Jokl&Svak; © Karo Krämer
Karo Krämer

Klassik Slam 2018 - Jokl&Svak

Das Duo Johanna Krech (Klarinette) und Svea Westphal (Akkordeon) proben für den kulturradio Klassik Slam 2018. Gecoacht werden sie von Bernhard Nusser, Klarinettist im Deutschen Symphonie-Orchester Berlin.

Jetzt im Programm

ARD-Nachtkonzert

Live hören
kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung

Programmtipp

Paul Gerhardt, 1607-1667; © imago
imago

Gurken und Gebete

Paul Gerhardt sprach den Menschen aus dem Herzen: Seine Texte werden heute in aller Welt gesungen.

Musikserie

Rezensionen

RSS-Feed
  • Layla Seafood Chraime
    Etiel Zion

    Israelisches Restaurant 

    "Layla"

    "Layla, you got me on my knees" hat schon Eric Clapton gesungen. Das neue israelische Restaurant "Layla" in Kreuzberg dürfte ähnliche Reaktionen bei seinem Publikum hervorrufen.

    Bewertung:
  • Hansen Mittagsstunde
    Penguin

    Roman 

    Dörte Hansen: "Mittagsstunde"

    Rückkehr ins nordfriesische Dorf: Mit einem gleichzeitig lakonischen wie poetischen Buch über das Verschwinden taucht Dörte Hansen wieder auf den Bestsellerlisten auf

    Bewertung:
  • Gerhard Polt und die Well-Brüder © Presse
    Presse

    Berliner Ensemble 

    Gerhard Polt und die Well-Brüder: "Im Abgang nachtragend"

    Der Kabarettist Gerhard Polt zu Gast im Berliner Ensemble – wie gewohnt in Bestform: irre komisch, bitterböse, Satire auf höchstem Niveau. Dazu die Well-Brüder mit musikalischen Parodien und tagesaktuellen politischen Couplets. Besser geht es nicht.

    Bewertung:
  • Quatuor Vocal; Montage rbb
    Alpha Classics

    Kammermusik 

    Itinéraire

    Eine musikalische Weltreise, bei der zeitgenössisches Streichquartett mit karibischer Tanzmusik, indonesischen Wiegenliedern und persischer Trommel zusammentrifft.

    Bewertung:
  • RIAS Kammerchor, 2018; © Matthias Heyde
    Matthias Heyde

    Philharmonie Berlin 

    70 Jahre RIAS Kammerchor: 1918 – 1948 – 2018

    Es gibt einen Grund zu feiern: Der RIAS Kammerchor ist 70 Jahre alt. Unter seinem neuen Chefdirigenten Justin Doyle stellt der Chor seine Spitzenstellung unter Beweis – mit Bach, Schönberg und einer fragwürdigen Uraufführung.

    Bewertung:
  • Dogman
    AlamodeFilm

    Film 

    "Dogman"

    Nach "Gomorah" hat Regisseur Matteo Garrone erneut einen beklemmenden Film über kriminelle Strukturen in Italien gedreht. Spannend!

    Bewertung:
  • Klassik Center Kassel / GWK, © 2018
    Klassik Center Kassel / GWK, 2018

    Lieder 

    "Dichterliebe"

    Auf seiner Debüt-CD singt der junge deutsche Bariton Samuel Hasselhorn Schumanns "Dichterliebe" sowie weitere Heine-Lieder und andere Werke. Unser Kritiker Kai Luehrs-Kaiser hat sich die CD angehört.

    Bewertung:
  • Wolf Haas: Junger Mann © Hoffmann und Campe Verlag
    Hoffmann und Campe Verlag

    Roman 

    Wolf Haas: "Junger Mann"

    Dass ein junger Mann einem anderen Typen die hübsche Braut ausspannen will, so etwas kommt bekanntlich seit Menschengedenken vor. Doch in diesem Fall sind die Chancen objektiv höchst bescheiden.

    Bewertung:
  • Suhrkamp, © 2018
    Suhrkamp, 2018

    Erzählung 

    Hans Magnus Enzensberger: "Eine Handvoll Anekdoten. Auch Opus incertum" und "Schreiben für ewige Anfänger. Ein kurzer Lehrgang"

    Hans Magnus Enzensberger zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Schriftstellern und Intellektuellen. In diesem Herbst erscheinen gleich zwei neue Bücher aus seiner spitzen Feder. Frank Dietschreit hat sie gelesen.

    Bewertung:
  • Champager & Macarons
    Tiberius Film

    Komödie 

    "Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest"

    Älterwerden ist nicht leicht - zumindest nicht für die Protagonisten in Agnès Jaouis und Jean-Pierre Bacris neuer frischer Komödie.

    Bewertung:
  • Harp Trio © Evidence
    Evidence

    Kammermusik 

    "Harp Trio"

    Marielle Nordmann, die Grande Dame der Harfe in Frankreich, hat sich noch längst nicht zur Ruhe gesetzt. Die 77-Jährige konzertiert unermüdlich und hat im Mai 2018 ihre aktuelle CD veröffentlicht. Zu Recht schaut sie im Booklet auf ihr reiches Musiker-Leben zurück.

    Bewertung:
  • Ruth Stoltenberg: Schengen
    Kehrer Verlag

    Bildband 

    Ruth Stoltenberg: "Schengen"

    Wo die Freiheit begann: 1985 wurde in Schengen ein Vertrag unterzeichnet, der zu einer Abschaffung der europäischen Grenzkontrollen führen und den Reiseverkehr in Europa erleichtern sollte.

    Bewertung:
  • Klett Cotta Verlag, © 2018
    Klett Cotta Verlag, 2018

    Sachbuch 

    Stephen Hawking: "Kurze Antworten auf große Fragen"

    In seinem letzten Buch gibt Stephen Hawking Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Zeit und nimmt uns mit auf eine persönliche Reise durch das Universum seiner Weltanschauung. Unser Kritiker Jörg Magenau hat das Buch gelesen.

    Bewertung:
  • Girl Menuet
    Menuet

    Drama 

    "Girl"

    Lara ist 15 und träumt davon, Ballettänzerin zu werden. Aber es gibt da einen Haken: Lara ist eigentlich ein Junge. Lukas Dhont überzeugt mit seinem leise und bestimmt erzählten Spielfilm-Debüt.

    Bewertung:
  • The Art of Fantasy; Montage: rbb
    Ramée

    Alte Musik 

    "The Art of Fantasy"

    Englische Gambenharmonien mit dem Hathor Consort
    Bewertung:
  • António Lobo Antunes: Vom Wesen der Götter; Montage: rbb
    Luchterhand

    Roman 

    António Lobo Antunes: "Vom Wesen der Götter"

    Es ist nicht der erste Roman von António Lobo Antunes, der in Cascais, dem schönen Städtchen bei Lissabon, spielt.

    Bewertung:
  • Staatstheater Cottbus, © Marlies Kross
    Staatstheater Cottbus, Marlies Kross

    Staatstheater Cottbus 

    Staatstheater Cottbus, Kammerbühne: "Kabale und Liebe"

    Der Adlige Ferdinand liebt Luise. Und Luise liebt Ferdinand. Doch alles scheint sich gegen sie verschworen zu haben. Der Regisseur Jo Fabian beschäftigt sich in Cottbus mit Schillers "Kabale und Liebe". Oliver Kranz hat die Premiere besucht.

    Bewertung:
  • Berliner Ensemble, © Julian Röder
    Berliner Ensemble, Julian Röder

    Berliner Ensemble 

    Berliner Ensemble: Doppelpremiere "Revolt. She said. Revolt again." / "Mar-a-lago"

    Girl meets Boy. Doch was, wenn das "Girl" in der Begegnung nicht den gesellschaftlichen Erwartungen enstpricht? Die Regisseurin Christina Tscharyiski inszeniert Alice Birchs Stück "Revolt. She said. Revolt again." zusammen mit Marlene Streeruwitz' Theaterstück "Mar-a-Lago". Unsere Kritikerin Barbara Behrendt hat die Premierer besucht. 

    Bewertung:
  • taatsoper Unter den Linden | Claude Debussy / Annelies Van Parys: Usher © Martin Argyroglo
    Martin Argyroglo

    Staatsoper Unter den Linden  

    Claude Debussy / Annelies Van Parys: Usher

    Ein Opernfragment von Claude Debussy wird zur kompletten Kammeroper und gewissermaßen neu komponiert. Das hätte funktionieren können, wenn man nicht zu viel gewollt und sich damit komplett verzettelt hätte.
    Bewertung:
  • Palazetto Bru Zane, © 2018
    Palazetto Bru Zane, 2018

    Oper 

    Charles Gounod: "Le Tribut de Zamora"

    Charles Gounod ist wirklich kein Unbekannter in der Welt der Klassik. Im Jubiläumsjahr 2018 wird so manches wieder ausgegraben: Das Label Palazetto Bru Zane wagt sich an seine allerletzte Oper, das "Tribut von Zamora". Matthias Käther hat sie sich angehört.

    Bewertung:

Klassik nach Wunsch | Sa 15:04 - 17:00 Uhr

Gestalten Sie unser Programm mit!


Schicken Sie uns Ihren Musikwunsch und wir werden versuchen, ihn so schnell wie möglich zu erfüllen. Jeden Samstag ab 15.04 Uhr.

Datenschutzhinweis

Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

 

* Pflichtfeld

Lyrik

Podcast Kurz und Gut; Quelle: rbb
rbb

Kurz und Gut

Dichterinnen und Dichter von heute lesen radiophone Gedichte. Und vermitteln damit eine Wochenration Reim, Rhythmus und Wohlklang. Komische, merkwürdige, musikalische und elegische Gedichte von F.W. Bernstein und Nora Gomringer bis Ilma Rakusa und Wiglaf Droste.

Kurz und dicht statt lang und verlabert.

Podcasts

Neueste Audios

RSS-Feed
  • Foto: Gregor Baron

    Jazz 

    Jazz in E. Nr. 24 - Break: Pranke

    Beim Studium am Jazz Institut Berlin lernte der Berliner Schlagzeuger Max Andrzejewski den isländischen Gitarristen Daniel Fridrik Bodvarsson kennen und die beiden begannen, im Duo zu experimentieren. Aus dem Experiment wurde eine working band, die sich um Schubladen keine Gedanken macht. Sie gehen problemlos als Rockband durch, spielen ihre Rock-Songs aber mit sehr viel Jazz-Appeal.
  • Patti Austin © imago/ZUMA Press
    imago/ZUMA Press

    THE VOICE 

    Patti Austin

    Vom Kinderstar zur "Multi-Media-Frau"

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTURTERMIN 

    Ohne mich ist das Volk nicht vollständig - Andrej Platonow

    Melancholie und Ironie kennzeichnen Andrej Platonows (1899-1951) wenig bekanntes Werk. Nun werden seine Werke neu übersetzt, u.a. "Die Baugrube". Eine Sendung von Dunja Welke.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Spandauer Gitarrenfest startet am Donnerstag

    Beim "Spandauer Gitarrenfest" kann man internationale Gitarrenvirtuosen live erleben und Kurse besuchen. Veranstaltet wird das Gitarrenfest von der Musikschule Spandau. Fachbereichsleiter für Zupfinstrumente, Martin Werner, erklärt im kulturradio, was den Reiz dieses Festivals ausmacht.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Deutsches Theater: "Jutta Wachowiak erzählt Jurassic Park"

    Am Deutschen Theater spielt Jutta Wachowiak die Wärterin in einem Dinosaurier-Park, den man nicht unkontrolliert betreten darf. Die Geschichte des Ortes vermischt sich mit ihrer Biografie. Im kulturradio verrät die Schauspielerin, was den Zuschauer bei der morgigen Uraufführung erwartet.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Martina Gedeck liest aus "Irgendwo in diesem Dunkel"

    Am Montag beginnt die kulturradio-Lesung "Irgendwo in diesem Dunkel" von Natascha Wodin. In dem neuen Buch erzählt die Autorin von ihrem Vater, der Zwangsarbeiter war. Birgit Galle hat die Schauspielerin Martina Gedeck beim Lesen des Romans im Aufnahmestudio beobachtet.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    GESCHMACKSSACHE 

    Kraniche gucken im Linumer Teichland

    In Linum beobachten Vogelfreunde im Herbst ein Naturspektakel. Zehntausende Kraniche nutzen das Rhinluch als Raststätte auf ihrem langen Flug Richtung Süden. Sophie Schade hat an einer Kranichführung des Naturschutzzentrums Storchenschmiede teilgenommen.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Ausstellung: "Paul Kother - Melancholischer Expressionismus"

    Die Zitadelle Spandau würdigt mit einer Ausstellung den Maler Paul Kother, den Vertreter der sogenannten „Verschollenen Generation". Gemeint sind damit KünstlerInnen, die in der NS-Zeit als "entartet" galten. Sigrid Hoff stellt die expressionistische Schau vor.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    SATIRE 

    Satirischer Wochenrückblick

    von André Bochow
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Deutsches Theater: "Hunger. Peer Gynt" nach Knut Hamsun / Henrik Ibsen

    Zuletzt hat Sebastian Hartmann mit seiner "Ulysses"- Inszenierung am Deutschen Theater auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt setzt er Henrik Ibsens "Peer Gynt" in Szene und kombiniert es mit Knut Hamsuns "Hunger". Barbara Behrendt war bei der gestrigen Premiere.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    FRÜHKRITIK 

    Hans-Otto-Theater: "Occident Express" von Stefano Massini

    Mit Stücken über Vincent van Gogh oder den Konkurs von Lehman Brothers ist Stefano Massini zu einer der wichtigsten Stimmen des italienischen Theaters geworden. Jetzt kommt die Fluchtgeschichte "Occident Express" am Potsdamer Hans Otto Theater zur Aufführung. Peter Claus hat die Inszenierung gesehen.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Prix Europa für "The Cleaners"

    Der Film "The Cleaners" ist am Abend in Potsdam mit dem Prix Europa für den besten europäischen Dokumentarfilm ausgezeichnet worden. An der Produktion war auch der rbb beteiligt. Einzelheiten von Lisa Steger.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    DAS PORTRÄT 

    Steven Isserlis, Cellist

    Der britische Cellist Steven Isserlis macht sich nicht viel aus Konventionen. In der Saison 2018/19 wurde er zum Artist in Residence der Kammerakademie Potsdam gekürt. Im morgigen Auftaktkonzert in der Friedenskirche ist er Solist, Ensemblemusiker und künstlerischer Leiter in Personalunion. Imke Griebsch hat ihn bei den Proben getroffen.
  • Dakota Staton © picture alliance / Jazzarchiv
    picture alliance / Jazzarchiv

    THE VOICE 

    Dakota Staton

    Eine amerikanische Sängerin, die ihre größten Erfolge in den 50er- und 60er-Jahren hatte.

    Am Mikrofon: Susanne Papawassiliu

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTURTERMIN 

    Religion und Gesellschaft

    Vor 10 Jahren: Eröffnung der Moschee in Berlin-Pankow Vorbild USA: Jüdisch-muslimische Allianzen Journalistische Freiheit hinter Gittern
  • Synagoge Rykestraße - Berlins größte Synagoge ©dpa-bildfunk

    DAS WORT ZUM SABBAT 

    Das Wort zum Sabbat

    Das Wort zum Sabbat heute mit Rabbiner Walter Rothschild - Berlin. Moderation: Matthias Schirmer
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    ALTE MUSIK 

    Blumenfreund Telemann

    1742 schrieb Georg Philipp Telemann an einen Freund: "Ob die Musik zwar mein Acker und Pflug ist, und mir zum Hauptergötzen dienet, so habe ich ihr doch seit ein paar Jahren eine Gefährtin zugesellet, nämlich die Blumen-Liebe." Seiner Leidenschaft als Hobbygärtner ging der Hamburger Musikdirektor Telemann in einem eigens dafür gepachteten Garten nach, der sich vor den Toren der Stadt befand. Spiegelt sich diese Blumenliebe auch in seiner Musik wider?
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Die "Lenya Story" im Berliner Renaissance-Theater

    Lotte Lenya spielte Hauptrollen in den Stücken von Brecht und Weill, sang den Alabama-Song und die Ballade der Seeräuber-Jenny - auch als sie zusammen mit Kurt Weill in die USA emigriert war. Seit gestern ist am Berliner Renaissance-Theater ein Stück über ihr Leben zu sehen, die "Lenya Story". Oliver Kranz hat für uns die Premiere besucht.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Hörbuch: Nora Gomringer vertont "Grimms Wörter" von Günter Grass

    Unser Hörbuch-Tipp verbindet Perkussion und Literatur: Ausnahme-Schlagzeuger Günter Baby Sommer, Schriftsteller Günter Grass, die Lyrikerin Nora Gomringer und – die Gebrüder Grimm: „Günter Grass: Grimms Wörter". Birgit Galle stellt das außergewöhnliche Wort-und-Klang-Projekt vor.
  • Florian Illies; © Carsten Kampf
    Carsten Kampf

    ZU GAST 

    Florian Illies, Schriftsteller und ab 2019 neuer Leiter des Rowohlt Verlages

    Journalist, Autor, Kunsthändler und ab 2019 Rowohlt-Verleger. Florian Illies hat in vielen Bereichen gearbeitet. Er begeistert sich für das Jahr 1913 so sehr, dass er zwei Bücher darüber geschrieben hat. Das neue heißt „1913. Was ich unbedingt noch erzählen wollte“. Über sein Buch und die Pläne für den Rowohlt Verlag sprechen wir heute mit Florian Illies.

Downloads

Videos und Bildergalerien

RSS-Feed
  • Orgelkonzert am 14. Oktober 2016 in Schönwalde-Glien; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    - 6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 14. Oktober 2018 in Schönwalde-Glien mit Jörg Reddin

  • 6. Brandenburger Orgelmonat: Konzert am 7.10.2018 in der Klosterkirche Zinna mit Gerhard Löffler; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    - 6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 7. Oktober 2018 in der Klosterkirche Zinna

  • Video 

    4. kulturradio Sommer Lounge: Besucherin; © Romy Sickmüller
    Romy Sickmüller

    - "Wunder-, wunderschön! Wirklich!"

    Romy Sickmüller hat Eindrücke von der 4. kulturradio Sommer Lounge an der Oberbaumbrücke gesammelt – lassen Sie sich mitreißen!

  • Fr 31.08.2018 | Watergate 

    - 4. kulturradio Sommer Lounge

    Impressionen von Karo Krämer

  • Di 26.06.2018 | Haus des Rundfunks 

    Aki Takase © Gregor Baron
    Gregor Baron

    - Jazzpreis Berlin 2018 für Aki Takase

    Mit einem beeindruckenden, vielfältigen und oft witzigen Konzert bedankte sich die 70-Jährige für den Jazzpreis 2018. Sehen Sie selbst – das Konzertvideo kann bis zum 4. Juli 2018 abgerufen werden.

  • Klassik Slam 2017 

    Saxofonquartett Die Gewinner des kulturradio Klassikslam genießen ihren Preis: eine Studioproduktion im Haus des Rundfunks © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - Die Kunst der Pause, Saxofonquartett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Klassik Slam 2017 

    Septett während der Aufnahme im rbb-Studio © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - Septett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • "Babylon Berlin" | Making-of 

    "Der nasse Fisch": Peter Lohmeyer bei den Hörspiel-Aufnahmen; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - "Der nasse Fisch"

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • So 17.06.2018 | Großer Sendesaal 

    77. kulturradio Kinderkonzert; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    - 77. kulturadio Kinderkonzert

    Tor! – Schostakowitsch und die tanzenden Fußballer

  • Mo 29.01.2018 | Watergate Club 

    Lise de la Salle; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - kulturradio Klassik Lounge

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Watergate Club | Mo 16.10.2017 

    Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - kulturradio Klassik Lounge

    Mit Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Ein Tag im kulturradio © Matthias Durynek

    - Ein Tag im kulturradio

    Eine Fotoreportage von Matthias Durynek

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Auf dem Weg ins Büro © Matthias Durynek

    - Ein Tag im kulturradio

    Gesehen von Matthias Durynek. Ausgewählt und zusammengestellt von der Redaktion.

  • Haus des Rundfunks | Sa 29.10.2016 

    kulturradio Instawalk am 29. Oktober 2016; Foto: Frank Holznagel

    - kulturradio Instawalk

    Ausgewählte Aufnahmen vom Foto-Rundgang

  • Instawalk | Mi 29.06.2016 

    #mittwochsinberlin im Haus des Rundfunks © Gesine Karnauka
    Gesine Karnauka

    - @mittwochsinberlin

    Am Mittwoch waren die Instagram-Fotografen von "mittwochsinberlin" zu Gast bei uns im Haus des Rundfunks. Wir haben die neun Fotografen bei ihrer Tour durch den Sender begleitet.

  • Reisetag im kulturradio | Fr 15.07.2016 

    - Mitbringsel mit Geschichte

    kulturradio-MitarbeiterInnen zeigen ihr liebstes Reiseandenken

Panorama