Kulturradio Rezensionen Bühne und Konzert

  • Zeiten zurücksetzen
Ulysses
Deutsches Theater; © Arno Declair

Deutsches Theater - "Ulysses"

Es hat eine Weile gedauert, bis die literarische Welt sich einig darüber war, wie bedeutend James Joyces experimenteller Roman "Ulysses" von 1922 ist. Heute zählt er zu den herausragendsten und einflussreichsten des 20. Jahrhunderts.

Bewertung:
Unterleuten
Hans Otto Theater; © HL BOEHME

Hans Otto Theater - "Unterleuten"

Für ihren Roman "Unterleuten" hat Juli Zeh ein Dorf in der Prignitz erfunden – so lebensecht, dass man meinen könnte, es gäbe den Ort wirklich. Als dort ein Windpark errichtet werden soll, brechen jede Menge Konflikte auf – zwischen Naturschützern und Investoren, Alteingesessenen und Zugezogenen.

Download (mp3, 5 MB)
Bewertung:
Maxim Gorki Theater: Glaube, Liebe, Hoffnung
Maxim Gorki Theater; © Esra Rotthoff

Maxim Gorki Theater - "Glaube, Liebe, Hoffnung"

1932 schrieb Ödön von Horváth zusammen mit dem Gerichtsreporter Lukas Christl das Stück "Glaube Liebe Hoffnung". Von Horváth selbst hat es als "kleinen Totentanz" bezeichnet. Jetzt ist Hakan Savaş Micans Inszenierung des Stücks am Gorki zu sehen.

Download (mp3, 4 MB)
Bewertung:
Schaubühne Berlin: fontane.200 © Thomas Aurin
Thomas Aurin

Schaubühne Berlin - "fontane.200"

Die Vorbereitungen für das große Fontane-Jubiläum im kommenden Jahr sind längst am Laufen. Der Liedermacher und Regisseur Rainald Grebe nimmt das zum Anlass für ein leider ziemlich ungeordnetes Brainstorming zum Autor, das über Ansätze nicht hinauskommt.

Bewertung: