücklich 'heimgekommen'?

Bewertung:
kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb
SONY

Klavier - Leonard Bernstein: "The Pianist"

Am 25. August 2018 jährt sich der Geburtstag Leonard Bernsteins zum 100. Mal. Aus der Vielzahl der Wiederveröffentlichungen auf dem CD-Markt empfiehlt sich eine kleine Box ganz besonders.

Bewertung:
kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb
Reclam

Biografie - Sven Oliver Müller: Leonard Bernstein

Von seinem ersten Auftritt als Einspringer 1943 in der Carnegie Hall bis zu seinem Mauerfall-Konzert in Berlin hat Leonard Bernstein eine überwältigende Wirkung entfaltet. Die Biografie von Sven Oliver Müller geht dem Charisma von Bernstein nach und setzt es in Beziehung zu Technik, Marketing, Gesellschaft und Politik.

Bewertung:
kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb
Amalthea; Montage: rbb

Biografie - Michael Horowitz: Leonard Bernstein. Magier der Musik. Eine Biografie.

Leonard Bernstein war immer im besten Sinne anregend: Ob als charismatischer Orchesterleiter oder als Komponist der "West Side Story" oder aber als Moderator von Fernsehsendungen. Vor seinem hundertsten Geburtstag im kommenden Jahr hat sich der Wiener Journalist Michael Horowitz zu einer anekdotenreichen Biografie anregen lassen.

Bewertung:
kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb
Warner Classics

CD-Kritik - Christa Ludwig – The Complete Recitals

Am 16.03. wird die Berliner Sängerin Christa Ludwig 90 Jahre alt. Aus diesem Grund haben beide großen Firmen, bei denen ihre wichtigen Aufnahmen erschienen sind, große Boxen herausgebracht.  

Bewertung:

Neueste Musikliste

14.10.2018 15:04 Leonard Bernstein

15. Folge: Ode an die Freiheit: Bernstein und Berlin

mit Kai Luehrs-Kaiser

Tonträger Werk Zeit
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 469 833-2 Leonard Bernstein
Chichester Psalms (1965) I. Psalmen 108,3 („Urah hanevel, v’chinor urah“, dt. „Wach auf, Psalter und Harfe“) und 100 („Hari ul Adonai kol ha’arets“, dt. „Jauchzet dem Herrn, alle Welt“) Wiener Jeunesse Chor, Israel Philharmonic Orchestra
Leonard Bernstein
03:38
Sony Classical LC 06868 Best.Nr 88843013302 Mikhail Glinka
Ouvertüre zu “Ruslan und Ljudmila”, 1. Akt New York Philharmonic
Leonard Bernstein
05:22
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 479 5733 Dmitri Shostakovich
Symphonie Nr. 1 f-Moll op. 10 IV. Allegro molto – Lento – Allegro molto – Meno mosso – Allegro molto – Molto meno mosso – Adagio – Largo – Più mosso – Presto Chicago Symphony Orchestra
Leonard Bernstein
10:37
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 479 5713 Gustav Mahler
“Das Lied von der Erde” IV. “Von der Schönheit” Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton
Wiener Philharmoniker
Leonard Bernstein
08:09
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 479 26333 Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125 IV. Presto – Recitativo: “O Freunde, nicht diese Töne!” – Allegro assai (Schlusschor über Schillers Ode “An die Freude”) June Anderson, Sopran; , Sarah Walker, Mezzo-Sopran; Klaus König, Tenor; Jan-Hendrik Rootering, Bass
Chor des Bayerischen Rundfunks, Mitglieder des Berliner Rundfunkchors, Philharmonischer Kinderchor Dresden, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Mitglieder der Staatskapelle Dresden, des Orchester des Kirov Theaters in St. Petersburg, des London Symphony Orchestra, des New York Philharmonic, und des Orchestre de Paris
Leonard Bernstein
28:57
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 479 5712 Gustav Mahler
Symphonie Nr. 9 II. Im Tempo eines gemächlichen Ländlers. Etwas täppisch und sehr derb Berliner Philharmoniker
Leonard Bernstein
15:54
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 479 5717
Felix Mendelssohn-Bartholdy; Foto: picture-alliance/dpa
Felix Mendelssohn Symphonie Nr. 4 A-Dur „Italienische“ III. Con moto moderato Israel Philharmonic Orchestra
Leonard Bernstein
06:54
Deutsche Grammophon LC 00173 Best.Nr 435 378-2 Gustav Mahler
Symphonie Nr. 9 IV. Adagio. Sehr langsam und noch zurückhaltend Berliner Philharmoniker
Leonard Bernstein
26:11

Kontakt

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Adresse

Rundfunk Berlin-Brandenburg

kulturradio – Musikserie
14046 Berlin

Tel: 030 / 979 93 33326
Fax: 030 / 979 93 33329

Service-Redaktion

Tel.: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 71
Fax: (030 oder 0331) 97 99 3 - 21 79