Bauhaus Dessau, Meisterhäuser © Doreen Ritzau/Stiftung Bauhaus Dessau
Doreen Ritzau/Stiftung Bauhaus Dessau

Jubiläum 2019 - 100 Jahre Bauhaus

Schnörkellos und funktional – so wirkt noch heute alles, was unter dem großen Stichwort Bauhaus firmiert. Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus in Weimar gegründet und eckte im wahrsten Sinne des Wortes an. Das kulturradio widmet sich mit zahlreichen Sendungen dem Jubiläum.

Jetzt im Programm

kulturradio am Morgen

Live hören
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Niels Wilhelm Gade

    Sinfonie Nr. 8 h-Moll, op. 47

  • Anonymus (Partiturbuch Jacob Ludwig)

    Chiaccona a 4 in C

  • François Devienne

    Flötenkonzert Nr. 7 e-Moll

  • Arcangelo Corelli

    Concerto grosso C-Dur, op. 6/10

Programmtipp

Ultraschall Berlin 2019 – Festival für neue Musik

Sylvain Cambreling © Gregor Baron
Gregor Baron

Zu Gast: Sylvain Cambreling

Der Dirigent leitet am 16. Januar das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin beim Ultraschall Festival.

Mixtura: Katharina Bäuml (Schalmei) und Margit Kern (Akkordeon); Fto: © Monika Schürle

- Das Ensemble Mixtura

Mit Katharina Bäuml (Schalmei) und Margit Kern (Akkordeon)

Rezensionen

RSS-Feed
  • Diogenio Bigaglia: Miserere und Missa in F | Antonio Lotti: Credo in F; Montage: rbb
    Rondeau

    Kirchenmusik 

    Diogenio Bigaglia: Miserere und Missa in F | Antonio Lotti: Credo in F

    Zwei Komponisten sind auf der neuen CD des Knabenchors Hannover enthalten: Diogenio Bigaglia und Antonio Lotti. Das Miserere und die Missa in F von Diogenio Bigaglia sind Weltersteinspielungen, das Credo in F von Antonio Lotti verbindet Venedig mit Hannover.

    Bewertung:
  • Cover: New York. Past & Present
    Jaro Medien

    Fotos, Briefe, Dokumente, Musik 

    Theodor Trampler & Ulrich Balß: "New York"

    Dies ist kein gewöhnliches New York Buch. Eher ein Gesamtkunstwerk mit Musik. Ein seelenvoller Blick auf die Stadt und eine Generationen übergreifende Spurensuche.

    Bewertung:
  • Streichquartett der Staatskapelle Berlin © Simon Pauly
    © Simon Pauly

    Pierre Boulez Saal 

    Elisabeth Leonskaja und das Streichquartett der Staatskapelle Berlin

    Nach ihrem vielbeachteten Schubert-Zyklus widmet sich das Streichquarett der Staatskapelle Berlin nun den Werken von Johannes Brahms. Gestern brachten die Musiker gemeinsam mit der Pianistin Elisabeth Leonskaja das dritte Klavierquartett und das Klavierquintett des Komponisten zu Gehör.

    Bewertung:
  • Cover The English Concert
    Signum Records

    Alte Musik 

    The English Concert

    Das Ensemble The English Concert kann schon fast als legendär bezeichnet werden.

    Bewertung:
  • Cover_Stevie Smith
    Marix Verlag

    Belletristik 

    Stevie Smith: "Roman auf gelbem Papier"

    Sie war in den 1930er Jahren ein literarisches It-Girl, das mit diesem Buch in London für Aufsehen sorgte. Eine selbstbewusste Romanheldin schaut auf die Welt - und auf sich selber.

    Bewertung:
  • Elsa Dreisig (als Natascha), Martina Gedeck (als Tanja), Gyula Orendt (als Jan) und Anna Prohaska (als Silvia), v.l., während der Fotoprobe zu "Violetter Schnee" in der Staatsoper Unter den Linden © imago stock&people
    imago stock&people

    Staatsoper Unter den Linden 

    "Violetter Schnee"

    Ein Kommentar zur aktuellen Wetterlage ist "Violetter Schnee" nicht. Leicht lila schimmert der Schnee hier vielmehr in finaler Färbung kurz vorm Verglühen.

    Bewertung:
  • Bühnenszene: Antigone
    Arno Declair

    Deutsches Theater / Box 

    Antigone

    Ist Gehorsam wichtiger als Eigenverantwortung? Am Deutschen Theater wurde Sophokles’ Tragödie mit dem integrativen RambaZamba-Theater und einem Bürgerchor neu inszeniert. Leider ohne Zwischentöne.

    Bewertung:
  • Bühnenszene - Die Nacht von Lissabon
    Ute Langkafel/MAIFOTO

    Maxim Gorki Theater 

    "Die Nacht von Lissabon"

    Eine Bühnenadaption des berühmten Romans von Erich Maria Remarque über die große Frage, was Flucht und Vertreibung aus Menschen macht.

    Bewertung:
  • Konzerthaus Berlin: Saisoneröffnung, Iván Fischer © Marco Borggreve
    Marco Borggreve

    Konzerthaus Berlin 

    Iván Fischer dirigiert die Neunte von Gustav Mahler

    Lange hört es sich so an, als ob Iván Fischer mit Freude und Genuss komplett an Mahlers Neunter vorbeidirigiert. Dann aber, im letzten Satz, gelingt ihm immerhin eine atemberaubende Interpretation.

    Bewertung:
  • Erich Wolfgang Korngold: Das Lied der Liebe © Rondeau
    Rondeau

    Operette nach Musik von Johann Strauß 

    Erich Wolfgang Korngold: Das Lied der Liebe

    Obwohl der Walzerkönig Johann Strauß selbst eine stattliche Anzahl an Operetten geschrieben hat, war die Nachwelt damit anscheinend nicht zufrieden und hat nach seinem Tod neue Werke mit alten Melodien produziert – selten waren diese Neuaufgüsse besser als die Originale. Jetzt ist eine solche Bearbeitung auf CD erschienen, das Lied der Liebe – die ist ausnahmsweise mal kongenial.

    Bewertung:
  • Cedro Zitrone
    Imago / Joana Kruse

    Geschmackssache 

    Cedro - die XXL-Zitrone

    Von "Zitronenkuren" hört man immer wieder, aber die Zitrone selbst ist kulinarisch viel zu interessant, um zur Detox-Frucht herabgesetzt zu werden. Erst recht, wenn es sich um eine ganz ausgefallene Sorte wie die Cedro handelt.

    Bewertung:
  • Karl Krolow: Gedichte © Südverlag, Montage: rbb
    Südverlag, Montage: rbb

    Wiedergelesen 

    Karl Krolow: Gedichte

    Karl Krolow war einer der wichtigsten deutschen Lyriker der Nachkriegszeit. "Gedichte" heißt lakonisch das schmale Buch von 1948, mit gerade mal dreißig Gedichten, das jetzt neu herausgebracht wurde. Steffen Jacobs empfiehlt den Band, auch aus persönlichen Gründen, zum Wiederlesen.

    Bewertung:
  • Gutes Wedding schlechtes Wedding © prime time theater
    Foto: Janina Heppner; Bühnenfotos: Martin Chmilecki; Grafik: Ivonne Schulze

    Prime Time Theater 

    "Gutes Wedding, schlechtes Wedding" – Die 15-Jahre-Jubiläumsshow

    Theatervorstellungen fangen normalerweise zur vollen oder halben Stunde an, doch nicht im Prime Time Theater. Die Show "Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" beginnt zur Fernseh-Primetime um 20:15 Uhr.

    Bewertung:
  • Gerhard & Mompou: Sämtliche Werke für Gitarre © Brilliant Classics
    Brilliant Classics

    Kammermusik | Gitarre 

    Gerhard & Mompou: Sämtliche Werke für Gitarre

    Gitarrenmusik des 20. Jahrhunderts aus der katalanischen Metropole Barcelona

    Bewertung:
  • Tanztage Berlin 2019: "Sepia"; © Jana Sotzko und Annegret Schalke
    Sotzko/Schalke

    Sophiensæle 

    Tanztage Berlin 2019 – Eröffnung

    Es ist schon Tradition: Immer in den ersten Januartagen präsentieren die jungen Tanzkünstlerinnen und -künstler Berlins ihre Choreografien. Der gestrige Eröffnungsabend hatte durchaus so etwas wie ein Thema oder einen roten Faden.

  • Kirill Petrenko und das Bundesjugendorchester © Claudia Ingenhoven
    Claudia Ingenhoven

    Philharmonie Berlin 

    Bundesjugendorchester unter Kirill Petrenko

    Das Bundesjugendorchester ist Patenkind der Berliner Philharmoniker und ein Reservoir für zukünftige Orchesterprofis. Kein Wunder also, dass sich der zukünftige Chef Kirill Petrenko für ein Konzert mit dem Orchester einfand. Sehr kollegial ging es zu, entspannter als ich ihn oft erlebt habe.

    Bewertung:
  • Szenenfoto - Ben is Back
    Tobis / Mark Schafer

    Drama 

    "Ben is Back"

    Ben ist zurück - doch aus den panischen Reaktionen seiner Familienmitglieder lässt sich auf eine schwierige Familiengeschichte schließen ...

    Bewertung:
  • Hugo Wolf © Cover Italienisches Liederbuch
    Warner

    Gesang 

    Hugo Wolf: Italienisches Liederbuch

    Auf einer neuen CD haben der Tenor Jonas Kaufmann und die Sopranistin Diana Damrau das "Italienische Liederbuch" von Hugo Wolf neu eingespielt

    Bewertung:
  • Volksbühne Berlin: Moby Dick © Vincenzo Laera
    Vincenzo Laera

    Volksbühne Berlin 

    "Moby Dick"

    Seit Moby Dick ihm einst ein Bein ausgerissen hat, ist Kapitän Ahab getrieben von dem Wunsch nach Rache. Anita Vulesica hat ihre Textfassung von Melvilles Roman "Moby Dick" mit Studentinnen der Hoch­schule für Schauspielkunst Ernst Busch inzeniert.

    Bewertung:
  • Odi et Amo © Rondeau
    Rondeau

    Knabenchor trifft Rockband 

    "Odi et Amo"

    Die CD "Odi et Amo - Knabenchor trifft Rockband" mit dem Knabenchor Uetersen und etlichen Solisten und Instrumentalisten unter der Leitung von Hans-Joachim Lustig klingt natürlich anders als die üblichen klassischen Chor-CDs, denn hier wird der Chor von einer Rockband begleitet, was ihm eine enorme Stimmkraft abverlangt.

    Bewertung:
Fontane App © rbb

- Fontane in Berlin und Brandenburg

Entdecken Sie Berlin und Brandenburg mit der Fontane-App des rbb! Routenvorschläge, Videos, und Lesungen zur mehr als 100 Fontane-Orten. Kostenlos im iTunes-Store und Google Play Store

CD der Woche

Robert Schumann: Frage © Sony Classical
Sony Classical

CD DER WOCHE | 14. - 20.01.2019 - Robert Schumann: "Frage"

Gut 300 Lieder hat Robert Schumann komponiert und all diese Lieder wollen sie aufnehmen – Christian Gerhaher, zweifellos einer der profiliertesten Liedsänger unserer Tage und sein Klavierbegleiter Gerold Huber. Ein Mammut-Projekt und wahrscheinlich ein wahrer Schatz, der da in den nächsten Jahren entsteht. Die erste CD ist jetzt erschienen.

Podcasts

Lyrik

Podcast Kurz und Gut; Quelle: rbb
rbb

Kurz und Gut

Dichterinnen und Dichter von heute lesen radiophone Gedichte. Und vermitteln damit eine Wochenration Reim, Rhythmus und Wohlklang. Komische, merkwürdige, musikalische und elegische Gedichte von F.W. Bernstein und Nora Gomringer bis Ilma Rakusa und Wiglaf Droste.

Kurz und dicht statt lang und verlabert.

Kulturnachrichten

Neueste Audios

RSS-Feed
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KOMMENTAR 

    Abstimmung über Scheidungspapiere

    Der Brexit wird oft mit der Scheidung eines Ehepaars verglichen: Nach mehr als 45 Jahren ist die Ehe zwischen Großbritannien und der EU am Ende. Die Scheidungspapiere in Form des Brexit-Abkommens liegen nach langen Verhandlungen auf dem Tisch. Gestern Abend stimmte das britische Unterhaus über sie ab. Eine Betrachtung von Jörg Magenau.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    DAS PORTRÄT 

    Milla Koistinen, finnische Choreografin

    Die finnische Tänzerin und Choreographin Milla Koistinen studierte Tanz an der Theaterakademie Helsinki und Choreographie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch/HZT in Berlin. Seit 2008 arbeitet sie freischaffend. Nun ist von ihr in den Berliner Uferstudios die Performance „One Next To Me“ zu sehen. - Tomas Fitzel hat sie besucht.
  • 100 Jahre Bauhaus © Gregor Baron
    Gregor Baron

    FEATURE 

    bauhausland - Die Zukunft bleibt eine Baustelle

    2019 wird der hundertste Bauhaus-Geburtstag gefeiert. Seit 2016 kümmert sich in Weimar die Geschäftsstelle Bauhaus Verbund 2019 darum, dass alles funktioniert. Maximilian Netter arbeitet dort als Assistent. Er gibt Einblicke in die Entstehung des deutschlandweiten Kulturevents und folgt den Spuren, welche die Moderne in Deutschland hinterlassen hat.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    MÄRKISCHE WANDLUNGEN 

    Unternehmer in Brandenburg - Teil IV

    Heute möchte Sie Mirko Schwanitz wieder einmal mitnehmen, auf eine Reise zu Brandenburger Unternehmern. Solchen, die mit ihren Ideen, ihrem Unternehmergeist unser Land verändern, für Arbeitsplätze auch in entlegeneren Orten sorgen und Brandenburg so im wahrsten Sinne des Wortes wandeln. Unsere Route führt diesmal ins beschauliche Walsleben über Kremmen, Baruth in der Mark bis hinunter nach Straupitz im Spreewald.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    Jan Dismas Zelenka: "Missa Sancti Josephi"

    In Jan Dismas Zelenkas Josephsmesse fehlt das Credo. Trotzdem ist der Umfang monumental. Zelenka denkt immer sehr instrumental, wodurch diese Messe einen regelrecht symphonischen Charakter bekommt.

    Am Mikrofon: Clemens Goldberg

  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    THE VOICE 

    Britta-Ann Flechsenhar

    Am Mikrophon: Ortrun Schütz
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTURTERMIN 

    Folgen des Welthandels: Ghana und das globale Huhn

    Ende der Woche beginnt in Berlin die Grüne Woche. Aus aller Welt werden Lebensmittel präsentiert, denn die industrialisierte Landwirtschaft agiert längst als ein global Player auf dem Weltmarkt. Oft mit fatalen Folgen für ärmere Länder, wie beispielsweise Ghana in Westafrika. So wird schwer verkäufliches Hühnerfleisch aus Europa in afrikanischen Entwicklungsländern exportiert und zerstört dort die Märkte. Alexander Göbel berichtet.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTURTERMIN 

    "Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!" - Rosa Luxemburg

    Arbeiterbewegt und antimilitaristisch litt Rosa Luxemburg unter der Politik der Sozialdemokratie in Deutschland. Zu opportunistisch und zu revisionistisch empfand sie ihre Realpolitik. Rosa Luxemburg gründete im 1. Weltkrieg den Spartakusbund und schließlich kurz nach Kriegsende die KPD. Am 15. Januar 1919 wurde sie zusammen mit Karl Liebknecht von einem faschistischen Freikorps ermordet. Was hat sie heute noch zu sagen? Dies ist eine der Fragen im Kulturtermin von Sigrid Hoff.
  • Sylvain Cambreling © Gregor Baron
    Gregor Baron

    ZU GAST 

    Sylvain Cambreling, Dirigent

    Der Dirigent Sylvain Cambreling hat großen europäischen Opernhäusern und internationalen Orchestern vorgestanden. Seit Saisonbeginn 2018/19 ist er Chefdirigent der Hamburger Symphoniker. Zum 20-jährigen Jubiläums von Ultraschall, dem Festival für Neue Musik in Berlin, wird Sylvain Cambreling das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin dirigieren. Zuvor ist der berühmte Dirigent zu Gast im kulturradio-Studio.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Janna schuftet sich durch die Jahrhunderte

    Wirtin in der Mulackritze im Jahr 1928, Sichelschmiedin in Brandenburg an der Havel 1060, Abtrittanbieterin in Neuruppin um 1790 - nur drei von vielen Berufen, die die rbb-Moderatorin Janna Falkenstein für die Reihe "Zurück an die Arbeit - Janna schuftet sich durch die Jahrhunderte" ausprobiert hat. Wir sprechen mit ihr über die Erfahrungen beim Ausüben "alter" und teils vergessener Berufe.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Iris Berben, Schauspielerin und Max-Ophüls-Ehrenpreisträgerin

    Sie ist nicht nur eine sehr erfolgreiche Schauspielerin, sie engagiert sich auch für den Nachwuchs des deutschen Films. Deshalb wurde Iris Berben gestern Abend beim Max-Ophüls-Festival in Saarbrücken mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Was ihr der Preis und die Nachwuchsförderung bedeuten, darüber spricht Iris Berben mit Peter Claus.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESUNG 

    Oliver Guez: Das Verschwinden des Josef Mengele (10/16)

    gelesen von Burghart Klaußner
  • Diogenio Bigaglia: Miserere und Missa in F | Antonio Lotti: Credo in F; Montage: rbb
    Rondeau

    CD-KRITIK 

    Diogenio Bigaglia: Miserere und Missa in F

    Eine CD-Kritik von Astrid Belschner
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    TAGESTHEMA 

    Was ist Ihr Unwort des Jahres?

    Asyltourismus? Menschenrechtsfundamentalist? Oder doch Ökoterrorist? Am Dienstagvormittag hat die Experten-Jury bekannt geben, welches Wort sie zum Unwort des Jahres kürt. Bis Ende Dezember wurden rund 850 Begriffe vorgeschlagen, aus denen die Unwort-Jury auswählen wird. Was ist Ihr Unwort des Jahres?
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    GESCHMACKSSACHE 

    Nachhaltig und warm - Ein Pulli aus Buchenholzfasern

    Zwei Mal im Jahr ist Berlin im Mode-Fieber. Die Berlin Fashion Week präsentiert jeweils Anfang Januar und Juli die Trends der kommenden Saison. Nachhaltigkeit spielt bei den Kollektionen seit Jahren eine wichtige Rolle. So auch bei "Blue Ben", einem jungen Berliner Label, das eine modische Weltsensation vorstellen wird. Vera Block hat das Kleidungsstück für uns bereits in Augenschein genommen.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    WISSEN 

    Präsentation des Berichts „Zur Restitution afrikanischer Kulturgüter“

    Bei der Aufarbeitung seiner kolonialen Vergangenheit geht Frankreich einen radikalen Weg: falls afrikanische Staaten afrikanische Objekte aus französischen Sammlungen reklamieren, sollen sie sie ohne Vorbehalt bekommen. Das Forscher-Team geht davon aus, dass Sammeln während des Kolonialismus nichts anderes war als Ausbeutung. Gestern Abend hat das Team seine Empfehlungen in Berlin vorgestellt. Sigrid Hoff berichtet.

  • Cover: New York. Past & Present
    Jaro Medien

    LESESTOFF 

    Theodor Trampler & Ulrich Balß: "New York. Past & Present 1928 bis 2017"

    In seinem Band "New York. Past & Present 1928 bis 2017" versammelt der Musikverleger Ulrich Balß Tagebuchbriefe, Fotos und Musik und erzählt eine besondere Geschichte. Briefe und Fotos stammen vom seinem Großvater, dem Leipziger Buchbinder Theodor Trampler, der New York 1928/29 dokumentierte. Danuta Görnandt stellt dieses persönliche Fotobuch vor.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Auftakt Ophüls-Festival

    Gestern wurde in Saarbrücken das 40. Festival um den Max Ophüls Preis eröffnet: Die wichtigste Tribüne des deutschsprachigen Film-Nachwuchses. Peter Claus berichtet vom Eröffnungsabend und gibt eine Ausblick auf das Festival.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    FRÜHKRITIK 

    Boulez-Saal: Streichquartett der Staatskapelle mit Elisabeth Leonskaja

    Nach ihrem vielbeachteten Schubert-Zyklus widmet sich das Streichquartett der Staatskapelle Berlin nun Johannes Brahms. Gestern brachten sie gemeinsam mit der Pianistin Elisabeth Leonskaja das dritte Klavierquartett und das Klavierquintett des Komponisten zu Gehör. Unser Kritiker Clemens Goldberg hat das Konzert besucht.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KOMMENTAR 

    Tritt den Elektro-Tretroller

    Ab kommendem Frühjahr will das Bundesverkehrsministerium unter Andreas Scheuer so genannte Elektrotretroller für den Straßenverkehr zulassen. In Berlin haben sich bereits mehrere Tretroller-Anbieter in Stellung gebracht. André Bochow ist darüber schlicht in Panik geraten.

Downloads

Videos und Bildergalerien

RSS-Feed
  • 15 Gründe kulturradio zuu hören © Karo Krämer
    Karo Krämer

    15 Gründe kulturradio zu hören

    Heute ist unser 15. Geburtstag! Und wie sich das für einen Teenager gehört, haben wir dazu ein Selfie gedreht. 🎂🎁🎈

  • kulturradio Klassik Slam, Videostill; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    "Wo gehst denn du da hin?"

    Neugierig? Karo Krämer hat Eindrücke der Künstler, Zuschauer und Juroren beim kulturradio Klassik Slam im Heimathafen Neukölln eingefangen.

  • Orgelkonzert am 28. Oktober 2018 in der St. Marienkirche in Strausberg; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 28. Oktober 2018 in der St. Marienkirche in Strausberg mit Martin Sander

  • 6. Brandenburger Orgelkonzert: Orgelkonzert am 21. Oktober 2018 im Kloster Heiligengrabe mit Leon Berben (Organist); © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 21. Oktober 2018 im Kloster Heiligengrabe mit Léon Berben

  • Orgelkonzert am 14. Oktober 2016 in Schönwalde-Glien; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 14. Oktober 2018 in Schönwalde-Glien mit Jörg Reddin

  • 6. Brandenburger Orgelmonat: Konzert am 7.10.2018 in der Klosterkirche Zinna mit Gerhard Löffler; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 7. Oktober 2018 in der Klosterkirche Zinna mit Gerhard Löffler

  • Video 

    4. kulturradio Sommer Lounge: Besucherin; © Romy Sickmüller
    Romy Sickmüller

    "Wunder-, wunderschön! Wirklich!"

    Romy Sickmüller hat Eindrücke von der 4. kulturradio Sommer Lounge an der Oberbaumbrücke gesammelt – lassen Sie sich mitreißen!

  • Fr 31.08.2018 | Watergate 

    4. kulturradio Sommer Lounge

    Impressionen von Karo Krämer

  • Klassik Slam 2017 

    Saxofonquartett Die Gewinner des kulturradio Klassikslam genießen ihren Preis: eine Studioproduktion im Haus des Rundfunks © Karo Krämer
    Karo Krämer

    Die Kunst der Pause, Saxofonquartett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Klassik Slam 2017 

    Septett während der Aufnahme im rbb-Studio © Karo Krämer
    Karo Krämer

    Septett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • "Babylon Berlin" | Making-of 

    "Der nasse Fisch": Peter Lohmeyer bei den Hörspiel-Aufnahmen; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    "Der nasse Fisch"

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • So 17.06.2018 | Großer Sendesaal 

    77. kulturradio Kinderkonzert; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    77. kulturadio Kinderkonzert

    Tor! – Schostakowitsch und die tanzenden Fußballer

  • Mo 29.01.2018 | Watergate Club 

    Lise de la Salle; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    kulturradio Klassik Lounge

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Watergate Club | Mo 16.10.2017 

    Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    kulturradio Klassik Lounge

    Mit Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Ein Tag im kulturradio © Matthias Durynek

    Ein Tag im kulturradio

    Eine Fotoreportage von Matthias Durynek

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Auf dem Weg ins Büro © Matthias Durynek

    Ein Tag im kulturradio

    Gesehen von Matthias Durynek. Ausgewählt und zusammengestellt von der Redaktion.

  • Haus des Rundfunks | Sa 29.10.2016 

    kulturradio Instawalk am 29. Oktober 2016; Foto: Frank Holznagel

    kulturradio Instawalk

    Ausgewählte Aufnahmen vom Foto-Rundgang

  • Instawalk | Mi 29.06.2016 

    #mittwochsinberlin im Haus des Rundfunks © Gesine Karnauka
    Gesine Karnauka

    @mittwochsinberlin

    Am Mittwoch waren die Instagram-Fotografen von "mittwochsinberlin" zu Gast bei uns im Haus des Rundfunks. Wir haben die neun Fotografen bei ihrer Tour durch den Sender begleitet.

  • Reisetag im kulturradio | Fr 15.07.2016 

    Mitbringsel mit Geschichte

    kulturradio-MitarbeiterInnen zeigen ihr liebstes Reiseandenken

Panorama