Die neuen Goldrausch-Künstlerinnen stellen sich vor; © Michaela Gericke
Michaela Gericke
Bild: Michaela Gericke Download (mp3, 8 MB)

- Die neuen Goldrausch-Künstlerinnen stellen sich vor

Ausstellung "Archipelago" in den Reinbeckhallen
 
Von Michaela Gericke

Der Kunstmarkt ist der Kunstmarkt, mit Gerechtigkeit hat er nichts am Hut. Und so spiegelt er nach wie vor die Huldigung des männlichen Künstlergenies wieder - und tendiert dazu, die Blickweisen von Frauen zu marginalisieren. Das Netzwerk Goldrausch arbeitet dagegen: Es unterstützt Absolventinnen der Kunsthochschulen in einem einjährigen Kurs, sich im Kunstbetrieb zu positionieren. Wer dieses Mal dabei ist, wird ab Sonntag in den Reinbeckhallen in Oberschöneweide zu sehen sein. "Achipelago Goldrausch" heißt die Ausstellung, das Begleitprogramm umfasst Performances, Führungen und Konzerte.

Bewerbung:
Bewerbungsunterlagen: Lebenslauf, Portfolio/Bewerbungsmappe, Motivationsschreiben, künstlerisches Statement. Die Bewerbung kann auch auf Englisch eingereicht werden. Detaillierte Angaben zur Bewerbung, die entsprechende E-Mail- und Postadresse sowie das Bewerbungsformular finden Sie auf der Webseite goldrausch-kuenstlerinnen.de

Bewerbungsschluss ist der 30. September 2018.

Ausstellung:
Vom 23.09. bis 14.10.2018 in den Reinbeckhallen
Reinbeckstr. 17, 12459 Berlin
Do bis So 14 - 19 Uhr