Zurück Weiter
  • Gerhard Henschel: Erfolgsroman © Hoffmann & Campe
    Hoffmann & Campe

    Belletristik - Gerhard Henschel: "Erfolgsroman"

    Gerhard Henschel hat vor vierzehn Jahren den "Kindheitsroman" vorlegt und damit sein Geburtsjahr 1962 beschrieben. Inzwischen ist er – nach "Jugend"-, "Liebes"-, "Abenteuer"-, "Bildungs"-, "Künstler"- und "Arbeiterroman" – beim "Erfolgsroman" angekommen.

    Bewertung:
  • Tanzcompagnie Rubato: "Blue-Sky Thinking" © Ufafabrik, Dieter Hartwig
    Ufafabrik, Dieter Hartwig

    Uferstudios - Tanzcompagnie Rubato: "Blue-Sky Thinking"

    Ein wenig Hoffnung tut gut in unseren konfliktreichen Zeiten. Das mag sich die Tanzcompagnie Rubato gedacht haben, als sie an ihrem neuen Stück "Blue-Sky Thinking" gearbeitet hat. Nun fand die Uraufführung statt.

    Bewertung:
  • Robert Schumann: Frage © Sony Classical
    Sony Classical

    Gesang - Robert Schumann: "Frage"

    Der berühmte Liedersänger Christian Gerhaher hat eine neue CD mit Liedern von Robert Schumann aufgenommen, wie immer begleitet von dem Pianisten Gerold Huber. Das haben beide auch schon früher getan. Eigentlich nichts Besonderes, oder doch?

    Bewertung:
  • Volker Kutscher: Marlow; Montage: rbb
    Piper Verlag

    Bestseller - Volker Kutscher: "Marlow"

    Berlin, Spätsommer 1935. In dem neuen "Rath"-Krimi von Volker Kutscher geht es um die NS-Zeit, Hermann Göring, der erpresst werden soll, um geheime Akten, Morphium und schmutzige Politik. Arno Orzessek hat das Buch für uns gelesen.

    Bewertung:
  • Komödie: JULIET, NAKED © 2018 Prokino Filmverleih
    Prokino Filmverleih

    Komödie - "Juliet, Naked"

    Seit 15 Jahren ist Annie mit ihrem Freund Duncan zusammen. Langsam schleicht sich eine Sinnkrise in ihr Leben. Doch alles ändert sich, als plötzlich der Rockmusiker Tucker Crowe in ihr Leben tritt. Christine Deggau hat sich die Komödie für uns angeschaut.

    Bewertung:

Bühne und Konzert

Tanzcompagnie Rubato: "Blue-Sky Thinking" © Ufafabrik, Dieter Hartwig
Ufafabrik, Dieter Hartwig

Uferstudios - Tanzcompagnie Rubato: "Blue-Sky Thinking"

Ein wenig Hoffnung tut gut in unseren konfliktreichen Zeiten. Das mag sich die Tanzcompagnie Rubato gedacht haben, als sie an ihrem neuen Stück "Blue-Sky Thinking" gearbeitet hat. Nun fand die Uraufführung statt.

Bewertung:
zur Übersicht

CD

Robert Schumann: Frage © Sony Classical
Sony Classical

Gesang - Robert Schumann: "Frage"

Der berühmte Liedersänger Christian Gerhaher hat eine neue CD mit Liedern von Robert Schumann aufgenommen, wie immer begleitet von dem Pianisten Gerold Huber. Das haben beide auch schon früher getan. Eigentlich nichts Besonderes, oder doch?

Bewertung:
Wolfgang Amadeus Mozart: Messe c-Moll, KV 427; Montage: rbb
BR Klassik

Chor - Wolfgang Amadeus Mozart: Messe c-Moll, KV 427

Der Chor des Bayerischen Rundfunks hat zusammen mit namhaften Solisten und der Akademie für Alte Musik Berlin in diesem Monat eine weitere CD herausgegeben: die unvollendet gebliebene Messe in c-Moll, KV 427, von Wolfgang Amadeus Mozart.

Bewertung:

Buch

Gerhard Henschel: Erfolgsroman © Hoffmann & Campe
Hoffmann & Campe

Belletristik - Gerhard Henschel: "Erfolgsroman"

Gerhard Henschel hat vor vierzehn Jahren den "Kindheitsroman" vorlegt und damit sein Geburtsjahr 1962 beschrieben. Inzwischen ist er – nach "Jugend"-, "Liebes"-, "Abenteuer"-, "Bildungs"-, "Künstler"- und "Arbeiterroman" – beim "Erfolgsroman" angekommen.

Bewertung:
zur Übersicht

Ausstellung

Kunstausstellung Berlin 1920, Mitglieder der Novembergruppe in einem Saal der Vereinigung; v.l.n.r. stehend: César Klein, N.N., Rudolf Belling, Heinrich Richter-Berlin, N.N., Heinz Fuchs, Moriz Melzer; sitzend: Wilhelm Schmid, N.N., Emy Roeder, Herbert Garbe; © Stiftung Stadtmuseum Berlin, Reproduktion: Michael Setzpfandt, Berlin / VG Bild-Kunst, Bonn 2018
Berlinische Galerie/Repro: Michael Setzpfandt

Berlinische Galerie - "Freiheit. Die Kunst der Novembergruppe 1918–1935"

Im Novemer 1918 gründete sich in Berlin die Novemberguppe. Von 1919 bis 1932 realisierte sie an die 40 Ausstellungen. Mit dabei waren Künstler aller Sparten: Otto Dix, Walter Gropius, George Grosz. Nun zeigt die Berlinische Galerie eine Retrospektive.

Bewertung:
The Most Dangerous Game Filmstill 1932 © Courtesy Arsenale Institute for Politics of Representation
Courtesy Arsenale Institute for Politics of Representation

HKW - Haus der Kulturen der Welt - "The Most Dangerous Game"

1957 gründete eine Gruppe von linken Künstlern und Intellektuellen die Situationistische Internationale (S.I.). Die S.I. wirkte vor allem in den Sechzigerjahren und im Umfeld des Pariser Mai 1968.

Bewertung:

Geschmackssache

Restaurant Bruderherz
Anna Nesterenko

Italienisches Restaurant - "Bruderherz"

Zwei junge Berliner mit polnischen Wurzeln betreiben ein Ristorante, das einen deutschen Namen trägt. Was zunächst verwirrend klingt, ist beim Charlottenburger Amtsgerichtsplatz greifbar – und überzeugend.

Bewertung:
zur Übersicht

Film

Komödie: JULIET, NAKED © 2018 Prokino Filmverleih
Prokino Filmverleih

Komödie - "Juliet, Naked"

Seit 15 Jahren ist Annie mit ihrem Freund Duncan zusammen. Langsam schleicht sich eine Sinnkrise in ihr Leben. Doch alles ändert sich, als plötzlich der Rockmusiker Tucker Crowe in ihr Leben tritt. Christine Deggau hat sich die Komödie für uns angeschaut.

Bewertung:
Aufbruch zum Mond © Daniel McFadden
Daniel McFadden

Drama - "Aufbruch zum Mond"

Die Geschichte der ersten Mondlandung im Jahr 1969 ist eines der am besten dokumentierten Ereignisse in der Geschichte der Menschheit. Wenn heute ein Regisseur trotzdem einen Film über die Apollo 11 – Mission dreht, dann kann er also nichts wirklich Neues mehr erzählen.

Bewertung:
Filmstart: 25 km/h, Foto: Sony Pictures Germany
Sony Pictures

Komödie - "25 km/h"

Unterwegssein als Therapie: Der Regisseur Markus Goller schickt seine Helden gerne auf die Reise.

Bewertung:

Unsere Rezensenten

RSS-Feed