kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

- Über viele Brücken kannst Du gehen

Brandenburger Brücken als besondere Kulturlandschaft
Eine Sendung von Dunja Welke

Fünftausend Brücken gibt es in der Mark Brandenburg. Sie überspannen breite Flüsse wie die Oder und die Havel, kleinere wie die Notte und Nuthe, auch die Kanäle des Spreewalds oder Wasserläufe in Parks. Brücken verbinden vor allem, aber sie trennen auch Landschaften wie die nach 1990 entstandenen zahlreichen Autobahnbrücken. Die Euro-Geldscheine, auf deren Rückseite verschiedene abgebildet sind, assoziieren das Verbindende ebenso wie das jährliche Brückenfest in Ludwigsfelde.

Theodor Fontane oder Franz Kafka haben über sie geschrieben, der Philosoph Friedrich Nietzsche reflektiert über ihren symbolischen Wert. In Brandenburg prägen sie vielerorts die Landschaft, und es gibt einige denkmalgeschützte. Mit ihnen ist Geschichte verbunden und über sie lassen sich Geschichten erzählen.