Historische Postkarte "Zur Frauenbewegung" ©Bildpostkarten-Archiv Universität Osnabrück
Bildpostkarten-Archiv Universität Osnabrück

Übersicht - Verspottet, verhöhnt und verfolgt

Am 19. Januar vor 100 Jahren durften die Frauen in Deutschland erstmals wählen. Der Bundestag erinnert am Donnerstag mit einer Feierstunde daran. Reden werden die früheren Frauenministerinnen Rita Süssmuth und Christine Bergmann. Die Schauspielerin Susanne-Maria Wrage wird aus der Rede der SPD-Politikerin Maria Juchacz zitieren, die 1919 als erste Abgeordnete eine Rede in der Weimarer Nationalversammlung hielt.

Wir erinnern an wichtige Frauen, die das Frauenwahlrecht erkämpft haben - mit Beiträgen und den wichtigsten Meilensteinen.

Jetzt im Programm

kulturradio am Mittag

Live hören
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Leopold Koželuch

    Sinfonie A-Dur

  • Peter Tschaikowsky

    6 Stücke für Klavier, op. 19

  • Franz Berwald

    Septett B-Dur

  • Vicente Martín y Soler

    Una cosa rara

Programmtipp

Porträt im Spiegel, verschwommen
imago / Photocase

Freundschaft mit mir

Eine Perspektive der Verunsicherung - Von Frank Schüre

Ultraschall Berlin 2019 – Festival für neue Musik

Katharina Bäuml; © Andreas Greiner-Napp
Deutsche Harmonia Mundi / SONY

- Eine besondere Kombination

Eigentlich ist die Schalmei-Spielerin Katharina Bäuml Spezialistin für Alte Musik. Wie ihr Instrument und zeitgenössische Kompositionen zusammenpassen, erzählt sie im Gespräch mit Ev Schmidt.

Rezensionen

RSS-Feed
  • Fahrenheit 11/9 © Midwestern Films LLC
    Midwestern Films LLC

    Dokumentation 

    "Fahrenheit 11/9"

    Seit mittlerweile dreißig Jahren beschäftigt sich der Michael Moore mit dem politischen System in seiner Heimat. Für "Fahrenheit 9/11", seinen Film über die Amtszeit von George W. Bush, bekam er in Cannes die Goldene Palme. Heute nun kommt Moores jüngster Film "Fahrenheit 11/9" in die Kinos ...

    Bewertung:
  • Cover: : The Art of the Cello
    RCA

    Kammermusik 

    Gregor Piatigorsky: The Art of the Cello

    Das überragende Gesamtwerk des Jahrhundert-Cellisten Gregor "Grischa" Piatigorsky - präsentiert auf einer Box mit 36 CDs.

    Bewertung:
  • Roger Willemsen: Musik! Über ein Lebensgefühl © S. Fischer
    S. Fischer

    Musikbuch 

    Roger Willemsen: Musik! Über ein Lebensgefühl

    Über viele Jahre war Roger Willemsen so etwas wie der gute Geist und der Vorzeige-Intellektuelle der Fernsehunterhaltung. Seine Liebe zur Musik zeigte er in unzähligen Radiosendungen und Konzertmoderationen. Nun sind seine musikalischen Texte mit Ausrufezeichen erschienen.

    Bewertung:
  • Tanztage Berlin 2019: Forough Fami – "Nostalgia in Reverse"; © F. Afrouz
    F. Afrouz

    Sophiensæle | Tanztage Berlin 

    Julia Rodríguez: "By The Time You See This It'll Be Gone" | Forough Fami: "Nostalgia in Reverse"

    Filmfiguren wie Spione, Doppelagenten und Detektive sowie Figuren aus Computerspielen – das waren die Inspirationsquellen für zwei junge Berliner Choreografinnen. Gestern haben beide ihre Stücke bei den Tanztagen Berlin gezeigt, dem Festival für die jungen Tanzkünstlerinnen und -künstler Berlins.

  • Diogenio Bigaglia: Miserere und Missa in F | Antonio Lotti: Credo in F; Montage: rbb
    Rondeau

    Kirchenmusik 

    Diogenio Bigaglia: Miserere und Missa in F | Antonio Lotti: Credo in F

    Zwei Komponisten sind auf der neuen CD des Knabenchors Hannover enthalten: Diogenio Bigaglia und Antonio Lotti. Das Miserere und die Missa in F von Diogenio Bigaglia sind Weltersteinspielungen, das Credo in F von Antonio Lotti verbindet Venedig mit Hannover.

    Bewertung:
  • Cover: New York. Past & Present
    Jaro Medien

    Fotos, Briefe, Dokumente, Musik 

    Theodor Trampler & Ulrich Balß: "New York"

    Dies ist kein gewöhnliches New York Buch. Eher ein Gesamtkunstwerk mit Musik. Ein seelenvoller Blick auf die Stadt und eine Generationen übergreifende Spurensuche.

    Bewertung:
  • Pierre Boulez Saal: Streichquartett der Staatskapelle mit Elisabeth Leonskaja; © Monika Rittershaus
    Monika Rittershaus

    Pierre Boulez Saal 

    Elisabeth Leonskaja und das Streichquartett der Staatskapelle Berlin

    Nach ihrem vielbeachteten Schubert-Zyklus widmet sich das Streichquarett der Staatskapelle Berlin nun den Werken von Johannes Brahms. Gestern brachten die Musiker gemeinsam mit der Pianistin Elisabeth Leonskaja das dritte Klavierquartett und das Klavierquintett des Komponisten zu Gehör.

    Bewertung:
  • Cover The English Concert
    Signum Records

    Alte Musik 

    The English Concert

    Das Ensemble The English Concert kann schon fast als legendär bezeichnet werden.

    Bewertung:
  • Cover_Stevie Smith
    Marix Verlag

    Belletristik 

    Stevie Smith: "Roman auf gelbem Papier"

    Sie war in den 1930er Jahren ein literarisches It-Girl, das mit diesem Buch in London für Aufsehen sorgte. Eine selbstbewusste Romanheldin schaut auf die Welt - und auf sich selber.

    Bewertung:
  • Elsa Dreisig (als Natascha), Martina Gedeck (als Tanja), Gyula Orendt (als Jan) und Anna Prohaska (als Silvia), v.l., während der Fotoprobe zu "Violetter Schnee" in der Staatsoper Unter den Linden © imago stock&people
    imago stock&people

    Staatsoper Unter den Linden 

    "Violetter Schnee"

    Ein Kommentar zur aktuellen Wetterlage ist "Violetter Schnee" nicht. Leicht lila schimmert der Schnee hier vielmehr in finaler Färbung kurz vorm Verglühen.

    Bewertung:
  • Bühnenszene: Antigone
    Arno Declair

    Deutsches Theater / Box 

    Antigone

    Ist Gehorsam wichtiger als Eigenverantwortung? Am Deutschen Theater wurde Sophokles’ Tragödie mit dem integrativen RambaZamba-Theater und einem Bürgerchor neu inszeniert. Leider ohne Zwischentöne.

    Bewertung:
  • Bühnenszene - Die Nacht von Lissabon
    Ute Langkafel/MAIFOTO

    Maxim Gorki Theater 

    "Die Nacht von Lissabon"

    Eine Bühnenadaption des berühmten Romans von Erich Maria Remarque über die große Frage, was Flucht und Vertreibung aus Menschen macht.

    Bewertung:
  • Konzerthaus Berlin: Saisoneröffnung, Iván Fischer © Marco Borggreve
    Marco Borggreve

    Konzerthaus Berlin 

    Iván Fischer dirigiert die Neunte von Gustav Mahler

    Lange hört es sich so an, als ob Iván Fischer mit Freude und Genuss komplett an Mahlers Neunter vorbeidirigiert. Dann aber, im letzten Satz, gelingt ihm immerhin eine atemberaubende Interpretation.

    Bewertung:
  • Erich Wolfgang Korngold: Das Lied der Liebe © Rondeau
    Rondeau

    Operette nach Musik von Johann Strauß 

    Erich Wolfgang Korngold: Das Lied der Liebe

    Obwohl der Walzerkönig Johann Strauß selbst eine stattliche Anzahl an Operetten geschrieben hat, war die Nachwelt damit anscheinend nicht zufrieden und hat nach seinem Tod neue Werke mit alten Melodien produziert – selten waren diese Neuaufgüsse besser als die Originale. Jetzt ist eine solche Bearbeitung auf CD erschienen, das Lied der Liebe – die ist ausnahmsweise mal kongenial.

    Bewertung:
  • Cedro Zitrone
    Imago / Joana Kruse

    Geschmackssache 

    Cedro - die XXL-Zitrone

    Von "Zitronenkuren" hört man immer wieder, aber die Zitrone selbst ist kulinarisch viel zu interessant, um zur Detox-Frucht herabgesetzt zu werden. Erst recht, wenn es sich um eine ganz ausgefallene Sorte wie die Cedro handelt.

    Bewertung:
  • Karl Krolow: Gedichte © Südverlag, Montage: rbb
    Südverlag, Montage: rbb

    Wiedergelesen 

    Karl Krolow: Gedichte

    Karl Krolow war einer der wichtigsten deutschen Lyriker der Nachkriegszeit. "Gedichte" heißt lakonisch das schmale Buch von 1948, mit gerade mal dreißig Gedichten, das jetzt neu herausgebracht wurde. Steffen Jacobs empfiehlt den Band, auch aus persönlichen Gründen, zum Wiederlesen.

    Bewertung:
  • Gutes Wedding schlechtes Wedding © prime time theater
    Foto: Janina Heppner; Bühnenfotos: Martin Chmilecki; Grafik: Ivonne Schulze

    Prime Time Theater 

    "Gutes Wedding, schlechtes Wedding" – Die 15-Jahre-Jubiläumsshow

    Theatervorstellungen fangen normalerweise zur vollen oder halben Stunde an, doch nicht im Prime Time Theater. Die Show "Gutes Wedding, Schlechtes Wedding" beginnt zur Fernseh-Primetime um 20:15 Uhr.

    Bewertung:
  • Gerhard & Mompou: Sämtliche Werke für Gitarre © Brilliant Classics
    Brilliant Classics

    Kammermusik | Gitarre 

    Gerhard & Mompou: Sämtliche Werke für Gitarre

    Gitarrenmusik des 20. Jahrhunderts aus der katalanischen Metropole Barcelona

    Bewertung:
  • Tanztage Berlin 2019: "Sepia"; © Jana Sotzko und Annegret Schalke
    Sotzko/Schalke

    Sophiensæle 

    Tanztage Berlin 2019 – Eröffnung

    Es ist schon Tradition: Immer in den ersten Januartagen präsentieren die jungen Tanzkünstlerinnen und -künstler Berlins ihre Choreografien. Der gestrige Eröffnungsabend hatte durchaus so etwas wie ein Thema oder einen roten Faden.

  • Kirill Petrenko und das Bundesjugendorchester © Claudia Ingenhoven
    Claudia Ingenhoven

    Philharmonie Berlin 

    Bundesjugendorchester unter Kirill Petrenko

    Das Bundesjugendorchester ist Patenkind der Berliner Philharmoniker und ein Reservoir für zukünftige Orchesterprofis. Kein Wunder also, dass sich der zukünftige Chef Kirill Petrenko für ein Konzert mit dem Orchester einfand. Sehr kollegial ging es zu, entspannter als ich ihn oft erlebt habe.

    Bewertung:
Bauhaus Dessau, Meisterhäuser © Doreen Ritzau/Stiftung Bauhaus Dessau
Doreen Ritzau/Stiftung Bauhaus Dessau

Jubiläum 2019 - 100 Jahre Bauhaus

Schnörkellos und funktional – so wirkt noch heute alles, was unter dem großen Stichwort Bauhaus firmiert. Vor 100 Jahren wurde das Bauhaus in Weimar gegründet und eckte im wahrsten Sinne des Wortes an. Das kulturradio widmet sich mit zahlreichen Sendungen dem Jubiläum.

CD der Woche

Robert Schumann: Frage © Sony Classical
Sony Classical

CD DER WOCHE | 14. - 20.01.2019 - Robert Schumann: "Frage"

Gut 300 Lieder hat Robert Schumann komponiert und all diese Lieder wollen sie aufnehmen – Christian Gerhaher, zweifellos einer der profiliertesten Liedsänger unserer Tage und sein Klavierbegleiter Gerold Huber. Ein Mammut-Projekt und wahrscheinlich ein wahrer Schatz, der da in den nächsten Jahren entsteht. Die erste CD ist jetzt erschienen.

Podcasts

Fontane App © rbb

- Fontane in Berlin und Brandenburg

Entdecken Sie Berlin und Brandenburg mit der Fontane-App des rbb! Routenvorschläge, Videos, und Lesungen zur mehr als 100 Fontane-Orten. Kostenlos im iTunes-Store und Google Play Store

Lyrik

Podcast Kurz und Gut; Quelle: rbb
rbb

Kurz und Gut

Dichterinnen und Dichter von heute lesen radiophone Gedichte. Und vermitteln damit eine Wochenration Reim, Rhythmus und Wohlklang. Komische, merkwürdige, musikalische und elegische Gedichte von F.W. Bernstein und Nora Gomringer bis Ilma Rakusa und Wiglaf Droste.

Kurz und dicht statt lang und verlabert.

Kulturnachrichten

Neueste Audios

RSS-Feed
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    GESCHMACKSSACHE 

    Das Notos Quartett

    Als einziges Klavierquartett beim Festival "Ultraschall Berlin" tritt morgen das Berliner Notos Quartett auf. Seit etwa zehn Jahren besteht das Ensemble - zum festen Repertoire gehören Werke von Schumann oder Brahms ebenso wie zeitgenössische Musik. Antje Bonhage hat das Notos Quartett bei einer Probe besucht.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    WISSEN 

    Bewegungsstudien an einem Urzeittier

    Unglaubliche 300 Millionen Jahre ist das Fossil Orobates pabsti alt. Wie will man ein solches Tier erforschen? Indem man es animiert - und als Roboter nachbaut. Das hat nun ein Forschungsteam unter der Leitung des Zoologen John Nyakatura von der Humboldt-Universität getan. Was das an neuen Erkenntnissen verspricht, erklärt John Nyakatura bei uns im kulturradio.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESESTOFF 

    John Wray: "Gotteskind"

    "Gotteskind" heißt der neue Roman von John Wray. Darin geht es um die 18jährige Aden Sawyer, die nach Peschawar in Pakistan reisen will, um dort den Islam zu studieren. In Pakistan schlüpft sie in eine neue Identität, verkleidet sich als junger Mann. Eine Rezension von Jörg Magenau.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Ultraschall: Katharina Bäuml im Heimathafen Neukölln

    Seit zwanzig Jahren feiert das Ultraschall Festival die Neue Musik. Mit dabei sind immer auch Musiker wie Katharina Bäuml, Schalmei-Spielerin der Capella de la Torre. Heute Abend steht sie im Heimathafen Neukölln mit ihrem Duo Mixtura auf der Bühne und präsentiert dort neue Musik gespielt auf alten Instrumenten.
  • Fahrenheit 11/9 © Midwestern Films LLC
    Midwestern Films LLC

    FRÜHKRITIK 

    Filmkritik: "Fahrenheit 11/9" von Michael Moore

    Seit mittlerweile dreißig Jahren beschäftigt sich der Dokumentarfilmer Michael Moore mit dem politischen System in den USA. Heute kommt sein jüngster Film "Fahrenheit 11/9" in die Kinos. Diesmal geht es um die Präsidentschaftswahl von Donald Trump. Carsten Beyer hat den Film gesehen.
  • Rebecca Saunders © dpa / schroewig
    dpa / schroewig

    DAS PORTRÄT 

    Rebecca Saunders - Gewinnerin des Ernst-von-Siemens-Musikpreises

    Der Ernst-von-Siemens-Musikpreis ist einer der renommiertesten Preise der klassischen Musik. Seit 1974 wird der mit 250.000 Euro dotierte Preis an Komponist*innen, Interpret*innen oder Musikwissenschaftler*innen vergeben.

    Ulrike Jährling porträtiert die diesjährige Gewinnerin, die englische Komponistin Rebecca Saunders.

  • Orlando Consort © Eric Richmond
    Eric Richmond

    ALTE MUSIK 

    Das Orlando Consort singt Machaut

    Systematisch wie kaum ein anderes Ensemble hat sich das Orlando Consort in den letzten Jahren dem Schaffen von Guillaume de Machaut gewidmet. Inzwischen sind bereits vier CDs des britischen Vokalquartetts erschienen, auf denen die vielen komplexen mehrstimmigen Balladen, Virelais und Rondeaux dieses außergewöhnlichen Komponisten des 14. Jahrhunderts geradezu beispielhaft eingespielt wurden.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    THE VOICE 

    Dotschy Reinhardt

    Am Mikrofon: Ortrun Schütz
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTURTERMIN 

    Der Majdan in Kiew – Ort europäischer Revolutionsgeschichte

    Im Jahre 2014 kam es mitten in Europa zu einer Revolution, weil ein Assoziierungsabkommen mit der EU nicht unterzeichnet wurde. Eine korrupte Staatsführung jagte Demonstranten gewaltsam auseinander. Der Platz dieser Auseinandersetzung heißt Majdan. Jetzt entsteht vor Ort in Kooperation mit einem Berliner Architektenbüro ein Museum, das an dieses und ähnliche Ereignisse erinnert.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Filmkritik: "Capernaum - Stadt der Hoffnung"

    Zain, ein zwölfjähriger Junge, verklagt seine Eltern - dafür, dass sie ihn in die Welt gesetzt haben und er auf der Straße, inmitten von Armut und Gewalt, leben muss. Der Film "Capernaum - Stadt der Hoffnung" der libanesischen Regisseurin Nadine Labaki hatte im vergangenen Jahr bei den Filmfestspielen in Cannes Premiere und kommt jetzt in unsere Kinos. Mehr von unserer Filmkritikerin Simone Reber.
  • Mirjam Pressler © Sven Hoppe/dpa
    Sven Hoppe/dpa

    Die Schriftstellerin und Übersetzerin Mirjam Pressler ist gestorben

    Die Autorin Mirjam Pressler ist, wie gerade bekannt wurde, gestern im Alter von 78 Jahren gestorben. Sie war eine der bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen und arbeitete auch als Übersetzerin: Sie übertrug das "Tagebuch der Anne Frank" aus dem Niederländischen und zahlreiche Romane aus dem Hebärischen ins Deutsche, darunter Bücher von Zeruya Shalev. Ein Nachruf von Knut Cordsen.
  • Georg Ringsgwandl © Gregor Baron
    Gregor Baron

    ZU GAST 

    Georg Ringsgwandl, Kabarettist und Liedermacher

    Der bayerische Kabarettist und Musiker Georg Ringsgwandl sprang schon in den 80er und 90er Jahren in München geschminkt und verkleidet von Bühne zu Bühne, sang über den Papst, Männer und Frauen und Gartennazis. Gerade ist sein dreizehntes Album "Andacht und Radau" erschienen. Weniger schrill, dezent politisch, immer noch unnahbar.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESUNG 

    Oliver Guez: Das Verschwinden des Josef Mengele (11/16)

    gelesen von Burghart Klaußner
  • Cover: : The Art of the Cello
    RCA

    CD-KRITIK 

    Gregor Piatigorsky: "The Art of the Cello"

    Eine CD-Kritik von Kai Luehrs-Kaiser

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    TAGESTHEMA 

    Muss das Land Berlin stärker in den Wohnungsmarkt eingreifen?

    Auf dem Berliner Wohnungsmarkt ist nach wie vor keine Entspannung in Sicht. Sollte das Land daher stärker in den Immobilienmarkt eingreifen? Oder müssten nicht einfach mehr Wohnungen gebaut werden? Das Tagesthema mit Florian Schmidt, Baustadtrat in Berlin-Kreuzberg und mit David Eberhart vom Wohnungsunternehmerverband BBU.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    GESCHMACKSSACHE 

    Apothekenmuseum in Cottbus: "Der Apotheker im Wandel der Zeit"

    Bevor Theodor Fontane Schriftsteller wurde, hatte er einen ganz bürgerlichen Beruf: Apotheker. Ein Beruf, der sich im 19. Jahrhundert stark veränderte. Wie die Veränderungen aussahen und wie Fontane von Apotheke zu Apotheke wechselte, bevor er sich fürs Schreiben entschied, zeichnet ab heute eine Ausstellung im Cottbusser Apothekenmuseum nach. Ein Gespräch mit der Museumsleiterin Annette Schiffner.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    WISSEN 

    Monet und seine Mal-Orte

    Landschaftsgemälde des Impressionisten Claude Monet sind ab Ende Februar 2020 im Potsdamer Museum Barberini zu sehen. Sie stehen für seine Faszination für den Wechsel von Farbe, Licht und Schatten. Wie bestimmte Orte seine Malerei prägten, untersuchen heute internationale Kunstexpertinnen und -experten in Potsdam bei einem Symposium. Wir sprechen mit der Museumsleiterin und Kuratorin Ortrud Westheider über Monets Lieblingsorte.

  • Roger Willemsen: Musik! Über ein Lebensgefühl © S. Fischer
    S. Fischer

    LESESTOFF 

    Roger Willemsen: Musik! Über ein Lebensgefühl

    Roger Willemsen war nicht nur leidenschaftlöicher Publizist und Moderator, sondern auch ein großer Musikliebhaber. In seinem Nachlass fand sich ein Ordner mit Texten "über Musik", die in dem Band "Musik! Über ein Lebensgefühl" im Fischer Verlag erschienen sind. - Dirk Hühner stellt Willemsen Hommage an die Musik und ihre Held*innen vor.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    20. Ultraschall Berlin - Festival für Neue Musik

    Heute Abend startet im Großen Sendesaal des rbb die 20. Ausgabe von Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik. Insgesamt 14 Ur- und Erstaufführungen präsentieren Kulturradio und Deutschlandfunk Kultur bis zum Sonntag in seinem gemeinsamen Festival. Den Auftakt macht das DSO. - Mehr dazu von Festivalkurator Andreas Göbel.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    FRÜHKRITIK 

    Tanztage Berlin: Doppelpremiere: Forough Fami und Julia Rodriguez

    Bis zum Samstag präsentieren sich in den Sophiensaelen junge Choreograf*innen beim Festival Tanztage Berlin. Gestern waren in einer Doppelpremiere Arbeiten von Forough Fami und Julia Rodríguez zu sehen. Beide studierten Tanz und Choreographie am HZT Berlin. - Unser Tanzkritiker Frank Schmid berichtet vom Abend in den Sophiensaelen.

Downloads

Videos und Bildergalerien

RSS-Feed
  • 15 Gründe kulturradio zuu hören © Karo Krämer
    Karo Krämer

    15 Gründe kulturradio zu hören

    Heute ist unser 15. Geburtstag! Und wie sich das für einen Teenager gehört, haben wir dazu ein Selfie gedreht. 🎂🎁🎈

  • kulturradio Klassik Slam, Videostill; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    "Wo gehst denn du da hin?"

    Neugierig? Karo Krämer hat Eindrücke der Künstler, Zuschauer und Juroren beim kulturradio Klassik Slam im Heimathafen Neukölln eingefangen.

  • Orgelkonzert am 28. Oktober 2018 in der St. Marienkirche in Strausberg; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 28. Oktober 2018 in der St. Marienkirche in Strausberg mit Martin Sander

  • 6. Brandenburger Orgelkonzert: Orgelkonzert am 21. Oktober 2018 im Kloster Heiligengrabe mit Leon Berben (Organist); © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 21. Oktober 2018 im Kloster Heiligengrabe mit Léon Berben

  • Orgelkonzert am 14. Oktober 2016 in Schönwalde-Glien; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 14. Oktober 2018 in Schönwalde-Glien mit Jörg Reddin

  • 6. Brandenburger Orgelmonat: Konzert am 7.10.2018 in der Klosterkirche Zinna mit Gerhard Löffler; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    6. Brandenburger Orgelmonat

    Orgelkonzert am 7. Oktober 2018 in der Klosterkirche Zinna mit Gerhard Löffler

  • Video 

    4. kulturradio Sommer Lounge: Besucherin; © Romy Sickmüller
    Romy Sickmüller

    "Wunder-, wunderschön! Wirklich!"

    Romy Sickmüller hat Eindrücke von der 4. kulturradio Sommer Lounge an der Oberbaumbrücke gesammelt – lassen Sie sich mitreißen!

  • Fr 31.08.2018 | Watergate 

    4. kulturradio Sommer Lounge

    Impressionen von Karo Krämer

  • Klassik Slam 2017 

    Saxofonquartett Die Gewinner des kulturradio Klassikslam genießen ihren Preis: eine Studioproduktion im Haus des Rundfunks © Karo Krämer
    Karo Krämer

    Die Kunst der Pause, Saxofonquartett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Klassik Slam 2017 

    Septett während der Aufnahme im rbb-Studio © Karo Krämer
    Karo Krämer

    Septett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • "Babylon Berlin" | Making-of 

    "Der nasse Fisch": Peter Lohmeyer bei den Hörspiel-Aufnahmen; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    "Der nasse Fisch"

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • So 17.06.2018 | Großer Sendesaal 

    77. kulturradio Kinderkonzert; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    77. kulturadio Kinderkonzert

    Tor! – Schostakowitsch und die tanzenden Fußballer

  • Mo 29.01.2018 | Watergate Club 

    Lise de la Salle; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    kulturradio Klassik Lounge

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Watergate Club | Mo 16.10.2017 

    Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    kulturradio Klassik Lounge

    Mit Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Ein Tag im kulturradio © Matthias Durynek

    Ein Tag im kulturradio

    Eine Fotoreportage von Matthias Durynek

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Auf dem Weg ins Büro © Matthias Durynek

    Ein Tag im kulturradio

    Gesehen von Matthias Durynek. Ausgewählt und zusammengestellt von der Redaktion.

  • Haus des Rundfunks | Sa 29.10.2016 

    kulturradio Instawalk am 29. Oktober 2016; Foto: Frank Holznagel

    kulturradio Instawalk

    Ausgewählte Aufnahmen vom Foto-Rundgang

  • Instawalk | Mi 29.06.2016 

    #mittwochsinberlin im Haus des Rundfunks © Gesine Karnauka
    Gesine Karnauka

    @mittwochsinberlin

    Am Mittwoch waren die Instagram-Fotografen von "mittwochsinberlin" zu Gast bei uns im Haus des Rundfunks. Wir haben die neun Fotografen bei ihrer Tour durch den Sender begleitet.

  • Reisetag im kulturradio | Fr 15.07.2016 

    Mitbringsel mit Geschichte

    kulturradio-MitarbeiterInnen zeigen ihr liebstes Reiseandenken

Panorama