Schlagbaum
imago/blickwinkel
Bild: imago/blickwinkel Download (mp3, 51 MB)

- Grenzen

Über die Ambivalenz eines umstrittenen Begriffs
Von Ingeborg Breuer

"Eine dumme Idee begeistert das Abendland: Der Gesellschaft, der es schlecht geht, ginge es ohne Grenzen besser", spottet der französische Philosoph Régis Debray, "Darüber hinaus führe Demokratie geradewegs in eine Welt ohne Außen und Innen." Während die einen von grenzenlosem Sein träumen, haben manche Philosophen ihre ganz unterschiedlichen Bedenken. "Sesam öffne Dich!" oder doch lieber "Ein Lob der Grenze"? Fast könnte man darüber streiten.