kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 9 MB)

- Frauen sind im Internet unterrepräsentiert

Gespräch mit Elisabeth Mayr, Organisatorin

In Sachen Gleichberechtigung ist das Internet der Gesellschaft keinen Schritt voraus. Ein Beispiel dafür ist Wikipedia. Genau wie in anderen Teilen der Gesellschaft sind Frauen auch im größten User-generierte Nachschlagewerk der Welt unterrepräsentiert. Im Felleshus der Nordischen Botschaften gab es gestern den Versuch, daran etwas zu ändern. Die schwedische Botschaft hat dazu aufgerufen, beim „WikiGap Edit-a-thon" Wikipedia-Artikel über Frauen zu schreiben, um Frauen im Internet sichtbarer zu machen. Ein Gespräch mit der Initiatorin Elisabeth Mayr.