kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 51 MB)

- Dokument: Die Internationale der Tschekisten

Eine Kulturgeschichte der Geheimpolizeien im Ostblock

Vortrag von Emmanuel Droit

Sie sollte Sabotage und Konterrevolution bekämpfen und war über Jahrzehnte das Synonym für Spitzelei und millionenfache Verfolgung. Die Tscheka – als Prototyp nicht nur des sowjetischen Geheimdienstes – wurde vor gut 100 Jahren gegründet. Über Geschichte und folgenreiches Wirken bis heute spricht Professor Emmanuel Droit (Uni Straßburg) – wir dokumentieren seinen Vortrag vom 13.2.2018 in der Gedenkstätte Berliner Mauer.