Gropius Bau | Bewegte Zeiten: Ausstellungsansicht © Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Vor- und Frühgeschichte / David von Becker
Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Vor- und Frühgeschichte / David von Becker

21.09.2018 - 06.01.2019 | Gropius Bau - Bewegte Zeiten

Nicht erst in der heutigen, digitalisierten Welt sind die Menschen überregional vernetzt. Auch früher war das schon so. Eine große Ausstellung im Gropius Bau belegt das.

Jetzt im Programm

kulturradio am Vormittag

Live hören
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • Georges Bizet

    L'Arlésienne-Suite Nr. 1

  • Johann Pachelbel

    Canon und Gigue D-Dur

  • Felix Mendelssohn Bartholdy

    Streichoktett Es-Dur, op. 20

  • Peter von Winter

    Sinfonie D-Dur (ohne Nr.)

Programmtipp

"Das Volk will Ludwig XIV. sehen" (Holzstich aus: Alexandre Dumas "Louis XIV et son siecle"); © picture-alliance/akg-images
picture-alliance / akg-images

Am Bett des Sonnenkönigs

Der französische Lautenist Robert de Visée

Christin und ihre Mörder © rbb/Heidi Kull
rbb/Heidi Kull

Podcast | rbb Serienstoff - Christin und ihre Mörder

Christin R. wird im Juni 2012 im beschaulichen Berlin-Lübars ermordet aufgefunden. Was weiß ihr Freund Robin über den Abend zuvor? Warum ist die junge Frau vor Kurzem in ihr Elternhaus zurückgezogen? Wer ist die andere Frau, die Christin mitten in der Nacht auf einem Parkplatz treffen will?

Eine Serie von Martina Reuter und Uta Eisenhardt aus dem Podcast "rbb Serienstoff"

Krieg der Träume: Krieg der Träume: Logo und Start von vier Freiballonen auf dem Berliner Zentralflughafen in Tempelhof, Berlin 1925; Montage: rbb
dpa/ARD

Rezensionen

RSS-Feed
  • Tisk Salat © www.juni-fotografen.de
    www.juni-fotografen.de

    Neo-defitige Küche in Neukölln 

    Tisk

    Federvieh ohne Wienerwald-Touch.  Wer sich darüber informieren will, wie junge Köche mit heimischer Tradition umgehen, ist in der Neuköllner Spiesekneipe am richtigen  Ort.

    Bewertung:
  • Patrick Modiano: Schlafende Erinnerungen | Unsere Anfänge im Leben; Montage: rbb
    Hanser

    Belletristik 

    Patrick Modiano: "Schlafende Erinnerungen" | "Unsere Anfänge im Leben"

    Der französische Autor Patrick Modiano ist einer der bedeutendsten Schriftsteller der Gegenwart. Er lebt seit vielen Jahren in Paris und hat die Stadt und seine Menschen immer wieder literarisch eingekreist und vermessen. Jetzt sind gleich zwei neue Bücher Modianos erschienen.

    Bewertung:
  • Bach © Sony Classical
    Sony Classical

    Kirchenmusik 

    "Bach"

    Arien von Johann Sebastian Bach, mit denen der in London lebende Bariton Benjamin Appl seinen sängerischen Wurzeln bei den Regensburger Domspatzen nachgeht.
    Bewertung:
  • Johannes Zeiler (l) in Wackersdorf
    if... Productions/Erik Mosoni

    Polit-Drama 

    "Wackersdorf"

    In den 1980er Jahren will die bayerische Staatsregierung eine atomare Wiederaufarbeitungsanlage in der Gemeinde Wackersdorf errichten. In einer strukturschwachen Region, die zeigt wie widerständig sie sein kann.

    Bewertung:
  • Juan Diego Flórez: Bésame Mucho © Sony
    Sony

    Lieder aus Südamerika 

    Juan Diego Flórez: "Bésame Mucho"

    Der Titel "Bésame Mucho" verheißt eine Süßigkeitenauswahl mit erhöhtem Kaloriengehalt. Oder täuscht das?

    Bewertung:
  • Inori; ©dap
    Zentralbild

    Musikfest Berlin | Philharmonie Berlin 

    "INORI"

    Karlheinz Stockhausens Anbetungen für zwei Tänzermimen und großes Orchester:

    das Orchester der Lucerner Festival Academy unter der Leitung von Peter Eötvös

     

    Bewertung:
  • From Baroque to Piazzolla © Gallo
    Gallo

    Kammermusik 

    "From Baroque to Piazzolla"

    Kammermusik für Oboe und Gitarre von Telemann bis Piazzolla, ergänzt von Eigenkompositionen der beiden Interpreten Domenico Lafasciano und Silvano Scanziani.

    Bewertung:
  • Bernd W. Seiler: Fontanes Sommerfrischen; Montage: rbb
    Quintus Verlag

    Sachbuch 

    Bernd W. Seiler: "Fontanes Sommerfrischen"

    Theodor Fontane war einer, der es im Sommer in Berlin einfach nicht aushielt. Das hatte zu seiner Zeit nicht unbedingt nur etwas mit der Hitze zu tun, sondern auch mit den hygienischen Zuständen.

    Bewertung:
  • Christoph Graupner: "Duo-Kantaten für Sopran & Alt" © Christophorus
    Christophorus

    Alte Musik 

    Christoph Graupner: "Duo-Kantaten für Sopran & Alt"

    Was für eine bezaubernde Musik: Duo-Kantaten von Christoph Graupner, dargeboten von Miriam Feuersinger, Franz Vitzthum und dem Capricornus Consort Basel
    Bewertung:
  • Emmanuel Carrère: Der Widersacher; Montage: rbb
    Matthes & Seitz

    Roman 

    Emmanuel Carrère: "Der Widersacher"

    In Emanuel Carrères langer Laufbahn als Schriftsteller nimmt das Buch "Der Widersacher" eine besondere Stellung ein.

    Bewertung:
  • Berliner Ensemble | Parallelwelt © Birgit Hupfeld
    Birgit Hupfeld

    Berliner Ensemble 

    "Die Parallelwelt"

    In der simultanen Inszenierung von Kay Voges, die am Samstag simultan am Berliner Ensemble und dem Schauspiel Dortmund uraufgeführt wurde, spielten die Schauspieler zeitgleich miteinander.

    Bewertung:
  • DT/Kammerspiele: Alte Meister mit Katharina Matz, Wolfgang Menardi, Camill Jammal, Christoph Franken; © Arno Declair
    Arno Declair

    Deutsches Theater | Kammerspiele 

    "Alte Meister"

    Die Zeit ist vorbei, als die Stücke des Menschen-Verächters und Theater-Hassers Thomas Bernhard die deutschsprachigen Bühnen dominierte.

    Bewertung:
  • Edward Loder: Raymond and Agnes; Montage: rbb
    Retrospect Opera

    Große Oper in drei Akten 

    Edward J. Loder: "Raymond and Agnes"

    Beim Stichwort "britische Oper" fallen vielen vielleicht zwei berühmte Komponisten ein – Purcell und Britten. Aber was war eigentlich in den 250 Jahren zwischen den beiden los?

    Bewertung:
  • Chay Village Schöneberg © Gudrun Reuschel
    Gudrun Reuschel

    In Berlin-Schöneberg 

    Chay Village

    In diesem vegetarischen vietnamesischen Restaurant werden Sie kein Fleisch vermissen, wenn Sie erst einmal von der Vielfalt gekostet haben, meint unser Kritiker Thomas Platt.

    Bewertung:
  • Thomas Bernhard: Alte Meister; Montage: rbb
    Suhrkamp

    Zum Wiederlesen empfohlen 

    Thomas Bernhard: "Alte Meister"

    Ein Prosatext, der sich als "Komödie" bezeichnet. Aber eigentlich eine Tirade ist. Eine Tirade, für die Bernhard so geschätzt wird.

    Bewertung:
  • Berliner Ensemble: Auf der Straße mit Bettina Hoppe, René Wallner, Psy Chris, Nico Holonics und Alexandra Zipperer; © Julian Röder
    Julian Röder

    Berliner Ensemble 

    "Auf der Straße"

    Was geschieht mit einem Menschen, der sein Zuhause verliert, sein Obdach. Und wie reagiert die Gesellschaft auf die Wohnungslosen?

    Bewertung:
  • Bestandsaufnahme Gurlitt: Ein Koffer des ehemaligen Kunstsammlers Cornelius Gurlitt © Ralf Hirschberger/dpa
    Ralf Hirschberger/dpa

    Gropius-Bau 

    "Bestandsaufnahme Gurlitt – ein Kunsthändler im Nationalsozialismus"

    Der so genannte "Schwabinger Kunstfund" sorgte 2013 für Aufregung: In der Wohnung von Cornelius Gurlitt fand man mehr als 1.200 Kunstwerke. Alles NS-Raubkunst?  

    Bewertung:
  • Übe-CDs für Chorsänger | Giuseppe Verdi: Messa da Requiem © Carus
    Carus

    Gesang 

    Übe-CDs für Chorsänger: am Beispiel des Verdi-Requiems

    Passend zu den seinen Klavierauszügen gibt der Carus-Verlag zu großen Chorsinfonischen Werken Übe-CDs für Chorsängerinnen und Chorsänger heraus.

    Bewertung:
  • Juli Zeh: Neujahr © Luchterhand
    Luchterhand

    Roman 

    Juli Zeh: "Neujahr"

    Der bewegte, überforderte Mann: Warum Juli Zehs neues Buch nur zur Hälfte ein moderner Gesellschaftsroman ist
    Bewertung:
  • Volksbühne: Die sechs Brandenburgischen Konzerte, Choreografie von Anne Teresa De Keersmaeker; © Anne Van Aerschot
    Anne Van Aerschot

    Volksbühne Berlin 

    "Die sechs Brandenburgischen Konzerte"

    Auch die Volksbühne ist nun in die neue Saison gestartet – und das mit einem Paukenschlag: mit der Uraufführung der neuen Choreografie von Anne Teresa De Keersmaeker, oft als Europas beste Choreografin bezeichnet.

    Bewertung:

CD der Woche

Lyrik

Podcast Kurz und Gut; Quelle: rbb
rbb

Kurz und Gut

Dichterinnen und Dichter von heute lesen radiophone Gedichte. Und vermitteln damit eine Wochenration Reim, Rhythmus und Wohlklang. Komische, merkwürdige, musikalische und elegische Gedichte von F.W. Bernstein und Nora Gomringer bis Ilma Rakusa und Wiglaf Droste.

Kurz und dicht statt lang und verlabert.

Podcasts

Kulturnachrichten

Neueste Audios

RSS-Feed
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    WISSEN 

    Bewegte Zeiten: Die Himmelsscheibe von Nebra

    Heute eröffnet im Martin-Gropius-Bau in Berlin die Ausstellung "Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland". Seit Montag stellen wir im kulturradio jeden Tag eines der spannenden Exponate vor. Heute beenden wir unsere Reihe mit einem der spektakulärsten Ausstellungsstücke: die Himmelsscheibe von Nebra.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESESTOFF 

    Patrick Modiano: "Schlafende Erinnerungen" und "Unsere Anfänge im Leben"

    Der französische Autor Patrick Modiano ist einer der bedeutendsten Schriftsteller der Gegenwart und Nobelpreisträgert. Er lebt seit vielen Jahren in Paris, hat die Stadt und ihre Menschen immer wieder literarisch eingekreist. - Jetzt sind bei uns zwei neue Bücher Modianos erschienen. Frank Dietschreit hat beide für uns gelesen.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    BAM!-Festival: Hauen & Stechen: Fidelio - Ein deutscher Albtraum in 4 Folgen

    BAM! Heute beginnt das neue Berliner Festival für aktuelles Musiktheater. Ziel ist es, die freie Musiktheaterszene Berlins zusammenzubringen. Bis Sonntag sind 14 Uraufführungen an verschiedenen Orten in Berlins Mitte zu sehen. Der Auftakt: das Musiktheaterkollektiv Hauen & Stechen mit seinem Stück "GOLD". - Kai Luehrs-Kaiser war dabei.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    FRÜHKRITIK 

    Konzerthaus: Rezital mit András Schiff

    Seit über 40 Jahren zählt Sir András Schiff zu den gefragtesten Pianisten. Der gebürtige Ungar hat sich einen Ruf als Interpret der Musik von Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert erspielt. In seinem ersten Konzert als Artist in Residence im Konzerthaus widmet sich András Schiff ganz dem Komponisten Frank Schubert. - Clemens Goldberg war dabei.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KOMMENTAR 

    Keine Kunst-Mauer - eine richtige Entscheidung!

    Gestern hat der Senat bekannt gegeben, dass der Bau einer neuen Mauer in Berlins Stadtzentrum in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Das als Kunstprojekt deklarierte Vorhaben rund um das Staatsopernviertel, gegen das es massive Proteste gegeben hatte, sei sicherheitstechnisch nicht in den Griff zu kriegen. Unser Architekturkritiker Nikolaus Bernau kommentiert.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    DAS PORTRÄT 

    Selina Ott, Trompeterin

    Im kulturradio vom rbb übertragen wir heute abend ab 20.05 Uhr live aus München das Preisträgerkonzert des ARD-Musikwettbewerbs 2018. Unter den Siegern: die Österreicherin Selina Ott. Sie ist die erste Trompeterin, die sich bei diesem Wettbewerb gegen eine stets überwiegend männliche Konkurrenz durchsetzen konnte. - Hans Ackermann stellt sie vor.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    PERSPEKTIVEN 

    Radiophilosophen unterwegs zu Urbanität und smartem Wohnen

    Wie wollen wir wohnen - in dieser Stadt, in diesem Land? Und wie müßte man darüber nachdenken: Die Radiophilosophen haben mit einigen Vorurteilen aufgeräumt und sich über Wohnen, Grünflächen und Verkehr den Kopf zerbrochen. Zu Gast bei Anja Herzog: die Architektin Theresa Keilhacker und der Innovationsforscher Severin Beucker.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    THE VOICE 

    Willie Nelson

    Am Mikrofon: Susanne Papawassiliu
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    KULTURTERMIN 

    "Manifest für mehr Wirklichkeit" - Milo Rau und sein Theater

    Mit seinen „Histoire(s) du Théâtre“ will der Schweizer Theaterkünstler Milo Rau das Stadttheater revolutionieren. Der neue Direktor des Genter Theaters schafft so eine Art Theaterlabor, in dem auch andere Künstler in loser Folge ihre Arbeiten entwickeln werden. Sie alle sollen dem „Genter Manifest“ folgen. Das Theater untersucht sich selbst in seiner Fähigkeit, Gewalt auf der Bühne für das Publikum erfahrbar zu machen.
  • kulturradio-Motiv "Tuba und Mann"; Bild: rbb

    Klassik für Einsteiger 

    Mozart und das Horn

    Um die Hornkonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart ranken sich viele Anekdoten, denn Mozart hat seine Handschriften gespickt mit frechen Kommentaren für den Solisten. Was für Musik hat Mozart diesem Hornisten auf den Leib geschneidert? Wie klingt das Horn zu Mozarts Zeiten? Und wie hört sich diese Musik auf einem modernen Ventilhorn an?
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Lea Rosh zu ihrem Protest gegen DAU

    Ab Mitte Oktober soll das Mauerbau-Kunstprojekt des russischen Regisseurs Ilya Khrzhanovsky Besuchern ermöglichen, in einer abgesperrten Fläche zwischen der Straße Unten den Linden und dem Werderschen Markt Freiheitsverlust und Überwachung zu erfahren. Heute haben 60 Prominente in einem Offenen Brief gegen die Pläne protestiert. Wir sprechen mit der Publizistin Lea Rosh, Initiatorin des Offenen Briefs.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Hörbuchtipp: "Ida" von Katharina Adler

    Das Hörbuch "Ida" führt wie der gleichnamige Roman zu den Anfängen der Psychoanalyse. Ida, besser bekannt als Dora, war eine Patientin von Sigmund Freud, die es wagte, die Analyse nach nur drei Monaten abzubrechen. Idas Urenkelin Katharina Adler hat die Geschichte ihrer Urgroßmutter aufgeschrieben und damit einen äußerst erfolgreichen Roman veröffentlicht. Sarah Murrenhoff stellt den Roman als Hörbuch vor.
  • kulturradio-Motiv: Schnecke_Mund; Bild: rbb

    ZU GAST 

    Philipp Jedicke, Regisseur

    Der Musiker Chilly Gonzales, der für seine minimalistischen Klavier-Stücke bekannt wurde, mag keine Konventionen. Er tritt im Konzert gern im Bademantel auf oder schmeißt sich in den Flügel. Philipp Jedicke hat den exzentrischen Klavierspieler und Performer drei Jahre mit der Kamera begleitet. Und mit seinem Debütfilm wurde er gleich zur Berlinale eingeladen.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    LESUNG 

    Jane Gardam: Weit weg von Verona (08/16)

    gelesen von Vanessa Loibl
  • Bach © Sony Classical
    Sony Classical

    CD-KRITIK 

    "Bach": Benjamin Appl, Concerto Köln (Sony Classical)

    Eine CD-Kritik von Hans Ackermann
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    TAGESTHEMA 

    Sollen U-Bahnhöfe nachts für Obdachlose geöffnet bleiben?

    Jahrelang ließ die BVG in den Wintermonaten ausgewählte U-Bahnhöfe geöffnet, damit sich Menschen vor dem Erfrieren schützen können. Doch damit könnte jetzt Schluss sein. Mittlerweile seien die Obdachlosen so zahlreich und häufig auch so stark alkoholisiert und unter Drogeneinfluss, dass die Sicherheit auf den Bahnhöfen nicht mehr gewährleistet werden könne.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    GESCHMACKSSACHE 

    Berlin Food Week: "Do-Rakeln" - mit Donut-Teig die Zukunft vorhersagen

    In Berlin ist die Food Week in vollem Gange. Angeboten werden exklusive Menüs, anspruchsvolle Kochkurse - und für alle, die einfach nur ungezwungen schlendern und schlemmen wollen, eröffnet morgen das "House of Food" seine Türen. Geplant ist außerdem eine "Food Performance". Was dahinter steckt, weiß Vera Block.
  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    WISSEN 

    Bewegte Zeiten: Die Venus vom Hohle Fels

    Vor zehn Jahren wurde bei Grabungen in Süddeutschland die älteste bisher bekannte Menschendarstellung gefunden: 35.000, wenn nicht sogar 40.000 Jahre ist sie alt: die Venus vom Hohle Fels. Ab Freitag können Sie sie in Berlin im Martin-Gropius-Bau in der Ausstellung "Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland" sehen.

  • Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen, Berlin © Julie Woodhouse/dpa
    Julie Woodhouse/dpa

    KULTUR AKTUELL 

    Belästigungsvorwürfe in Gedenkstätte

    #meetoo – ein Rechercheteam des rbb hat aufgedeckt: der stellvertretende Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen soll mehreren Frauen in Ausbildung und Arbeit zu nahe getreten zu sein. Auch von "strukturellem Sexismus" ist die Rede. – Informationen von unserem Reporter Torsten Mandalka.

  • kulturradio-Motiv: Frau_Buch; Bild: rbb

    Heute gehen Fontanes Notizbücher online

    Heute - am 120. Todestag von Theodor Fontane - stellen die Universität Göttingen und die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek bisher unbekannte Notizen des Schriftstellers online. In den insgesamt 67 Notizbüchern Fontanes befinden sich auch Aufzeichnungen von seinen Fahrten durch die Mark Brandenburg. - Ein Gespräch mit Sigrid Hoff.

Downloads

Videos und Bildergalerien

RSS-Feed
  • Video 

    4. kulturradio Sommer Lounge: Besucherin; © Romy Sickmüller
    Romy Sickmüller

    - "Wunder-, wunderschön! Wirklich!"

    Romy Sickmüller hat Eindrücke von der 4. kulturradio Sommer Lounge an der Oberbaumbrücke gesammelt – lassen Sie sich mitreißen!

  • Fr 31.08.2018 | Watergate 

    - 4. kulturradio Sommer Lounge

    Impressionen von Karo Krämer

  • Di 26.06.2018 | Haus des Rundfunks 

    Aki Takase © Gregor Baron
    Gregor Baron

    - Jazzpreis Berlin 2018 für Aki Takase

    Mit einem beeindruckenden, vielfältigen und oft witzigen Konzert bedankte sich die 70-Jährige für den Jazzpreis 2018. Sehen Sie selbst – das Konzertvideo kann bis zum 4. Juli 2018 abgerufen werden.

  • Klassik Slam 2017 

    Saxofonquartett Die Gewinner des kulturradio Klassikslam genießen ihren Preis: eine Studioproduktion im Haus des Rundfunks © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - Die Kunst der Pause, Saxofonquartett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Klassik Slam 2017 

    Septett während der Aufnahme im rbb-Studio © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - Septett

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • "Babylon Berlin" | Making-of 

    "Der nasse Fisch": Peter Lohmeyer bei den Hörspiel-Aufnahmen; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - "Der nasse Fisch"

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • So 17.06.2018 | Großer Sendesaal 

    77. kulturradio Kinderkonzert; © Oliver Ziebe
    Oliver Ziebe

    - 77. kulturadio Kinderkonzert

    Tor! – Schostakowitsch und die tanzenden Fußballer

  • Mo 29.01.2018 | Watergate Club 

    Lise de la Salle; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - kulturradio Klassik Lounge

    Käse oder Dessert, Prokofiev oder Bach – die Pianistin Lise de la Salle liebt an der Musik die Vielfalt. Gestern Abend begeisterte sie bei der kulturradio Klassik Lounge im Watergate. Wir haben die Pariserin kurz vor ihrem Auftritt besucht.
  • Watergate Club | Mo 16.10.2017 

    Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix; © Karo Krämer
    Karo Krämer

    - kulturradio Klassik Lounge

    Mit Joel Frederiksen & Ensemble Phoenix

  • Watergate Club | Mi 02.08.2017 

    Trailer Video Sommer Lounge 2017; © rbb/kulturradio
    rbb/kulturradio

    - "Ein ganz wunderbares Format."

    Eindrücke von der 3. kulturradio Sommer Lounge mit Igor Levit, Ksenija Sidorova, Baiba & Lauma Skride sowie der Lautten Compagney Berlin.

  • Watergate Club | Mi 02.08.2017 

    kulturradio Sommer Lounge 2017; © Mitya Churikov
    Mitya Churikov

    - kulturradio Sommer Lounge 2017

    Magisch - das war der 3. Konzertabend auf der schwimmenden Bühne

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Ein Tag im kulturradio © Matthias Durynek

    - Ein Tag im kulturradio

    Eine Fotoreportage von Matthias Durynek

  • Haus des Rundfunks | 2016 

    Auf dem Weg ins Büro © Matthias Durynek

    - Ein Tag im kulturradio

    Gesehen von Matthias Durynek. Ausgewählt und zusammengestellt von der Redaktion.

  • Haus des Rundfunks | Sa 29.10.2016 

    kulturradio Instawalk am 29. Oktober 2016; Foto: Frank Holznagel

    - kulturradio Instawalk

    Ausgewählte Aufnahmen vom Foto-Rundgang

  • Instawalk | Mi 29.06.2016 

    #mittwochsinberlin im Haus des Rundfunks © Gesine Karnauka
    Gesine Karnauka

    - @mittwochsinberlin

    Am Mittwoch waren die Instagram-Fotografen von "mittwochsinberlin" zu Gast bei uns im Haus des Rundfunks. Wir haben die neun Fotografen bei ihrer Tour durch den Sender begleitet.

  • Reisetag im kulturradio | Fr 15.07.2016 

    - Mitbringsel mit Geschichte

    kulturradio-MitarbeiterInnen zeigen ihr liebstes Reiseandenken

Panorama