Mendelssohn: Jauchzet dem Herrn, alle Welt © Carus
Bild: Carus

Geistliche Chormusik - Felix Mendelssohn Bartholdy: "Jauchzet dem Herrn, alle Welt"

Bewertung:

Vor 50 Jahren hat Frieder Bernius den Kammerchor Stuttgart gegründet, der bis heute zu den führenden Kammerchören weltweit gehört.

Aus diesem Anlass wurde aus der vorhandenen Gesamtausgabe der geistlichen Chormusik von Felix Mendelssohn Bartholdy, die der Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Frieder Bernius in der Zeit von 1983 bis 2008 produziert hat, ein Querschnitt als Doppel-CD herausgegeben.

Geistliche Chormusik von Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy hat die geistliche Chormusik sein ganzes Leben über begleitet. Er schrieb etwa 70 veröffentlichte und unveröffentlichte sakrale Werke, von auf einfachen, kurzen Chorsätzen beruhenden Werken bis hin zu den großen Oratorien.

Seine Familie war ja ursprünglich eine jüdische Familie und ist zum Protestantismus übergetreten. Mendelssohn wuchs im protestantisch geprägten Berlin auf und ist somit auch mit den Idealen dieser Musik groß geworden. Nicht zuletzt wurde er durch seinen Lehrer Carl Friedrich Zelter geprägt, bei dem er auch die alte Kirchenmusik studiert und die polyphone Satzkunst gelernt hat.

Aber er hat letztlich seine Kirchenmusik für den Konzertsaal geschrieben. An einen befreundeten Pfarrer schrieb er: "Die wirkliche Kirchenmusik, d.h. für den evangelischen Gottesdienst, die während der kirchlichen Feier Platz fände, scheint mir unmöglich".

So wurde ihm auch vorgeworfen, seine Musik hätte eine "Kunstreligion" untermauert, aber "Andacht" und "Erbauung" waren ihm durchaus wichtig.

Und es wurde ihm vorgeworfen, dass er als Jude eine zu protestantische Musik mache und sich anbiedere (besonders bei der 2. Sinfonie, dem Lobgesang).

Aber immerhin war er auch ein paar Jahre "Generalmusikdirektor für kirchliche und geistliche Musik" am preußischen Königshof!

Herausragende Interpretationen

Der Kammerchor Stuttgart hat mit seiner herausragenden Einspielung der geistlichen Chormusik von Felix Mendelssohn Bartholdy – und nunmehr mit der Auskoppelung verschiedener Werke und Werkausschnitte – erheblich dazu beigetragen, die Vorurteile gegen den Komponisten abzubauen und auf den hohen Wert seiner Chormusik aufmerksam zu machen.

Anlässlich des Jubiläums bleibt zu hoffen, dass noch viele CDs mit Kammerchor Stuttgart unter der Leitung von Frieder Bernius produziert und herausgegeben werden!

Astrid Belschner, kulturradio

Weitere Rezensionen

Monte Soprano: Bald ist Heilige Nacht © Diamo digital
Diamo digital

Weihnachtslieder - "Bald ist Heilige Nacht"

Der Männerchor "Monte Soprano" hat unter der Leitung von Karl-Friedrich Beringer und zusammen mit dem Blechblasensemble "Colors of Brass" eine CD mit Weihnachtsliedern herausgegeben.
Bewertung:
The Classic André Previn © Sony/RCA
Sony/RCA

55 CD-Box - "The Classic André Previn"

In einer großen Box mit Orchester- und Kammermusikwerken sind die gesammelten, bei RCA und anderen amerikanischen Labels erschienenen CDs des in Berlin geborenenen André Previn wiederveröffentlicht worden. Ist Previn von allgemeiner Bedeutung – oder eher ein Berliner Klassiker?

Bewertung: