kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

- Zeitpunkte-Debatte: Mehr Frauen, Familien und Osteuropäer

Was tun gegen zunehmende Wohnungs- und Obdachlosigkeit?
Moderation: Susanne Utsch

In Berlin gibt es eine steigende Zahl  wohnungs- bzw. obdachloser Menschen. Insbesondere betrifft das Zuzügler aus osteuropäischen Staaten, die im Rahmen der Arbeitnehmerfreizügigkeit in die Stadt kommen, aber auch mehr Frauen und Familien sind unter den Betroffenen. Die Struktur der Obdachlosigkeit, heißt es, hat sich verändert.
Die Zeitpunkte-Debatte wendet sich der Frage zu, wie die Stadt mit diesem wachsenden Problem umgeht. Welche Hilfsangebote existieren, welche sind dringend erforderlich, um gerade jetzt in der kalten Jahreszeit akute Unterstützung leisten zu können? Wie sind Beratung und Hilfe finanziell und personell ausgestattet? Was heißt „gesamtstädtische Steuerung" und welche nachhaltigen politischen Veränderungen sind notwendig, um langfristig der Wohnungs- und Obdachlosigkeit vorzubeugen?

Unsere Studiogäste:

Alexander Fischer, Staatssekretär für Arbeit und Soziales in der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
Regina Brunner, Koordinatorin beim Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte im Bereich Wohnungslosenhilfe
Petra Schwaiger, Sozialarbeiterin, Büro Sozialberatung „Frostschutzengel"

Musikliste 02.12.2017 17:04 Zeitpunkte

Debatte: Was tun gegen zunehmende Wohnungs- und Obdachlosigkeit?

mit Susanne Utsch

Tonträger Werk Zeit
D M G GERMANY LC 00642 Best.Nr 542180972 Marius Pietruska
Funky Siciliana Natures Dream
01:00
D M G GERMANY LC 00642 Best.Nr DMG54.218148.2 Robert Miles
Children aus: Head, heart and hands André Krengel
01:30
FINE MUSIC LC 11188 Best.Nr FM142-2 Mulo Francel
Kakao aus: Songs of spices Mulo Francel, Evelyn Huber u.a.
02:00