Lore Maria Peschel-Gutzeit im Berliner Abgeordnetenhaus © imago stock&people
imago stock&people
Bild: imago stock&people Download (mp3, 11 MB)

- 1976: Frauen im Bundestag - Die Familienrechtsreform

Das Ende der Hausfrauenehe
Im Gespräch mit Lore Maria Peschel-Gutzeit und Jenna Behrens

Von Ulrike Köppchen

Teil 3 der Sommerserie "100 Jahre Frauenwahlrecht - Die Erbinnen": 1976 fiel mit der Familienrechtsreform die Pflicht der Ehefrau zum Führen des Haushalts. Und nun mussten die Familiengerichte bei Scheidungen nicht mehr nach der "Schuld" eines Gatten fahnden, damit er Unterhalt zahlt, erzählt Lore Maria Peschel-Gutzeit, die die Reform begleitete und den Gesetzeskommentar dazu verfasst hat. Sie spricht mit Jenna Behrens, junge Familienpolitikerin der CDU in Berlin.