Programmtipps

Aktion

Musikserie

Rezensionen

RSS-Feed
  • Sokolov: Mozart Rachmaninov Concertos; Montage: rbb

    Klavier 

    Sokolov: Mozart Rachmaninov Concertos

    Kultisch verehrt, aber: Seit 2013 hat der russische Meisterpianist Grigori Sokolov das Konzertieren mit Orchester ganz aufgegeben – angeblich aufgrund des Unglücks über nicht ausreichende Probenzeiten.

    Bewertung:
  • Sara Gallardo: Eisejuaz © Wagenbach | Montage: rbb

    Roman 

    Sara Gallardo: "Eisejuaz"

    Eisejuaz, die Hauptfigur des Buches, ist ein Mataco-Indianer. Sara Gallardo macht den vermeintlichen "Wilden" als literarische Figur glaubwürdig - und erschafft einen literarischen Rhythmus, der beim Lesen einen faszinierenden magischen Sog erzeugt.

    Bewertung:
  • Gustav Mahler: Das Lied von der Erde © Tudor | Montage: rbb

    Vokalmusik 

    Gustav Mahler: "Das Lied von der Erde"

    Gustav Mahlers sinfonischer Liedzyklus "Das Lied von der Erde",  neu aufgenommen von den Bamberger Symphonikern unter der Leitung von Jonathan Nott, mit den beiden Sängern Roberto Saccà, Tenor und Stephen Gadd, Bariton.

    Bewertung:
  • Christian Kuno Kunert: Ringelbeats © Eulenspiegel-Verlag | Montage: rbb

    Roman 

    Christian Kuno Kunert: "Ringelbeats"

    Eine dichte poetische Geschichte, ein gut gebauter Abenteuer-Roman, der getragen wird von der ominösen Geschichte der geklauten Kubisch-Biografie - und ein vergnügliches Spiel mit dem sächsischen Dialekt.

    Bewertung:
  • Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal 

    "Carte Blanche"

    Stipendiaten der Orchester-Akademie

    Bewertung:
  • Julia Lezhneva: Carl Heinrich Graun; Montage: rbb

    Arien 

    Julia Lezhneva: Carl Heinrich Graun

    Auf ihrem dritten Album nach dem Wechsel zur DECCA singt die (inzwischen) Endzwanzigerin Julia Lezhneva nicht weniger als elf Weltersteinspielungen von Arien Carl Heinrich Grauns.

    Bewertung:
  • Michael Keaton steht als Roy Kroc in einer Szene des Films «The Founder» vor einem neueröffneten McDonalds-Restaurant, Quelle: Splendid Film GmbH

    Doku-Drama 

    "The Founder"

    Kein unschuldiges Märchen: So wie Coca Cola ist auch McDonald's längst eine amerikanische Legende.

    Bewertung:
  • monte soprano: Deutsche Volkslieder; Montage: rbb

    Gesang 

    Deutsche Volkslieder

    Noch immer aktuell: Der Absolventenchor des Windsbacher Knabenchores Monte Soprano hat zusammen mit dem Pianisten Manfred Meier-Appel und unter der Leitung von Karl-Friedrich Beringer eine CD mit Volksliedern herausgegeben.

    Bewertung:
  • Ulrike Edschmid: "Ein Mann, der fällt"; Montage: rbb

    Belletristik 

    Ulrike Edschmid: "Ein Mann, der fällt"

    Eine Leiter, eine Lähmung, eine Liebe: Ulrike Edschmidt erzählt kunstvoll und unsentimental die Geschichte eines LebenssturzesEine Leiter, eine Lähmung, eine Liebe: Ulrike Edschmidt erzählt kunstvoll und unsentimental die Geschichte eines Lebenssturzes.

    Bewertung:
  • Martha Argerich und Daniel Barenboim; © imago stock&people

    Philharmonie Berlin 

    Festtage der Staatsoper: Martha Argerich und Daniel Barenboim

    Als schon alles vorbei ist, geht es erst richtig los: Nach zwei Stunden folgen noch 40 Minuten Zugaben – und auf diese Weise erreicht der Duo-Nachmittag von Martha Argerich und Daniel Barenboim seinen eigentlichen Höhepunkt.

    Bewertung:
  • "Bleed for this" ©Sony Pictures Releasing GmbH

    Drama 

    "Bleed for this"

    In dieser Woche kommt ein neuer Boxerfilm in unsere Kinos, gedreht hat ihn der New Yorker Regisseur Ben Younger.

     

    Bewertung:
  • "The Birth of a Nation"; © 2016 Twentieth Century Fox

    Drama 

    "The Birth of a Nation"

    Ein kraftvoller, erschütternder Film, der in starken Bildern und Szenen an den weitgehend unbekannten Sklavenaufstand von 1831 erinnert.

    Bewertung:
  • Konzerthausorchester Berlin; © Marco Borggreve

    Konzerthaus Berlin 

    Hector Berlioz: "Grande Messe de Morts"

    Der Philharmonische Chor Berlin und die Berliner Singakademie fanden zu einem homogenen Klang zusammen - aber Beseelung wollte nicht recht gelingen.

    Bewertung:
  • Tigran Mansurian: Requiem © ECM | Montage: rbb

    Kammermusik 

    Tigran Mansurian: "Requiem"

    Sehnsucht nach einer besseren Welt - Tigran Mansurians "Requiem" ist keine reine Trauermusik. In ihm stecken neben Klage und Verzweiflung auch sehr viel Zuversicht und Hoffnung. Da klingt nicht nur Karfreitag ...

    Bewertung:
  • "Reise nach Petuschki" ©Volksbuehne/Thomas Aurin

    Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz 

    "Reise nach Petuschki"

    Bewertung:
  • Amanda Seyfried, Shirley MacLaine, AnnJewel Lee Dixon in "Zu guter Letzt" ©TOBIS Film GmbH

    Tragikomödie 

    "Zu guter Letzt"

    Shirley MacLaine in ihrem neusten Film, in dem sie eine ehemalige Geschäftsfrau spielt, die ihre Mitmenschen gerne drangsaliert hat. Nun setzt sie alles daran, um am Ende einen positiven Nachruf zu erhalten.

    Bewertung:
  • Montage: rbb

    Eine musikalische Hommage an Martin Luther 

    "Davon ich singen und sagen will"

    "Davon ich singen und sagen will – Martin Luther und die Musik" heißt eine neue CD mit dem Bach-Chor Siegen, dem Johann Rosenmüller Ensemble sowie zahlreichen Solisten unter der Leitung von Ulrich Stötzel.

    Bewertung:
  • Montage: rbb

    Krimi 

    Jussi Adler-Olsen: "Selfies"

    Der siebte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q. Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen.

    Bewertung:
  • Martin Schläpfer "7", Foto: ©Gert Weigelt

    Staatsoper im Schillertheater, Gastspiel 

    Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg: "7"

    Auf Einladung des Berliner Staatsballett-Intendanten Nacho Duato gastiert das von vielen Kritikern als beste deutsche Ballett-Kompagnie bezeichnete "Ballett am Rhein Düsseldorf Duisburg" in Berlin. Dessen ebenfalls vielfach ausgezeichneter langjähriger Chef-Choreograph Martin Schläpfer zeigt seine Choreographie "7", zur Siebten Sinfonie von Gustav Mahler, ein brillantes und brisantes Ballett-Gastspiel.

    Bewertung:
  • Martin Luther im Kreise von Reformatoren, 1625/1650 (Quelle: © Deutsches Historisches Museum)

    Martin-Gropius-Bau 

    Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt

    Im Lutherjahr präsentiert der Martin-Gropius-Bau eine Ausstellung rund um das Thema Reformationen. Luthers Lehren hinterließen nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ihre Spuren – selbst in Korea und Tansania.

Veranstaltungstipps

Doric String Quartet (Foto: © George Garnier) und Alexej Gerassimez (Foto: © Nikolaj Lund)

kulturradio Klassik Lounge

Nach der kulturradio Sommer Lounge 2015 ist Alexej Gerassimez erneut im Watergate zu Gast – dieses Mal in Begleitung des in London beheimateten Doric String Quartet.

CD der Woche

Podcasts

Jetzt im Programm

ARD-Nachtkonzert

Live hören
kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung

kulturradio in den Sozialen Medien

Neueste Audios

RSS-Feed
  • Ayse Polat © Enis Yücel

    DAS GESPRÄCH 

    Filmische Beobachterin: Ayse Polat

    Katrin Heise im Gespräch mit der Filmemacherin

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    ZEITPUNKTE 

    Zeitpunkte

    Fashionguide für fair hergestellte Kleidung ++ Berühmte Kinderbuchautorinnen und ihre HeldInnen ++ Uganda: Streit um Damenbinden ++ Aufklärungsbuch: Alles über die Gezeiten des weiblichen Zyklus ++ 100 Tage Trump - Globaler Hilfsfonds für Frauen
  • Marmorbüste von Johann Sebastian Bach in Leipziger Bachmuseum; © imago/Mario Kühn

    Johann Sebastian Bach 

    Luther und Bach - Der Thomaskantor als Theologe

    Eine Sendereihe von Michael Struck-Schloen (16/26)

  • Holocaust-Mahnmal in Berlin; Foto: © Carsten Kampf

    GOTT UND DIE WELT 

    Experten gegen das Vergessen. Das Berliner Touro College

  • Klassik für Kinder; Motiv: rbb

    KLASSIK FÜR KINDER 

    Von Mozart bis Romantik

    romantisches Künstlerleben // Kammermusik mit Klarinette // Bastien und Bastienne - eine Oper des 12jährigen Mozart // Moderation: Stephan Holzapfel
  • Simon Rattle; Foto: © Mat Hennek / Emi Classics

    BERLINER PHILHARMONIKER 

    "Tosca" und Mona Lisa

    Sir Simon Rattles Sicht auf die Oper "Tosca"

  • Kristine Opolais; Foto: PR

    BERLINER PHILHARMONIKER 

    "Tosca" - Liebe und Eifersucht

    Kristīne Opolais im Gespräch mit Annette Gerlach zu ihrer Rolle als Tosca

  • Philipp Himmelmann, Theater- und Opernregisseur, 2004; © imago/Götz Schleser

    BERLINER PHILHARMONIKER 

    "Tosca" - Warum ist diese Oper noch aktuell?

    Der Regisseur Philipp Himmelmann im Gespräch mit Annette Gerlach zu seiner Sicht auf die Oper "Tosca" von Giacomo Puccini.

  • Berliner Philharmoniker (Quelle: dpa)

    Berliner Philharmoniker 

    Giacomo Puccini: Tosca

    Live aus der Berliner Philharmonie - die konzerttante Aufführung der Tosca von Giacomo Puccini
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    ZEITPUNKTE 

    Asylrecht - ausgehöhlt oder überstrapaziert?

    Das Asylrecht wird durch die vielen Flüchtlinge überstrapaziert, sagen die einen. Das Asylrecht ist ein hohes Gut, es darf nicht weiter ausgehöhlt werden, sagen die anderen. Wie also sollen wir uns verhalten?Notleidende hier aufnehmen oder in den Transitländern aufhalten? Muss das Asylrecht der globalen Weltlage angepasst werden?
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    kulturradio Klassik Slam - Kammermusik mit Freunden

    Wer klassische Musik liebt und sich regelmäßig mit anderen zum gemeinsamen Musizieren trifft, kann sich für den kulturradio Klassik Slam bewerben. Willkommen sind Ensembles in der Besetzung von Trio bis Nonett, die Lust auf einen gemeinsamen Konzertabend haben. kulturradio-Musikchef Christian Detig hat den kulturradio Klassik Slam initiiert.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    Das Theaterfestival 'Augenblick mal!'

    "Augenblick mal!" heißt das Festival des Theaters für junges Publikum. Vom 25.-30. April werden auf acht Bühnen in Berlin herausragende Inszenierungen für Kinder und Jugendliche gezeigt. Ein Gespräch mit Anke Meyer, einer der Kuratorinnen des Festivals.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    'intonations'- das Jerusalem International Chamber Music Festival

    Das Jerusalem International Chamber Music Festival unter der Leitung der Pianistin Elena Bashkirova ist eines der bedeutendsten Kulturereignisse in Israel, bei dem exzellente Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt spielen. Seit 2012 ist das Kammermusikfestival jedes Frühjahr auch im Jüdischen Museum Berlin zu Gast. Rainer Baumgärtner berichtet.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    GESCHMACKSSACHE 

    Record Store Day - ein Fest für Sammler

    Zum heutigen Record Store Day werden Sondereditionen gepresst, die es sonst nirgendwo zu hören gibt und die nur in limitierter Stückzahl verkauft werden. Ein Fest für Sammlerinnen und Sammler. Brigitte Nicolaou vom Music Store im Berliner Europa Center berichtet über ihre Erfahrungen mit dem Record Store Day.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    NAH DRAN extended: re-dance

    In der Reihe "Nah Dran" werden in loser Folge Arbeiten von jungen Choreografinnen und Choreografen präsentiert, die die Grenzen zu Körper-, Sprech- und Musiktheater sowie Performance immer neu ausloten. Für dieses Wochenende hat die Choreografin Lee Meir die Auswahl.
  • Kartoffeln © imago/Belga

    FEATURE 

    Die Teufelsknolle

    Gerhard Pötzsch hat alle interessanten Geschichten über die wundersame Knolle namens Kartoffel zu einem unterhaltsamen Feature zusammengetragen.

  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    SATIRE 

    Der Satirische Wochenrückblick

    Die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Woche satirisch aufbereitet von André Bochow.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTUR AKTUELL 

    Komische Oper: Choreographien von Nacho Duato und Hofesh Shechter

    "Erde" heißt die aktuelle Arbeit des Staatsballett-Intendanten Nacho Duato, die gestern in der Komischen Oper uraufgeführt wurde. Außerdem war "The Art of Not Looking Back" für sechs Solotänzerinnen von Hofesh Shechter zu sehen. Eine Kritik von Frank Schmid.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    FRÜHKRITIK 

    Konzertkritik: Konzerthausorchester Berlin und Dirigent Dmitrij Kitajenko

    An drei Tagen dirigiert Dmitrij Kitajenko das Konzerthausorchester Berlin. Auf dem Programm stehen Schostakowitschs erste Sinfonie, Prokofjews erstes Violinkonzert mit Sergej Krylov als Solist und schließlich die 'Rosenkavalier'-Suite op. 59 von Richard Strauss. Eine Konzertkritik von Clemens Goldberg.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    DAS PORTRÄT 

    Porträt: Klara Hobza, Künstlerin

    Am kommenden Montag eröffnet im Berliner Naturkundemuseum der dritte Teil der Reihe "Kunst/Natur -Künstlerische Interventionen" mit einer Installation der Künstlerin Klara Hobza. Ihre "Intervention" thematisiert den Sehsinn der Tiere. Sophie Warmbrunn stellt Klara Hobza vor.

Downloads

Bildergalerien

RSS-Feed

Themen