Zurück Weiter

Jetzt im Programm

ARD Radiofestival

Live hören
ARD Radiofestival 2016, Logo; Bild: © WDR
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Franz Berwald

    Sinfonie Nr. 4 Es-Dur

  • Jean-Philippe Rameau

    Naïs. Suite

Kulturnachrichten

Mi 27.07.2016 16:57 - Gestohlener Dalí zurückgegeben

Zwei Gemälde, die vor sieben Jahren aus einem niederländischem Museum geraubt wurden, sind wieder aufgetaucht. Es handelt sich um Salvador Dalís Gemälde "Jugend" und das Bild "Die Musikerin" der polnischen Malerin Tamara de Lempicka.

Mi 27.07.2016 15:06 - Humboldt Forum schreibt sich Englisch

Das Berliner Schloss wächst - aber immer wieder gibt es Irritationen, wie sich das neue Kulturzentrum eigentlich schreibt: Humboldtforum, Humboldt-Forum oder Humboldt Forum? Der Stiftungsrat hat sich in seiner Frühjahrssitzung offiziell auf "Humboldt Forum" festgelegt.

Downloads

CD der Woche

Neueste Audios

RSS-Feed
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    Filmkritik: Der Berlinale-Sieger "Seefeuer"

    In "Seefeuer" (Fuocoammare) zeigt der Italiener Gianfranco Rosi zwei Welten mit wenig Schnittstellen: er filmt den Alltag der Bewohner von Lampedusa und die Ankunft von Flüchtlingen auf die Insel. Für seinen Dokumentarfilm bekam Rosi bei der Berlinale den Goldenen Löwen. Zurecht? Das erzählt unsere Kinokritikerin Simone Reber.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    Inspirierende Orte: Terezia Mora und das Bürgeramt von Prenzlauer Berg

    In diesem Sommer bitten wir Künstlerinnen und Künstler in Berlin und Brandenburg, uns an Orte mitzunehmen, die sie inspirieren. Heute: die vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin Terézia Mora, für ihr Roman „Das Ungeheuer“ erhielt sie 2013 den Deutschen Buchpreis. Sie ist fasziniert vom Bürgeramt Prenzlauer Berg. Warum? -Tomas Fitzel.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    ZU GAST 

    Gisela Kayser

    Die Galerie im Willy-Brandt-Haus ist eine der ersten Adressen in Berlin für zeitgenössische und engagierte Fotografie. In den letzten 20 Jahren sind u.a. Fotografen wie Robert Lebeck oder Vivian Meier sowie der jährliche World Press Photo Award zu sehen gewesen. Gisela Kayser, die künstlerische Leiterin des Freundeskreises Willy-Brandt-Haus, hat die Galerie zu dem gemacht, was sie heute ist.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESUNG 

    Heinrich Heine: Die Bäder von Lucca (02/04)

    gelesen von Dietrich Fischer-Dieskau
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    CD-KRITIK 

    Franz Liszt: Études d’exécution trancendante; Kirill Gerstein (Myrios)

    Eine CD-Kritik von Kai Luehrs-Kaiser.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    TAGESTHEMA 

    Was ist so faszinierend an "Pokémon Go"?

    Seit "Pokémon Go" vor 2 Wochen in Deutschland auf dem Markt erschienen ist, sieht man überall Menschen allen Alters auf ihre Smartphone-Bildschirme starren, während sie kleine virtuelle Monster einsammeln. Was aber bedeutet der Hype für das Spielen? Werden in Zukunft Computerspiele auf offener Straße gespielt?
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    GESCHMACKSSACHE 

    Casting: Angeln ohne Fische und Wasser

    Im August beginnen die Olympischen Sommerspiele in Brasilien. Im kulturradio geht es jetzt um eine im Allgemeinen eher unbekannte Sportart, die noch nicht olympisch ist, aber in Verhandlungen steckt, es vielleicht doch noch absehbar zu werden. Die Rede ist von "Turnierwurfsport" bzw. "Casting". Tina Heidborn hat es ausprobiert.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    WISSEN 

    Von der Hummel fliegen lernen?

    Das Hummel-Paradoxon hält sich bis heute hartnäckig. Danach soll in den 30er Jahren ein Ingenieur behauptet haben, dass die pummelige Insekten mit den kurzen Flügeln theoretisch gar nicht fliegen können. Strömungsforscher der TU Berlin konnten den Flug der Hummel digital simulieren und kamen zu überraschenden Ergebnissen.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESESTOFF 

    Alexander von Schönburg: Weltgeschichte to go

    Mittwochs schauen wir auf die Bestseller und heute hat sich unser Kritiker Arno Orzessek das Buch "Weltgeschichte to go" vorgenommen. Der Autor Alexander von Schönburg benennt die wichtigsten Städte, die größten Helden, geniale Erfindungen und beeindruckende Kunstwerke der Menschheit. Aktuell ist das Buch auf Platz 10 der Bestsellerliste/Sachbuch.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    Thomas Lang über den jungen Hermann Hesse

    Der Schriftsteller und Journalist Thomas Lang nähert sich in seinem neuem Buch Hermann Hesse auf ganz persönliche Weise. Er konzentriert sich auf die erste seiner drei Ehen, die er nur widerwillig einging und aus der doch drei Kinder hervorgegangen sind. Frank Rawel spricht mit Thomas Lang über den jungen Hermann Hesse.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KOMMENTAR 

    Gedicht: Hoffmann von Fallersleben: Schlafe! Was willst du mehr?

    Sind Sie schon wach? Sollten Sie Finne oder Engländer sein, müssen Sie heute auf der Hut sein. Heute ist der "Tag der Schlafmütze", an dem die Person, die am längsten schläft, mit Wasser geweckt wird. Bei uns können Sie liegen bleiben und dürfen dazu ein Gedicht hören: Hoffmann von Fallersleben: Schlafe! Was willst du mehr? Es liest Rosel Zech.

Bildergalerien

RSS-Feed
  • Instawalk | Mi 29.06.2016 

    #mittwochsinberlin im Haus des Rundfunks © Gesine Karnauka

    - @mittwochsinberlin

    Am Mittwoch waren die Instagram-Fotografen von "mittwochsinberlin" zu Gast bei uns im Haus des Rundfunks. Wir haben die neun Fotografen bei ihrer Tour durch den Sender begleitet.

  • Reisetag im kulturradio | Fr 15.07.2016 

    - Mitbringsel mit Geschichte

    kulturradio-MitarbeiterInnen zeigen ihr liebstes Reiseandenken

  • Watergate Club | Mi 13.07.2016 

    kulturradio Sommerlounge 2016 | Foto: Karo Krämer

    - kulturradio Sommer Lounge 2016

    Am Ende hat das Wetter doch noch mitgespielt!

  • Universität der Künste Berlin | Do 09.06.2016 

    Die Absolventen: vision string quartet © Karo Krämer

    - Die Absolventen

    Bei der dritten Ausgabe unserer Konzertreihe spielten das Arcis Saxophon Quartett und das vision string quartet im Kammersaal. Beide Ensembles sind in der Klasse des renommierten Artemis Quartett.

  • Thema | Mi 01.06.2016 

    Das Alte Rathaus von Breslau (Quelle: dpa)

    - Kulturhauptstadt Breslau

    Eindrücke und Söhne der Stadt

  • C/O Berlin | Fr 27.05.2016 

    Allure [frz. Stil, Eleganz]; Foto: Gregor Baron

    - Allure [frz. Stil, Eleganz]

    Impressionen vom Presserundgang im Amerikahaus