Jetzt im Programm

kulturradio am Morgen

Live hören
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll, KV 466

  • Claude Debussy

    Cellosonate d-Moll, L 135

  • Johann Nepomuk Hummel

    Trompetenkonzert E-Dur

  • Peter Tschaikowsky

    Schwanensee-Suite, op. 20

Programmtipp

ORWO-Magnetbandkassette
imago/Bernd Friedel

Gehäuse des wilden Klangs

Erinnerungen an die Magnetbandkassette und ihre Geschichte

Von Tobias Barth

Rezensionen

RSS-Feed
  • Weißkohl, auch Weißkraut, Kappes, Kabis oder Kraut; © Jochen Tack
    Jochen Tack

    Geschmackssache 

    Banal, aber genial: Weißkohl

    Weißkohl gilt eher als das Aschenputtel der Küche. Vielleicht liegt es daran, dass er Jahrhunderte lang Zutat für sättigende und eintönige Eintöpfe war, die mit ihrem miefigen Dampf die Wohnung unbetretbar machten.

  • Georges Anglade: Das Lachen Haitis © Litradukt
    Litradukt

    Zum Wiederlesen empfohlen 

    Georges Anglade: Das Lachen Haitis

    Vor zehn Jahren ist sie schon einmal auf Deutsch erschienen, diese Sammlung mit 90 kurzen Prosastücken aus Haiti, verfasst von dem Geographieprofessor Georges Anglade.

    Bewertung:
  • Daniil Trifonov © Dario Acosta/DG
    Dario Acosta/DG

    Kammermusik 

    Philharmonie Berlin: Klavierabend mit Daniil Trifonov

    Zuletzt war der gefragte Starpianist Daniil Trifonov als Liedbegleiter im gemeinsamen Liedprogramm mit dem Bariton Matthias Goerne zu erleben. Gestern nun präsentierte er sich solo mit Werken von Beethoven, Schumann und Prokofjew.

    Bewertung:
  • cover: Joyce DiDonato: Songplay
    Erato

    Arien, Lieder und Songs 

    Joyce DiDonato: "Songplay"

    Das neue Album der Mezzo-Diva Joyce DiDonato, betitelt "Songplay", ist verjazzt ... !

    Bewertung:
  • November, 2004 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019 Filmstill: © Hito Steyerl
    VG Bild-Kunst, Bonn 2019 Filmstill: © Hito Steyerl

    Akademie der Künste 

    Käthe-Kollwitz-Preis 2019. Hito Steyerl

    Hito Steyerl, Pionierin der Videokunst, wurde für ihr Werk mit dem Käthe Kollwitz Preis ausgezeichnet. Zeitgleich eröffnete in der Akademie der Künste eine Ausstellung.

    Bewertung:
  • Linda Leine & Daria Marshinina: Piano Duo
    ES DUR

    Kammermusik 

    Linda Leine | Daria Marshinina: "Schubert-Stravinsky-Vasks"

    Die beiden Pianistinnen Linda Leine und Daria Marshinina beweisen auf ihrer Debüt-CD, dass in einem erfolgreichen Klavierduo nicht unbedingt immer Schwestern zusammenspielen müssen.

    Bewertung:
  • Dirk Rossmann: "...dann bin ich auf den Baum geklettert!"
    Ariston

    Autobiografie 

    Dirk Rossmann: "... dann bin ich auf den Baum geklettert!"

    Dirk Rossmann hatte in seinem Leben eine Menge guter Ideen. Und die entscheidende Idee auf seinem Weg zum Milliardär war es, pünktlich zur Abschaffung der Preisbindung für Drogeriewaren Anfang der Siebzigerjahre auf Selbstbedienungsläden zu setzen, die es bis dato nur im Einzelhandel für Lebensmittel gegeben hatte. Volltreffer!

    Bewertung:
  • Alice Sara Ott © Gregor Baron
    Gregor Baron

    Konzert 

    Berliner Philharmoniker: Gothenburg Symphony unter Santtu-Matias Rouvali mit Alice Sara Ott

    In der Saison 2017/18 hat der finnische Dirigent Santtu-Matias Rouvali zwei neue Ämter übernommen: Er wurde Chefdirigent der Göteburger Sinfoniker und ständiger Gastdirigent des Philharmonica Orchestra. Gestern war Rouvali mit den Göteburger Sinfonikern in Berlin zu erleben.

  • Novus Quartet: "Berg | Schubert"
    Aparté

    Kammermusik 

    Novus Quartet: "Berg | Schubert"

    Das Novus Quartet wurde in Südkorea gegründet und in Deutschland ausgebildet. Auf seiner neuen CD kombiniert es Musik aus Wien und knüpft damit eine Verbindung zwischen Klassik und Moderne. Im Zentrum stehen die großen Themen Tod und Liebe.

    Bewertung:
  • Manfred Spitzer: Die Smartphone-Epidemie; Montage: rbb
    Klett-Cotta

    Sachbuch 

    Manfred Spitzer: "Die Smartphone-Epidemie"

    Der Psychiater Manfred Spitzer ist ein prominenter Kritiker der Digitalisierung, genauer: ein Kritiker der dysfunktionalen Nutzung moderner Bildschirmmedien.

    Bewertung:
  • Sheron Rupp: "Taken from Memory"
    Kehrer Verlag Heidelberg

    Fotoband 

    Sheron Rupp: "Taken from Memory"

    Die 1943 in Mansfield/Ohio geborene Sheron Rupp ist eine Ikone der modernen amerikanische Fotografie, eine lebende Legende einer künstlerischen Sichtweise, die sich für den Menschen in seiner alltäglichen Umgebung interessiert

    Bewertung:
  • Der verlorene Sohn mit Lucas Hedges und Nicole Kidman; © UPI/Kyle Kaplan
    UPI/Kyle Kaplan

    Drama 

    "Der verlorene Sohn"

    Nach einer wahren Geschichte: Regisseur Joel Edgerton erzählt von dem 19-jährigen Jared, der von seinen Eltern wegen seiner Homosexualität zu einer religiösen Reparativtherapie gezwungen wird.

    Bewertung:
  • Händel: The Recorder Sonatas
    ACCENT

    Alte Musik 

    Händel: "The Recorder Sonatas"

    Händels Blockflöte: Virtuos und wohlklingend mit Stefan Temmingh und Wiebke Weidanz.

    Bewertung:
  • Angelika Krauß: Der Strom
    Suhrkamp

    Roman 

    Angela Krauß: "Der Strom"

    In den Büchern von Angela Krauß gibt es wenig Handlung – und doch geschieht eine Menge.

    Bewertung:
  • Robin Ticciati © Monica Menez
    Monica Menez

    Deutsches Symphonieorchester Berlin 

    Philharmonie Berlin: Festival "Brahms-Perspektiven"

    Noch mehr Johannes Brahms, als sowieso schon landauf, landab in den Konzertprogrammen gespielt wird?

    Bewertung:
  • "Die Zauberflöte" in der Staatsoper Unter den Linden
    Monika Rittershaus

    Staatsoper Unter den Linden 

    "Die Zauberflöte"

    Die "Zauberflöte" - neu inszeniert.  Die Aufführung drohte jedoch im Buh-Sturm zeitweise zu kentern und unterzugehen. 

    Bewertung:
  • Komische Oper | Staatsballett Berlin: Half Life © Jubal Battisti
    Jubal Battisti

    Komische Oper 

    Staatsballett Berlin: "Van Dijk/Eyal"

    Das Berliner Staatsballett kommt in die entscheidende Phase der ersten Saison unter den neuen Intendanten Johannes Öhmann und ab Herbst auch Sasha Waltz. Zwei Premieren werden jetzt, im Februar und im März gezeigt – Klassisches Ballett und Moderne.

    Bewertung:
  • Filmstill aus "Marighella" (2019) von Regisseur Wagner Moura (Bild: O2 Filmes )
    O2 Filmes

    69. Berlinale | Wettbewerb 

    "Marighella"

    "Marighella" ist das Regiedebüt des Schauspielers Wagner Moura, der vor zwölf Jahren als Darsteller zur Berlinale kam, in dem mit dem Goldenen Bären ausgezeichneten Film "Tropa de Elite". Darüberhinaus ist er auch aus der Fernsehserie "Narcos" bekannt, in der er den berüchtigten Drogenboss Pablo Escobar spielt.

    Bewertung:
  • Szenenbild aus "Amazing Grace" von Alan Elliott (Quelle: Berlinale/Amazing Grace Movie, LLC)
    Berlinale/Amazing Grace Movie, LLC

    69. Berlinale | Wettbewerb 

    "Amazing Grace"

    Das Publikum in der New Temple Missionary Baptist Church ist eine Sensation – nicht umsonst wollte Aretha Franklin ihre Platte genau dort aufnehmen. "Amazing Grace" wird zum Meilenstein ihrer Karriere. Jetzt, fast 50 Jahre später, kommt Sydney Pollacks Film in die Kinos. Zum Glück!  

    Bewertung:
  • Cover: Bohuslav Martinu: What men live by
    Supraphon

    Oper 

    Bohuslav Martinů: "What Men Live By"

    Bohuslav Martinů ist ein Komponist der Moderne, dessen Opern in letzter Zeit weltweit wiederentdeckt werden. Dies ist die Ersteinspielung eines Einakters mit dem Titel "What Men Live By" aus dem Jahr 1952.

    Bewertung:

CD der Woche

Podcasts

Fontane App © rbb

- Fontane in Berlin und Brandenburg

Entdecken Sie Berlin und Brandenburg mit der Fontane-App des rbb! Routenvorschläge, Videos, und Lesungen zur mehr als 100 Fontane-Orten. Kostenlos im iTunes-Store und Google Play Store

Lyrik

Podcast Kurz und Gut; Quelle: rbb
rbb

Kurz und Gut

Dichterinnen und Dichter von heute lesen radiophone Gedichte. Und vermitteln damit eine Wochenration Reim, Rhythmus und Wohlklang. Komische, merkwürdige, musikalische und elegische Gedichte von F.W. Bernstein und Nora Gomringer bis Ilma Rakusa und Wiglaf Droste.

Kurz und dicht statt lang und verlabert.

Neueste Audios

RSS-Feed
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    FRÜHKRITIK 

    Konzerthaus Berlin: Leif Ove Andsnes spielt mit dem RSB

    Im März geht der norwegische Pianist Leif Ove Andsnes mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin auf Japan-Tournee. Für sein Debüt beim RSB hat er sich u.a. Mozarts Konzert C-Dur KV 467 ausgesucht. Dieses und auch viele andere Stücke waren gestern im Konzerthaus Berlin zu hören. Eine Kritik von Andreas Göbel.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    DAS PORTRÄT 

    Karim Sebastian Elias, Filmkomponist

    Der Dokumentarfilm "Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats" des syrischen Filmemachers Talal Derki ist in der Kategorie "Best Documentary Feature" für einen "Oscar" nominiert. Die Musik zu dem Film stammt von Karim Sebastian Elias. Der Komponist unterrichtet an der Filmuniversität Babelsberg. Andrea Handels hat ihn getroffen.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    HÖRSPIEL 

    Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen

    Das Radiostück basiert auf Gesprächen mit einem ehemaligen DDR-Häftling, der im Gefängnis einen schweren Schock und eine Amnesie erlitt. Im Gefängnis sei die Seele aus ihm „rausgemacht“, sagt er, und sie ist bis heute nicht heimgekehrt in ihr Gefäß. "Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen" von Susann Maria Hempel wurde von der Akademie der Darstellenden Künste zum Hörspiel des Jahres 2018 gekürt.

  • Konzert von Nana Mouskouri im Admiralspalast, Berlin 2018; © dpa/Thomas Bartilla
    dpa/Thomas Bartilla

    THE VOICE 

    Nana Mouskouri

    So etwas wie eine musikalische Autobiografie sind die Lieder, die sie mit 83 Jahren aufgenommen hat.

  • Katholische Gläubige beim Gottesdienst in der Hedwigskathedrale 2018(Foto:imago/epd)
    imago/epd

    KULTURTERMIN 

    Religion und Gesellschaft

    Missbrauch in der katholischen Kirche: Wird das Gipfeltreffen in Rom wirklich zu einem Wendepunkt? Analysen, Stimmen und Stimmungen aus aller Welt.
  • Wiederaufbau Synagoge Fraenkelufer © Matthias Bertsch
    Matthias Bertsch

    SCHALOM 

    Synagoge Fraenkelufer: Wiederaufbau-Pläne schreiten voran

    In dieser Woche trat das Kuratorium für den Wiederaufbau der Kreuzberger Synagoge zusammen. Und: Konflikt um den Göttinger Friedenspreis
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    ALTE MUSIK 

    Pietro Antonio Locatelli

    "Der erste, der etwas von Locatelli spielte, war der Apostel der neuen Musik." Mit diesen Worten beschrieb Denis Diderot 1762 die unmittelbare Wirkung des Komponisten und Violinvirtuosen Pietro Antonio Locatelli auf die musikalische Öffentlichkeit seiner Zeit. Mit großem Geschäftssinn gelang ihm die Vermarktung seiner Kunst als Geiger, Lehrer, Konzertveranstalter und Saitenhändler in verschiedenen europäischen Städten.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Ausstellung: "Bunte Steine" im George Kolbe Museum

    In seiner neuen Ausstellung „Bunte Steine“ präsentiert das Georg Kolbe Museum rund 30 Arbeiten von drei zeitgenössischen Künstlern, den Bildhauern William Tucker und Kai Schiemenz sowie dem Maler Stefan Guggisberg. Welche Rolle Steine dabei spielen, erfahren Sie von Tomas Fitzel.
  • Laura Linnenbaum © Gregor Baron
    Gregor Baron

    ZU GAST 

    Laura Linnenbaum, Theaterregisseurin

    Die Regisseurin Laura Linnenbaum sucht immer wieder das Politische. Und findet es diesmal am Berliner Ensemble. Sie inszeniert dort „Kriegsbeute“, eine bittere Familienkomödie im Umfeld der Waffenindustrie. Im kulturradio spricht sie über die Zusammenarbeit mit den Autoren, Humor und ihre gesellschaftliche Vision fürs Theater.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESUNG 

    Inger-Maria Mahlke: Archipel (20/35)

    gelesen von Eva Grosciejewicz
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    CD-KRITIK 

    Peter Tschaikowsky: "Pique Dame"

    Eine CD-Kritik von Matthias Käther
  • Stempel mit der Aufschrift Rente und Armut © imago/Christian Ohde
    imago/Christian Ohde

    TAGESTHEMA 

    Was hilft gegen Altersarmut?

    Wird die Rente zum Leben reichen? Die Angst vor Altersarmut gehört aktuell zu den größten Sorgen der Menschen in Deutschland. Während die Regierungsparteien darüber diskutieren, ob eine Grundrente gegen die Altersarmut das richtige Mittel ist, zeigen neue Zahlen, dass schon jetzt viel mehr Haushalte von Armut bedroht sind als bislang angenommen.
  • Die leere Bank © picture alliance/chromorange
    picture alliance/chromorange

    Niemand stirbt so arm, dass er nicht irgendetwas hinterlässt

    Die Arbeiten von Susann Maria Hempel fußen auf Begegnungen mit Menschen. Stattfinden tun diese Begegnungen in Thüringen. Dort ist Hempel aufgewachsen. In ihrer ersten Radioarbeit erzählt sie die Geschichte von zwei Menschen, die sich aneinander festhalten und schließlich verlieren. Basierend auf realen Interviews inszeniert Hempel eine akustische Erinnerung, die dem klanglosen Verschwinden eines Menschen trotzt.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    GESCHMACKSSACHE 

    Weißkohl, der internationale Alleskönner

    Weißkohl ist seit jeher ein treuer und Vitamin-C-haltiger Winterbegleiter - und das in vielen Formen: Fermentiert - jetzt sehr im Trend, asiatisch à la Kimchi, als amerikanischer Coleslaw, deutsches Sauerkraut oder österreichische "Krautfleckerl". Elisabetta Gadddoni, unsere Expertin für gutes Essen, stellt einige Zubereitungsarten des Allerweltgemüses vor.
  • Johannes Krause: Die Reise unserer Gene © Ullstein | Propyläen
    Ullstein | Propyläen

    WISSEN 

    "Die Reise unserer Gene" - ein neues Buch über unser aller Herkunft

    Eine recht neue Wissenschaft beschäftigt sich besonders mit uralten Knochen: Die Archäogenetik geht auf Spurensuche in die DNA unserer Vormütter und -väter. Was die Gene unserer Vorfahren über uns heute verraten, erklären der Genetiker Johannes Krause und der Journalist Thomas Trappe in ihrem neuen Buch "Die Reise unserer Gene. Eine Geschichte über uns und unsere Vorfahren".
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESESTOFF 

    Georges Anglade: "Das Lachen Haitis. 90 Miniaturen"

    Vor zehn Jahren ist sie schon einmal auf Deutsch erschienen, die Sammlung mit 90 kurzen Prosastücken aus Haiti, verfasst von dem Geografieprofessor Georges Anglade. Aber Anglades Texte in dem Band "Das Lachen Haitis." sind nicht einfach Prosa: es sind lodyans, wie mündliche Erzählungen in der haitianischen Kreolsprache heißen. Eine Empfehlung von Katharina Döbler.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Vorwürfe gegen Daniel Barenboim

    Ist Daniel Barenboim cholerisch? Demütigt er Musiker? Oder muss ein Orchester klare Ansagen aushalten um eines hervorragenden Ergebnisses willen? Das Onlinemagazin VAN hat einige anonyme Zeugen aufgeführt, die sich bitter über den Stardirigenten beklagen. Auf BR Klassik haben einige Musiker dies namentlich bestätigt. Maria Ossowski hat Daniel Barenboim zu den Vorwürfen befragt.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    FRÜHKRITIK 

    Kammermusiksaal der Philharmonie: Klavierabend mit Daniil Trifonov

    Zuletzt war der gefragte Starpianist Daniil Trifonov, derzeit Artist in Residence der Berliner Philharmoniker, als Liedbegleiter im gemeinsamen Liedprogramm mit dem Bariton Matthias Goerne zu erleben. Gestern präsentierte er sich solo mit Werken von Beethoven, Schumann und Prokofjew. Unser Kritiker Clemens Goldberg war dabei.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KOMMENTAR 

    Wieder stirbt eine Radfahrerin nach einem Unfall mit rechtsabbiegendem LKW

    In Berlin ist erneut eine Radfahrerin von einem abbiegenden Lkw erfasst worden und dabei ums Leben gekommen. Im vergangenen Jahr sind in Berlin laut Angaben des ADFC elf Radfahrer bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Mit einem Abbiege-Assistenzsystem hätten viele solcher Unfälle verhindert werden können. Tomas Fitzel kommentiert.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    DAS PORTRÄT 

    Ensemble DieOrdnungDerDinge

    Wer in der Echokammer sitzt, hört nicht viel, das Wenige aber verstärkt. Ganz ähnlich ergeht es den Nutzern von sozialen Medien. Diesen Effekt nennt man Echokammer. Das Ensemble DieOrdnungderDinge lotet dieses Echo-Phänomen musikalisch aus und präsentiert seine "Echo Chamber Music" nun im Berliner Theaterdiscounter. Barbara Wiegand stellt das Ensemble vor.

Downloads

Videos und Bildergalerien

RSS-Feed
  • Ultraschall Berlin 2019: Zafraan Ensemble im Heimathafen Neukölln; © Simon Detel
    Simon Detel

    Ultraschall Berlin 2019

    Das Festival für neue Musik in Bildern

  • 15 Gründe kulturradio zuu hören © Karo Krämer
    Karo Krämer

    15 Gründe kulturradio zu hören

    Heute ist unser 15. Geburtstag! Und wie sich das für einen Teenager gehört, haben wir dazu ein Selfie gedreht. 🎂🎁🎈

  • kulturradio Klassik Slam, Videostill; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    "Wo gehst denn du da hin?"

    Neugierig? Karo Krämer hat Eindrücke der Künstler, Zuschauer und Juroren beim kulturradio Klassik Slam im Heimathafen Neukölln eingefangen.

  • Orgelkonzert am 28. Oktober 2018 in der St. Marienkirche in Strausberg; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 28. Oktober 2018 in der St. Marienkirche in Strausberg mit Martin Sander

  • 6. Brandenburger Orgelkonzert: Orgelkonzert am 21. Oktober 2018 im Kloster Heiligengrabe mit Leon Berben (Organist); © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 21. Oktober 2018 im Kloster Heiligengrabe mit Léon Berben

  • Orgelkonzert am 14. Oktober 2016 in Schönwalde-Glien; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 14. Oktober 2018 in Schönwalde-Glien mit Jörg Reddin

  • 6. Brandenburger Orgelmonat: Konzert am 7.10.2018 in der Klosterkirche Zinna mit Gerhard Löffler; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 7. Oktober 2018 in der Klosterkirche Zinna mit Gerhard Löffler

  • Video 

    4. kulturradio Sommer Lounge: Besucherin; © Romy Sickmüller
    Romy Sickmüller

    "Wunder-, wunderschön! Wirklich!"

    Romy Sickmüller hat Eindrücke von der 4. kulturradio Sommer Lounge an der Oberbaumbrücke gesammelt – lassen Sie sich mitreißen!

  • Fr 31.08.2018 | Watergate 

    4. kulturradio Sommer Lounge

    Impressionen von Karo Krämer

  • Klassik Slam 2017 

    Saxofonquartett Die Gewinner des kulturradio Klassikslam genießen ihren Preis: eine Studioproduktion im Haus des Rundfunks © Karo Krämer
    Karo Krämer

    Die Kunst der Pause, Saxofonquartett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Klassik Slam 2017 

    Septett während der Aufnahme im rbb-Studio © Karo Krämer
    Karo Krämer

    Septett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • "Babylon Berlin" | Making-of 

    "Der nasse Fisch": Peter Lohmeyer bei den Hörspiel-Aufnahmen; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    "Der nasse Fisch"

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • So 17.06.2018 | Großer Sendesaal 

    77. kulturradio Kinderkonzert; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    77. kulturadio Kinderkonzert

    Tor! – Schostakowitsch und die tanzenden Fußballer

  • Mo 29.01.2018 | Watergate Club 

    Lise de la Salle; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    kulturradio Klassik Lounge

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Watergate Club | Mo 16.10.2017 

    Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    kulturradio Klassik Lounge

    Mit Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Ein Tag im kulturradio © Matthias Durynek

    Ein Tag im kulturradio

    Eine Fotoreportage von Matthias Durynek

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Auf dem Weg ins Büro © Matthias Durynek

    Ein Tag im kulturradio

    Gesehen von Matthias Durynek. Ausgewählt und zusammengestellt von der Redaktion.

  • Haus des Rundfunks | Sa 29.10.2016 

    kulturradio Instawalk am 29. Oktober 2016; Foto: Frank Holznagel

    kulturradio Instawalk

    Ausgewählte Aufnahmen vom Foto-Rundgang

  • Instawalk | Mi 29.06.2016 

    #mittwochsinberlin im Haus des Rundfunks © Gesine Karnauka
    Gesine Karnauka

    @mittwochsinberlin

    Am Mittwoch waren die Instagram-Fotografen von "mittwochsinberlin" zu Gast bei uns im Haus des Rundfunks. Wir haben die neun Fotografen bei ihrer Tour durch den Sender begleitet.

  • Reisetag im kulturradio | Fr 15.07.2016 

    Mitbringsel mit Geschichte

    kulturradio-MitarbeiterInnen zeigen ihr liebstes Reiseandenken

Panorama