Kulturradio Rezensionen Buch

  • Zeiten zurücksetzen
Joan Didion: "Woher ich kam"
Ullstein-Verlag

Erzählung - Joan Didion: "Woher ich kam"

Mit ihren sehr privaten Büchern "Das Jahr das magischen Denkens" und "Blaue Stunden" wurde Joan Didion vor einigen Jahren hierzulande eine bekannte Größe - und auch frühere Bücher der brillanten Analytikerin und Kommentatorin amerikanischer Zustände erscheinen nach und nach auf Deutsch. Vor allem ihre journalistischen Texte zeichnen sich durch vielseitige Recherche, emotionale Zurückhaltung und höchste sprachliche Präzision aus. Auch dann, wenn sie sich selbst ins Spiel bringt.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Toby Binder: Wee Muckers. Youth of Belfast
Kehrer Verlag

Fotoband - Toby Binder: "Wee Muckers. Youth of Belfast"

Wenn es mit dem Brexit zu einer "harten Außengrenze" zur Republik Irland kommt, könnten in Nordirland alte Wunden zwischen Katholiken und Protestanten wieder aufbrechen. Der Fotograf Toby Binder hat mit seiner Kamera das Alltagsleben und die Stimmung unter den Jugendlichen der Region ausgelotet.

Bewertung:
Cover: Peter Hoeg: Durch deine Augen
Carl Hanser Verlag

Roman - Peter Hoeg: "Durch deine Augen"

Spätestens mit dem 1992 veröffentlichten - und später erfolgreich verfilmten - Roman "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" hat sich Peter Hoeg zum internationalen Bestseller-Autor gemausert. "Der Plan von der Abschaffung des Dunkels", "Die Frau und der Affe", "Der Susan-Effekt", heißen einige andere Werke, die weltweit insgesamt über 20 Millionen Mal verkauft wurden. Jetzt hat der 1957 in Kopenhagen geborene dänische Schriftsteller einen neuen Roman herausgebracht: "Durch deine Augen". 

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Jochen Veit: Mein Bruder, mein Herz; Montage: rbb
Arche Verlag

Roman - Jochen Veit: "Mein Bruder, mein Herz"

Dieses Buch ist eine echte Überraschung – ein ganz ungewöhnliches Debüt, das den Leser auf eine existenzielle Reise mitnimmt. Man könnte fast sagen: auf einen Trip mit vielen beklemmenden und verstörenden Erlebnissen. Nicht schön, aber intensiv.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Charles Lewinsky: "Der Stotterer"
Diogenes Verlag

Roman - Charles Lewinsky: "Der Stotterer"

Charles Lewinsky ist ein gefragter Drehbuchautor und Fernsehproduzent aus der Schweiz. Auch als Schriftsteller ist der Zweiundsiebzigjährige seit Jahrzehnten produktiv und erfolgreich. Nun ist ein neuer Roman von ihm erschienen.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Cover: Wolf Biermann: "Barbara"
Ullstein

Roman - Wolf Biermann: "Barbara"

Vor gut zwei Jahren hat Wolf Biermann seine Autobiografie veröffentlicht, unter dem Titel: "Warte nicht auf bessre Zeiten!" Darin blickte der Liedermacher und Lyriker auf ein langes und bewegtes Leben zurück. Nun erscheint ein neuer Prosaband: "Barbara" heißt das Buch mit autobiografischen Texten, und es trägt den vielversprechenden Untertitel "Liebesnovellen und andere Raubtiergeschichten".

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Cover: Elena Ferrante
Suhrkamp

Roman - Elena Ferrante: "Frau im Dunkeln"

Elena Ferrante nimmt uns als Ich-Erzählerin Leda mit auf eine Irrfahrt in die Abgründe der Erinnerungen und führt uns schmerzlich vor Augen, dass wir oft Entscheidungen treffen, deren fatale Konsequenzen wir nicht vorhersehen. 

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Annie Ernaux: Der Platz @ Suhrkamp
Suhrkamp

Erzählung - Annie Ernaux: "Der Platz"

Annie Ernaux ist eine der bedeutendsten französischen Schriftstellerinnen unserer Zeit. Ihr literarisches Werk ist weitestgehend autobiographisch. Nach den Romanen "Die Jahre" und "Erinnerung eins Mädchens" erscheint bei uns heute "Der Platz". Darin erzählt sie von dem Leben ihres Vaters und ihrer eigenen Herkunft.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Christioph Hein: Gegenlauschangriff @ Suhrkamp
Suhrkamp

Erzählung - Christoph Hein: "Gegenlauschangriff"

Anekdoten sind definitionsgemäß knappe, geschliffene Erzählungen, die für eine Person, eine Epoche oder eine Gesellschaft charakteristisch sind. Heinrich von Kleist war ein Meister dieser pointierten Form oder Johann Peter Hebel mit den "Kalendergeschichten".

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Siri Hustvedt: Damals
rowohlt

Roman - Siri Hustvedt: "Damals"

Die Amerikanerin Siri Hustvedt, 1955 geboren, ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen ihrer Generation. Ihre bislang sieben Romane wurden in dutzende Sprachen übersetzt. Schon vor etlichen Jahren hat sie einen Roman über die New Yorker Kunstszene vorgelegt: "Was ich liebte" wurde ein internationaler Bestseller. "Damals" heißt ihr neuestes Buch, und auch hier geht es wieder um New York und um Kunst.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung: