Jetzt im Programm

kulturradio am Nachmittag

Live hören
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Johann Sebastian Bach

    Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur, BWV 1046

  • Carl Philipp Emanuel Bach

    Sonate für Harfe G-Dur, Wq 139

  • Leopold Koželuch

    Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur

  • 1. Johann Crüger; 2. Antonio Vivaldi; 3. Anonymus

    1. Wie soll ich dich empfangen; 2. Konzert für 2 Corni da caccia, Streicher und

Programmtipp

Hubert und Jan van Eyck: Singende und musizierende Engel (ca. 1430), St. Bavo Kathedrale in Ghent, Belgien; © imago
imago

Puer natus est

Weihnachtliche Musik des Mittelalters

kulturradio Adventskalender; Montage: rbb
rbb

Kulturgenuss mit kulturradio erleben! - kulturradio Adventskalender

Kulturgenuss in der Adventszeit mit kulturradio – wir schenken Ihnen einen Adventskalender voller Kulturschätze und Erlebnisse. Gewinnen Sie Tickets zu hochkarätigen Veranstaltungen, CDs oder Eintrittskarten für Museen. Mit ein bisschen Glück können Sie sich einen Weihnachtsbaum aussuchen oder einen unserer wunderbar gefüllten Kulturbeutel in Empfang nehmen.

Machen Sie mit! Lösen Sie unser tägliches Rätsel und erleben Sie eine tolle Auswahl dessen, was unser Programm ausmacht.

Walter Serner Preis 2018 - Preisverleihung am 10. Dezember im Lilteraturhaus Fasanenstraße, hier: Isabella Straub und Rolf-Bernhard Essig; © Thomas Ernst
Thomas Ernst

Literatur - Walter Serner Preis 2018

Die Schriftstellerin Isabella Straub und der Autor Rolf-Bernhard Essig sind am 10. Dezember im Literaturhaus Berlin mit dem Walter Serner Preis für Kurzgeschichten ausgezeichnet worden.

Video

Rundfunkchor Berlin singt Weihnachtslieder im Lichthof des Haus des Rundfunks (Quelle: rbb)
rbb

Weihnachtssingen mit dem Rundfunkchor Berlin

Mit einem weihnachtlichen Auftritt im Haus des Rundfunks bedankt sich der Rundfunkchor Berlin alljährlich bei den rbb-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit.

Das Konzert mit den 64 Sängerinnen und Sängern des international bekannten Spitzen-Chors ist nicht öffentlich. Aber in diesem Jahr waren wir erstmals mit der Kamera dabei – so können wir das Erlebnis mit Ihnen teilen!

Rezensionen

RSS-Feed
  • Cornelia Boese, Elsa Klever: "Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte: Ein Weihnachts-ABC" © Thienemann Verlag in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
    Thienemann Verlag in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

    Kinderbuch 

    Cornelia Boese, Else Klever: "Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte"

    Alle Tiere - von A bis Z - freuen sich auf Weihnachten. Der Elefant muss nur noch schnell ins Einkaufszentrum, der Wolf heult Weihnachtslieder und die Vögel knuspern schon Vanillekipferl. "Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte" ist ein ABC-Weihnachtsbilderbuch in Reimen für Kinder ab 4.

    Bewertung:
  • Admiralspalast: Flashdance © Morris Mac Matzen
    mmacm.com / digital

    Admiralspalast 

    "Flashdance - Das Musical"

    1983, vor 35 Jahren also, hatte der Tanzfilm "Flashdance" seine Kinopremiere. "Flashdance" war einer der Kultfilme der 80er Jahre. Die Geschichte um eine junge Schweißerin, die eigentlich Tänzerin werden will, ist jetzt im Berliner Admiralspalast als Musical zu sehen.

    Bewertung:
  • Buchcover "Peter Huchel. Leben in Bildern"
    Deutscher Kunstverlag

    Bildband 

    Matthias Weichelt: "Peter Huchel. Leben in Bildern"

    Peter Huchel gehört zu den zu Unrecht wenig bekannten deutschen Dichtern. Matthias Weichelt hat die Besonderheit und den Zauber seiner Dichtung in Text und Bilder gesetzt.

    Bewertung:
  • Deutsche Oper Berlin: Norma mit Edita Gruberová; Foto: © Bettina Stoess
    Deutsche Oper Berlin / Bettina Stoess

    Deutsche Oper Berlin 

    Abschied von der Deutschen Oper Berlin - Edita Gruberová

    Nach wie vor gilt Edita Gruberová als unbestrittene Königin des dramatischen Belcanto.  Am 23. Dezember wird Edita Gruberová 72 Jahre alt und so langsam verabschiedet sich die große Sängerin von der Bühne.

    Bewertung:
  • Bühenbild "Viel gut essen"
    Thomas M. Jauk

    Hans Otto Theater Potsdam 

    "Viel gut essen"

    Der Monolog eines deutschen Mannes mittleren Alters, der gegen Ausländer, Homosexuelle und emanzipierte Frauen wütet. Ein tieftrauriger Text über verunsicherte Menschen, die die Welt nicht mehr verstehen.

    Bewertung:
  • Bühnenfoto "Ein Sportstück"
    UdK Daniel Nartschick

    UNI.T – Theater der Universität der Künste Berlin 

    "Ein Sportstück"

    Elfriede Jelineks "Sportstück" ist kein Stück über Sport, sondern über Krieg, Massenhysterie, Gleichschaltung, Leistungsdrill – der Körper als Kampfmaschine.

    Bewertung:
  • Gioacchino Rossini: Aureliano in Palmira © Naxos
    Naxos

    Oper 

    Gioachino Rossini: "Aureliano in Palmira"

    Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu, und mit ihm geht auch das Rossini-Jubiläums-Jahr zu Ende. Kurz vor Toresschluss erschien bei Naxos Rossinis Oper "Aureliano in Palmira" in einem Mitschnitt vom Rossini-Festival in Bad Wildbad. 

    Bewertung:
  • Restaurant "Mini" in Kreuzberg © Elisabetta Gaddoni
    Elisabetta Gaddoni

    Geschmackssache 

    "Mini"

    Das "Mini" ist eine italienische Weinbar und ein Bistro. Das Wohnzimmerlokal in Kreuzberg besticht mit informeller Atmosphäre und kleinen Gerichten, die von der Küche Norditaliens inspiriert sind.

    Bewertung:
  • John Steinbeck: Der Winter unseres Missvergnügens © Manesse Verlag
    Manesse Verlag

    Belletristik 

    John Steinbeck: "Der Winter unseres Missvergnügens"

    Mit seinen Romanen hat sich der Autor John Steinbeck in die Weltliteratur eingeschrieben - etwa mit dem Roman "Der Winter unseres Missvergnügens". Jetzt ist das Buch in einer Neuübersetzung von Bernhard Robben im Münchner Manesse Verlag erschienen.

    Bewertung:
  • Company Christoph Winkler: Speak Boldly. The Julius Eastman Dance Project © Sophiensäle/Jermain T. Raffington
    Sophiensäle/Jermain T. Raffington

    Sophiensäle 

    Company Christoph Winkler: "Speak Boldly. The Julius Eastman Dance Project"

    Die Arbeiten des Choreografen Christoph Winkler reichen von sehr persönlichen bis hin zu politischen Themen. In seiner aktuellen Produktion widmet er sich dem Schaffen von Julius Eastman. Das Stück "Speak Boldly - The Julius Eastman Dance Project" hatte Premiere in den Sophiensælen.

    Bewertung:
  • Cécile Chaminade: Piano Music © Piano Classic
    Piano Classic

    Klaviermusik 

    Cécile Chaminade: "Piano Music"

    Ausgewählte Solowerke der französischen Pianistin Cécile Chaminade lässt der britische Pianist Mark Viner mit Charme und Virtuosität in allen nur denkbaren Klavierklangfarben funkeln.

    Bewertung:
  • Teodor Currentzis mit dem Orchester musicAeterna
    imago/ITAR-TASS

    Philharmonie Berlin 

    musicAeterna und Teodor Currentzis

    Seit Jahren sorgt der Dirigent Teodor Currentzis mit seinen Orchestra musicAeterna für Furore. Zum 2. Mal in dieser Saison war Currentzis in der Philharmonie Berlin zu erleben. Diesmal ausschließlich mit Gustav Mahler.

    Bewertung:
  • The Classic André Previn © Sony/RCA
    Sony/RCA

    55 CD-Box 

    "The Classic André Previn"

    In einer großen Box mit Orchester- und Kammermusikwerken sind die gesammelten, bei RCA und anderen amerikanischen Labels erschienenen CDs des in Berlin geborenenen André Previn wiederveröffentlicht worden. Ist Previn von allgemeiner Bedeutung – oder eher ein Berliner Klassiker?

    Bewertung:
  • Robert Habeck: Wer wir sein könnten; Montage: rbb
    Kiepenheuer & Witsch

    Sachbuch 

    Robert Habeck: "Wer wir sein könnten"

    In manchen Umfragen liegen die Grünen derzeit über 20 Prozent, teils nur knapp hinter der CDU, deutlich vor der AfD und noch viel deutlicher vor der SPD. Dafür gibt es viele Gründe.

    Bewertung:
  • Jan-Lisiecki © Holger Hage/Deutsche Grammophon
    Holger Hage/Deutsche Grammophon

    Konzerthaus Berlin 

    Academy of St. Martin-in-the-Fields mit Jan Lisiecki

    Eigentlich wollte Murray Perahia mit der Academy of St. Martin-in-the-Fields alle fünf Klavierkonzerte von Ludwig van Beethoven aufführen. Er ist erkrankt, und der junge Jan Lisiecki sprang für ihn ein. Ein jugendlicher erster Versuch.

    Bewertung:
  • Kennst du das Land ... © Carus
    Carus

    Lieder für Chor und Klavier 

    "Kennst du das Land ..."

    Der Kammerchor "figure humaine" hat eine CD mit romantischen Liedern aus Frankreich und Deutschland herausgegeben.

    Bewertung:
  • Leslie Jamison: Klarheit © Hanser
    Hanser

    Sachbuch 

    Leslie Jamison: "Die Klarheit"

    Mit ihrem Buch "Die Empathie-Tests" landete die amerikanische Autorin Leslie Jamison vor drei Jahren einen Bestseller. Jetzt erscheint ihr neues Buch "Die Klarheit". Darin geht es um trinkende Schriftsteller und ihre eigene Alkoholholsucht.

    Bewertung:
  • Astrid © DCM
    DCM

    Biografie 

    "Astrid"

    Die Jugendjahre Lindgrens – Pernille Fischer-Christensens Film ist eine Milieu-Studie des schwedischen Landlebens vor hundert Jahren: ein Film mit vielen schönen Bildern und einer spannenden Geschichte über die Emanzipation einer jungen Frau.

    Bewertung:
  • Henry Purcell: King Arthur © Alpha
    Alpha

    Oper / Alte Musik 

    Henry Purcell: "King Arthur"

    Eigentlich geht es bei Purcells "King Arthur" um den Gründungsmythos Großbritanniens durch den siegreichen Kampf der Briten gegen die Sachsen. Doch die Hauptpersonen des Dramas treten nur in Sprechrollen auf.

    Bewertung:
  • Robert Macfarlane: Die verlorenen Wörter © Matthes & Seitz
    Matthes & Seitz

    Sachbuch 

    Robert Macfarlane: "Die verlorenen Wörter"

    Es gibt Tierarten, die aussterben und es gibt Wörter, die vom Aussterben bedroht sind. Die beschwört der englische Naturschriftsteller in diesem Prachtband für Kinder und Erwachsene.

    Bewertung:

CD der Woche

Podcasts

Fontane App © rbb

Fontane-Jahr 2019 - Fontane in Berlin und Brandenburg

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane erschließt der rbb seine Werke und Wege neu für Sie. Vom „Chicago am Schwielowsee“ bis zu dem Laden, in dem Effi Briest Wäsche kaufte: Routenvorschläge, Videos und Lesungen zu mehr als 100 Fontane-Orten in der Region.

Lyrik

Podcast Kurz und Gut; Quelle: rbb
rbb

Kurz und Gut

Dichterinnen und Dichter von heute lesen radiophone Gedichte. Und vermitteln damit eine Wochenration Reim, Rhythmus und Wohlklang. Komische, merkwürdige, musikalische und elegische Gedichte von F.W. Bernstein und Nora Gomringer bis Ilma Rakusa und Wiglaf Droste.

Kurz und dicht statt lang und verlabert.

Kulturnachrichten

Neueste Audios

RSS-Feed
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    CD-KRITIK 

    Die TOP 3 Neuerscheinungen 2018: Kai Luehrs-Kaiser

    Unsere fünf Kritiker haben nochmal genau die Neuerscheinungen des Jahres 2018 durchgesehen und bringen jeweils ihre drei persönlichen Lieblings-Alben mit ins Studio. Auch Kai Luehrs-Kaiser stellt seine Favoriten vor.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    TAGESTHEMA 

    Kann Brandenburg aus der Braunkohle aussteigen?

    In Brandenburg ist ein besonders schlimmer Wärme-Beschleuniger beheimatet: die Lausitzer Braunkohle. Die soll nach dem Willen der Landesregierung noch lange aus der Erde abgebaut werden, um die Arbeitsplätze zu erhalten. Klima- und Umweltschützer drängen dagegen auf den möglichst schnellen Kohleausstieg.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    GESCHMACKSSACHE 

    Das Brecht-Weigel-Museum: Neuer Eingang - altes Archiv

    Die Gedenkstätte für Bertolt Brecht liegt in der Berliner Chausseestraße, wo er lebte und arbeitete. Dort eröffnet die Akademie der Künste heute die neugestalteten Eingangsräume. Pünktlich zur Einweihung bekommt der Ort auch einen neuen Namen: Brecht-Weigel-Museum. Denn ohne Ehefrau Helene Weigel wäre Brechts Werk gar nicht möglich gewesen.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    WISSEN 

    Polens Wilder Westen

    Noch heute gilt die Oder-Region in Polen als "Wilder Westen" des Landes. Tausende Flüchtlinge und Vertriebene siedelten sich nach dem Zweiten Weltkrieg dort an - und blieben erst einmal Fremde. Ist die Integration inzwischen gelungen? Welchen Ruf hat der "Wilde Westen" heute? Ein Gespräch mit Beata Halicka.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESESTOFF 

    Kinderbuch: "Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte"

    Alle Tiere - von A bis Z - freuen sich auf Weihnachten. Der Elefant muss noch schnell ins Einkaufszentrum, der Wolf heult Weihnachtslieder und die Vögel knuspern Vanillekipferl. "Der Fuchs hat seine lieben Nöte beim Halleluja auf der Flöte" ist ein ABC-Weihnachtsbilderbuch für Kinder ab 4. Sonja Kessen stellt es vor.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Ausstellung "Faszination Klavierwelten: Raritäten der Klaviermusik"

    An der Hochschule für Musik Hanns Eisler gibt es eine Ausstellung über seltene Klaviermusik - sie beleuchtet große Einzelgänger, Außenseiter und Legenden der Klaviermusik. Wir sprechen mit dem Kurator Peter Froundjian, der auch Gründer des Festivals "Raritäten der Klaviermusik" ist.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    FRÜHKRITIK 

    Admiralspalast: "Flashdance - Das Musical"

    1983 hatte der Film "Flashdance" seine Premiere – und bescherte uns Disko-Klassiker wie "Gloria" oder "Maniac". Die Geschichte einer jungen Frau, die Tänzerin werden will, ist im Berliner Admiralspalast nun als Musical zu sehen. Kai Luehrs-Kaiser berichtet.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KOMMENTAR 

    Was bedeutet ein Braunkohleausstieg für die Lausitz?

    Im polnischen Kattowitz beim UN-Klimagipfel wird derzeit beraten, wie die Erderwärmung begrenzt werden kann. In Deutschland betrifft dies auch den Kohleausstieg. Betroffen davon ist etwa die Lausitz. Seit über 100 Jahren wird dort Braunkohle abgebaut. Das hat die Region und ihre Menschen geprägt. Eine Betrachtung von Sylvia Belka-Lorenz.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KOMMENTAR 

    Ana de la Vega, Flötistin

    Wenn Musiker bisher noch unbekannte Werke finden, ist das wie ein Sechser im Lotto. Der jungen australischen Flötistin Ana de la Vega ist das gelungen: sie hat ein vergessenes Flötenkonzert von Josef Mysliveček gefunden und eingespielt. Heute Abend tritt Ana de la Vega im Berliner Piano Salon Christophori auf. Beate Stender stellt die Musikerin vor.
  • Alexander Solschenizyns Statue im Hafen von Wladiwostok, gestaltet von Pjotr Chegodayev; das Werk erinnert an die Rückkehr des Autors nach Russland ; © imago/Yuri Smityuk
    imago/Yuri Smityuk

    FEATURE 

    Volksfeind und Heiliger

    Aus Solschenizyns Büchern weiß die Welt von Niedertracht und Menschlichkeit im System der stalinistischen Straflager. Dafür musste der Nobelpreisträger seine Heimat verlassen. Als er 1994 nach Russland zurückkehrte, ruhten die Hoffnungen der Opposition auf ihm – die er bitter enttäuschte. Mario Bandi spricht mit Menschen, die Solschenizyn nahestanden – u.a. mit dessen Witwe, Natalia Solschenizyna.

  • ONLINE 

    Adventskalender Rätsel 12

    Perfekt auf Heiligabend einstimmen können sich die heutigen Gewinner am 23.12. in der Berliner Philharmonie mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, das unter der Leitung seines Chefdirigenten Vladimir Jurowski Weihnachtsmusik aus ganz Europa erklingen lassen wird.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    MÄRKISCHE WANDLUNGEN 

    Kultur in Brandenburg - aktuell

    Vorschau auf das Fontane-Jahr in Brandenburg (von Franziska Walser) ++ Vorschau auf das Bauhaus-Jahr in Brandenburg (von Sigrid Hoff) ++ Weihnachtsgeschenktipp: Die erste Fontane-Hörspielsammlung (von Dunja Welke) ++ Alltagsfotografien aus dem Winter: Ausstellung in der Burg Beeskow (von Bernd Dreiocker)
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    KLASSIK-WERKSTATT 

    Camille Saint-Saens: Ägyptisches Klavierkonzert

    Am Ende des 19. Jahrhunderts gab es eine große Orientmode, man begeisterte sich für orientalische Kunst und Architektur. Auch in der Musik schlug sich diese Begeisterung nieder. Camille Saint-Saens komponierte sein 5. Klavierkonzert sogar in Ägypten, im Tempel von Luxor! Am Mikrofon: Clemens Goldberg
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    THE VOICE 

    Marie Séférian

    Am Mikrofon: Ortrun Schütz
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTURTERMIN 

    100 Jahre Frauenwahlrecht - 100 Jahre Antifeminismus

    Ein Blick in die Geschichte zeigt: Je lauter Frauen ihre staatsbürgerlichen Rechte einfordern, desto stärker wird auch der Antifeminismus. Astrid Springer beleuchtet in ihrer Sendung ein historisches Phänomen, das längst noch nicht Geschichte ist.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Verzerrtes Stasi-Bild: Wie Filme den DDR Geheimdienst darstellen

    Die DDR ist untergegangen, die Staatssicherheit (Stasi) aber ist immer noch präsent, zumindest in Spielfilmen und Serien über die DDR: Egal, ob „Das Leben der Anderen“ oder „Weißensee“, Stasi-Mitarbeiter hören umfassend Telefonate ab, lesen Briefe, spionieren Privatleben bis in die intimsten Details aus. Der Historiker Andreas Kötzing hat mit "Bilder der Allmacht" den ersten Sammelband über die Darstellung der Stasi in Film und Fernsehen herausgegeben. Im kulturradio erzählt er, wie die Stasi dargestellt wird und was davon historisch richtig ist.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Stadtentwicklung: Neuer Lösungsansatz für den Holzmarkt?

    Das Berliner Spreeufer ist seit dem Mauerfall ein Ort für kreative Projekte: Die legendäre „Bar 25“ ist zwar Geschichte, doch genau am selben Ort an der Holzmarktstraße ist mittlerweile ein anderes Refugium entstanden: Wohnen, Arbeiten, Leben, Ausgehen - das preisgekrönte Stadtentwicklungsprojekt Holzmarkt 25. Doch nur ein Teilbereich ist bebaut, weitere Pläne können nicht umgesetzt werden. Holger Zimmer über die Hintergründe und Lösungsansätze.
  • Leander Haußmann; © Carsten Kampf
    Carsten Kampf

    ZU GAST 

    Leander Haußmann, Regisseur und Schauspieler

    Bekannt wurde der Theater- und Filmregisseur Leander Haußmann mit dem Kinofilm „Sonnenallee“, viel hat er in den letzten Jahren am Berliner Ensemble und an der Volksbühne inszeniert. Mit dem Abgang der Intendanten beider Häuser wollte sich Leander Haußmann eigentlich vom Theater zurückziehen. Jetzt aber hat die Uraufführung seines Stasi-Stücks „Haußmanns Staatssicherheitstheater“ an der Volksbühne Premiere.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    CD-KRITIK 

    Die TOP 3 Neuerscheinungen 2018: Chormusik

    Unsere fünf Kritiker haben nochmal genau die Neuerscheinungen des Jahres 2018 durchgesehen und bringen jeweils ihre drei persönlichen Lieblings-Alben mit ins Studio. Heute hat Astrid Belschner Chormusik dabei.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    TAGESTHEMA 

    "Mögen Sie Small Talk?"

    "Ganz schön mieses Wetter, heute, was?" Mit solchen Phrasen beginnen manche Gespräche. Und der vermeintlich oberflächliche Small Talk hat viele Vorteile: Über anfangs belanglose Themen haben sich schon viele Menschen besser kennengelernt. Als Meister im Small Talk, gelten die Briten, daher haben wir einen England-Experten eingeladen: Peter Littger.

Downloads

Videos und Bildergalerien

RSS-Feed
  • 15 Gründe kulturradio zuu hören © Karo Krämer
    Karo Krämer

    15 Gründe kulturradio zu hören

    Heute ist unser 15. Geburtstag! Und wie sich das für einen Teenager gehört, haben wir dazu ein Selfie gedreht. 🎂🎁🎈

  • kulturradio Klassik Slam, Videostill; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    "Wo gehst denn du da hin?"

    Neugierig? Karo Krämer hat Eindrücke der Künstler, Zuschauer und Juroren beim kulturradio Klassik Slam im Heimathafen Neukölln eingefangen.

  • Orgelkonzert am 28. Oktober 2018 in der St. Marienkirche in Strausberg; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 28. Oktober 2018 in der St. Marienkirche in Strausberg mit Martin Sander

  • 6. Brandenburger Orgelkonzert: Orgelkonzert am 21. Oktober 2018 im Kloster Heiligengrabe mit Leon Berben (Organist); © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 21. Oktober 2018 im Kloster Heiligengrabe mit Léon Berben

  • Orgelkonzert am 14. Oktober 2016 in Schönwalde-Glien; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 14. Oktober 2018 in Schönwalde-Glien mit Jörg Reddin

  • 6. Brandenburger Orgelmonat: Konzert am 7.10.2018 in der Klosterkirche Zinna mit Gerhard Löffler; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 7. Oktober 2018 in der Klosterkirche Zinna mit Gerhard Löffler

  • Video 

    4. kulturradio Sommer Lounge: Besucherin; © Romy Sickmüller
    Romy Sickmüller

    "Wunder-, wunderschön! Wirklich!"

    Romy Sickmüller hat Eindrücke von der 4. kulturradio Sommer Lounge an der Oberbaumbrücke gesammelt – lassen Sie sich mitreißen!

  • Fr 31.08.2018 | Watergate 

    4. kulturradio Sommer Lounge

    Impressionen von Karo Krämer

  • Klassik Slam 2017 

    Saxofonquartett Die Gewinner des kulturradio Klassikslam genießen ihren Preis: eine Studioproduktion im Haus des Rundfunks © Karo Krämer
    Karo Krämer

    Die Kunst der Pause, Saxofonquartett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Klassik Slam 2017 

    Septett während der Aufnahme im rbb-Studio © Karo Krämer
    Karo Krämer

    Septett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • "Babylon Berlin" | Making-of 

    "Der nasse Fisch": Peter Lohmeyer bei den Hörspiel-Aufnahmen; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    "Der nasse Fisch"

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • So 17.06.2018 | Großer Sendesaal 

    77. kulturradio Kinderkonzert; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    77. kulturadio Kinderkonzert

    Tor! – Schostakowitsch und die tanzenden Fußballer

  • Mo 29.01.2018 | Watergate Club 

    Lise de la Salle; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    kulturradio Klassik Lounge

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Watergate Club | Mo 16.10.2017 

    Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    kulturradio Klassik Lounge

    Mit Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Ein Tag im kulturradio © Matthias Durynek

    Ein Tag im kulturradio

    Eine Fotoreportage von Matthias Durynek

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Auf dem Weg ins Büro © Matthias Durynek

    Ein Tag im kulturradio

    Gesehen von Matthias Durynek. Ausgewählt und zusammengestellt von der Redaktion.

  • Haus des Rundfunks | Sa 29.10.2016 

    kulturradio Instawalk am 29. Oktober 2016; Foto: Frank Holznagel

    kulturradio Instawalk

    Ausgewählte Aufnahmen vom Foto-Rundgang

  • Instawalk | Mi 29.06.2016 

    #mittwochsinberlin im Haus des Rundfunks © Gesine Karnauka
    Gesine Karnauka

    @mittwochsinberlin

    Am Mittwoch waren die Instagram-Fotografen von "mittwochsinberlin" zu Gast bei uns im Haus des Rundfunks. Wir haben die neun Fotografen bei ihrer Tour durch den Sender begleitet.

  • Reisetag im kulturradio | Fr 15.07.2016 

    Mitbringsel mit Geschichte

    kulturradio-MitarbeiterInnen zeigen ihr liebstes Reiseandenken

Panorama