kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb
Download (mp3, 2 MB)

- Sexualstrafrecht: Nein heißt Nein und die Folgen

Ein Kommentar von Simone Schmollack

Vor zwei Jahren ist das neue Sexualstrafrecht in Kraft getreten, seither gilt der Grundsatz  "Nein heißt nein". Die Reform stellt einen deutlichen Paradigmenwechsel dar. Nicht mehr eine Nötigung ist Voraussetzung für die Strafbarkeit eines sexuellen Übergriffs, sondern entscheidend ist der Wille der Betroffenen. Was bedeutet diese Veränderung im Alltag?