Kulturradio Rezensionen CD

  • Zeiten zurücksetzen
Vidi-speciosam © deutsche harmonia mundi
deutsche harmonia mundi

Alte Musik - 'Vidi speciosam'

Edelste Musik aus der spanischen Renaissance: Capella de la Torre und das Tiburtina Ensemble mit Werken von Victoria

Bewertung:
Lili Boulanger: Hymne au Soleil © Carus
Carus

Chormusik - Lili Boulanger: "Hymne au Soleil"

Das Orpheus Vokalensemble hat unter der Leitung von Michael Alber und zusammen mit dem Pianisten Antonii Baryshevskyi eine CD mit Liedern von Lili Boulanger herausgegeben.

Bewertung:
Motherland © Warner Classics
Warner Classics

CD-Kritik - "Motherland"

Auf seiner neuen CD spielt der amerikanische Bratscher David Aaron Carpenter Konzerte für Viola und Orchester von Béla Bartók, William Walton und Antonin Dvorak. Der Titel der Doppel-CD lautet "Motherland". Was ist damit gemeint?

Bewertung:
Béla Bartók: Violinkonzerte Nr. 1 & 2 © Ondine
Ondine

CD-Kritik - Béla Bartók: "Violinkonzerte Nr. 1 & 2"

Auf seiner neuen CD spielt der deutsche Geiger Christian Tetzlaff die beiden Violinkonzerte von Béla Bartók. Nicht unbedingt Schmuse-Repertoire. Ist die Aufnahme dazu angetan, dass diese Werke neue Lieblingsstücke des Repertoires werden?

Bewertung:
Through the lens of Time; Montage: rbb
Orchid Records

Orchester - "Through the lens of Time"

Der spanische Geiger Francisco Fullana stellt auf seiner CD Vivaldis "Vier Jahreszeiten" in den Mittelpunkt – allerdings als Werk des 21. Jahrhunderts.

Bewertung:
Baroque © Sony Classical
Sony Classical

Alte Musik - "Baroque"

Nils Mönkemeyer und Andreas Arend interpretieren Bach mit der seltenen Instrumentalkombination Viola und Laute

Bewertung:
Hugo Distler: Totentanz © Gregor Baron
Gregor Baron

Chormusik - Hugo Distler: "Totentanz"

Der Kammerchor Josquin de Préz und Christian Steyer, Sprecher, haben unter der Leitung von Ludwig Böhme und zusammen mit Christine Rothe, Barockflöte, den "Totentanz" von Hugo Dister als CD herausgegeben.

Bewertung:
"Berliner Philharmoniker: The Asia Tour"; Montage: rbb
Berlin Phil Media GmbH

Tournee-Dokumentation - Berliner Philharmoniker: The Asia Tour

In einem Luxus-Schuber mit 5 CDs und einer Blu-Ray haben die Berliner Philharmoniker die letzte Asien-Tournee dokumentiert, die sie im November 2017 nach Asien unternommen hatten. Darauf enthalten sind Werke von Brahms, Stravinsky, Rachmaninoff und anderen Komponisten. Ein gelungenes Abschiedsgeschenk?

Bewertung:
Charles Gounod: Sacred Choral Music; Montage: rbb
Carus

Chormusik - Charles Gounod: Sacred Choral Music

Die CD des Kammerchores "I Vocalisti" unter der Leitung von Hans-Joachim Lustig mit geistlicher Musik von Charles Gounod wurde anlässlich des 200. Geburtstages des Komponisten wieder aufgelegt.

Bewertung:
Naissance de Vénus © paraty
paraty

Chormusik - "Naissance de Vénus"

Impressionistisch geprägte Chormusik – "Naissance de Vénus" – "die Geburt der Venus"heißt die neue CD des Kammerchores "Arsys Bourgogne“.

Bewertung:
Perpetual Night © Harmonia Mundi
Harmonia Mundi

Arien und Lieder - "Perpetual Night"

Auf ihrer Debüt-CD bei der Harmonia Mundi singt die französische Mezzosopranistin Lucile Richardot britische Arien und Lieder des 17. Jahrhunderts. Neue Mezzosoprane gibt es viele. Warum ist diese etwas Besonderes?

Bewertung:
Ruth-Margret Pütz: Recital © Hänssler
Hänssler

Arien - Ruth-Margret Pütz: Recital

Sie war in den 60er Jahren eine der großen Koloratursopranistinnen auf den deutschen Bühnen – Ruth-Magret Pütz. Inzwischen ist sie ein bisschen in Vergessenheit geraten – aber vielleicht gelingt es ja einer neuen CD bei Hänssler mit Arien aus ihrer besten Zeit, sie wieder ins Gedächtnis der Hörer zurückzuholen.

Bewertung:
Spark: On the Dancefloor; Montage: rbb
Berlin Classics

Neo-Klassik - Spark: "On The Dancefloor"

Eine Gavotte aus dem Jahr 1778 oder ein Technostück aus dem Jahr 2017 – mit Blockflöten, Geige, Cello und Klavier bringt Spark die Tanzmusik der Jahrhunderte zusammen.

Bewertung:
Friedrich von Flotow: Martha; Montage: rbb
Oehms Classics

Oper in 4 Akten - Friedrich von Flotow: "Martha"

Angeblich ist die deutsche Spieloper fast ausgestorben, und Komponisten wie Lortzing, Flotow und Co. so gut wie vergessen. Doch vor zwei Jahren gab es eine "Martha" in Frankfurt am Main, die Aufsehen erregte. Und die ist nun bei Oehms auf CD erschienen.

Bewertung:
Abendmusiken © Alpha
Alpha

Alte Musik - "Abendmusiken"

Barockes Dreamteam: Die Ensembles Vox luminis und Masques spielen gemeinsam Werke von Buxtehude ein

Bewertung:
Schostakowitsch - Sämtliche Sinfonien © Melodya
Melodya

Orchester - "Schostakowitsch - Sämtliche Sinfonien"

Schon zu Zeiten der Sowjetunion war das heutige "Staatliche Sinfonieorchester der Republik Tatarstan" eines der besten Orchester des Landes. Mit seinem Chefdirigenten Alexander Sladkovsky hat das Ensemble aus Kasan jetzt sämtliche 15 Sinfonien von Dmitri Schostakowitsch neu aufgenommen.

Bewertung: