Zurück Weiter
  • Musical-Theater am Potsdamer Platz in Berlin; © imago/Herb Hardt
    Mo 29.08.2016 | 12:10 | Tagesthema

    Sterben Musicals aus?

    Ab heute geht es "Hinterm Horizont" nicht mehr weiter. Wie wichtig ist das Genre Musical heute noch?

  • Diego Velázquez: Die drei Musikanten, um 1616-20, © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie, Foto: Jörg P. Anders

    Preisrätsel | Die Ära Velázquez - Nachts mit Kulturradio im Museum

    Wir öffnen am Freitag, 09.09.2016 19.00 Uhr die Gemäldegalerie für Sie. Tauchen Sie mit Musik und Bildern in die Welt von Velázquez ein. Gewinnen Sie Karten für eine exklusive Führung und ein Konzert der Capella de la Torre in der Ausstellung "El Siglo de Oro".

    Einsendeschluss: 06. September 2016

Jetzt im Programm

Nachrichten, Wetter

Live hören
kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Antonín Dvořák

    Streicherserenade E-Dur, op. 22

  • Camille Saint-Saëns

    Le carnaval des animaux (Der Karneval der Tiere)

  • Friedrich II.

    Flötenkonzert Nr. 3 C-Dur

kulturradio in den Sozialen Medien

Downloads

CD der Woche

Neueste Audios

RSS-Feed
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    FRÜHKRITIK 

    Lucerne Festival 2016

    Das Lucerne Festival präsentiert in vier Wochen über 100 Konzerte mit den Weltstars der Klassik. 2016 rücken unter dem Motto "PrimaDonna" die Frauen in den Mittelpunkt: Dirigentinnen, Solistinnen und Komponistinnen. Die ersten Konzerte und die ersten Eindrucke unseres Musikkritikers Clemens Goldberg .
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KOMMENTAR 

    Die Kunst der - nicht nur politischen - Warteschleife

    Die Bundeskanzlerin will erst im Frühjahr 2017 sagen, ob sie sich wieder zur Wahl stellt. Sie setzt uns damit - wenn auch ungern - weiter in die Warteschleife. Einmal hatte sie die Kandidatur-Bekanntgabe ja bereits verschoben. Stichwort: CSU, Stichwort: Seehofer, Stichwort: schwesterparteiliches Armdrücken. - Peter Zudeick kommentiert.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    DAS PORTRÄT 

    Thomas Ulrich und das Kino-Café Dahme

    Das Kino-Café in der kleinen Brandenburger Stadt Dahme in der Nähe des Fläming-Skates ist das einzige in einem Umkreis von fast 40 km und fast 90 Jahre alt. Betrieben wird es von Thomas Ulrich aus Dahme. Er bietet Filme an und Speisen. - Wie läuft das? - Sarah Hartl hat Thomas Ulrich in seinem Kino-Café getroffen.
  • Paul Spies zu gast im kulturradio; Foto: Gregor Baron

    DAS GESPRÄCH 

    Paul Spies

    Seit einem halben Jahr ist der Niederländer Paul Spies Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin. Im Gespräch mit Petra Castell geht es um seinen Masterplan und neue Wege der Vermittlung von Geschichte und Zukunft der Stadt.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    ZEITPUNKTE 

    Zeitpunkte Magazin

    War die Solidarität mit Gina-Lisa Lohfink falsch? / Salamander leugnet Zwangsarbeit / Brenda Dixon Gottschild und der Schwarze Tanz / Die Kurfürstenstraße wird schick / Musik: New Found Land
  • Victor Klemperer © dpa

    HÖRSPIEL 

    LTI – Notizbuch eines Philologen

    "LTI" – Lingua Tertii Imperii, die Sprache des Dritten Reichs: So nennt Victor Klemperer seinen 1947 erschienenen Versuch, die Nazi-Sprache und ihre Mechanismen zu analysieren. Das breite Erstarken der AfD und Pegidas, deren Hetzvokabeln und Massenmobilisation, lassen Klemperers Beobachtungen heute wie ein erschreckendes Déjà-vu erscheinen.

  • Gott und die Welt (Matthäikirche spiegelt sich in Neuer Natioanlgalerie) (Foto: JGH)

    GOTT UND DIE WELT 

    Fromm, fremdenfeindlich, homophob?

    Rechtspopulismus im sächsischen Biblebelt
  • Monika Maron; Foto: Gregor Baron

    KULTURTERMIN 

    Das literarische Gespräch

    Wie sich eine Schriftstellerin mit den Krähen von Schöneberg befreundete: Monika Maron über ihr neues Buch "Krähengekrächz". Am Mikrofon: Anne-Dore Krohn

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    ZEITPUNKTE 

    Alleinerziehende in der Armutsfalle - was muss sich ändern?

    75 Prozent der Alleinerziehenden erhalten gar keinen oder zuwenig Unterhalt von ihrem Ex-Partner. In solchen Fällen springt der Staat ein, allerdings nur für sechs Jahre. Aber wie sieht es generell aus: Wird das deutsche Unterhaltsmodell der Lebenswirklichkeit deutscher Trennungsfamilien überhaupt noch gerecht? Wir diskutieren mit: Miriam Hoheisel, Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) Anette Stein, Mitautorin der Bertelsmann-Studie "Alleinerziehende unter Druck" Josef Linsler, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV)
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    Nächste Woche beginnt das Musikfest Berlin

    Das Musikfest Berlin wird in diesem Jahr vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Wolfgang Rihms Poème Dansé "Tutuguri" eröffnet. Rund 70 Werke von 35 Kompositionen stehen auf dem Programm, von Beethoven bis Olga Neuwirth, von Anton Bruckner bis hin zu Musik aus Hollywood. Der künstlerische Leiter des Musikfests Berlin, Winrich Hopp, der seine Programmauswahl erläutert.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    Die Kammerakademie Potsdam wird 15 Jahre!

    Der Geschäftsführer der Kammerakademie Potsdam, Alexander Hollensteiner erzählt im Interview mit Andreas Knaesche, was das besondere dieses Orchesters ist und was er sich für die Zukunft des Orchesters wünscht.

Bildergalerien

RSS-Feed