"Staatsoper Unter den Linden: Salome"; © dpa/Thomas Bartilla/Geisler-Fotopress
dpa/Thomas Bartilla/Geisler-Fotopress
Bild: dpa/Thomas Bartilla/Geisler-Fotopress Download (mp3, 4 MB)

Staatsoper Unter den Linden - Richard Strauss: "Salome"

Bewertung:

Mit seiner Adaption von Oscar Wildes Décadence-Drama hatte Strauss 1905 seinen ersten großen Erfolg als Opernkomponist. In der Inszenierung von Hans Neuenfels gibt die litauische Sopranistin Ausrine Stundyte ihr Rollendebüt als Salome.  

Man wüsste eigentlich gern genauer, aufgrund welcher "künstlerischer Differenzen" der Dirigent Christoph von Dohnányi zwei Tage vor der Premiere der "Salome" sein Dirigat niederlegte. Sieht man die Produktion, so erscheint sein so kurzfristiger Schritt unverantwortlich.

Kein Konzept

Zwar mag der Lippenstift-Dildo, in dem Jochanaan gefangen gehalten wird, und auch der verweigerte "Tanz der sieben Schleier" mit hinzuerfundener Figur des Oscar Wilde nicht eben ingeniöse Regie-Einfälle repräsentieren. Sondern kaschiert, dass Hans Neuenfels zu "Salome" nicht recht was eingefallen ist.

Die ganze Produktion indes gerät ohne von Dohnányi nachdrücklich aus der Balance. Auch Thomas Guggeis, der 24-jährige Einspringer und ehemalige Barenboim-Assistent, kommuniziert Daueraufregung, aber kein Konzept.

"Staatsoper Unter den Linden: Salome"; © dpa/Thomas Bartilla/Geisler-Fotopress
Bild: dpa/Thomas Bartilla/Geisler-Fotopress

Verkracht

Ausrine Stundyte als Salome klirrt wie so oft. Gerhard Siegel als Herodias singt gern eine Spur zu tief. Thomas J. Mayers Jochanaan ist achtbar heroisch. Am Besten schneidet Marina Prudenskaya als Herodes ab. Der Abend, alles in allem, ist verkracht.

Kai Luehrs-Kaiser, kulturradio

hörtipps

Weitere Rezensionen

Philharmonie Berlin: Messiah © Kai Bienert
Kai Bienert

Philharmonie Berlin - "Messiah"

Am Wochenende zeigte Frederic Wake-Walker an der Berliner Philharmonie seine Version von Händels "Messias". Einer der Höhepunkte der Spielzeit des DSO Berlin mit seinem Dirigenten Robin Ticciati?

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung: